Samstag, 5. März 2011

[Magazin] Love Letter entdeckt

Heute möchte ich Euch mal über etwas anderes als Bücher berichten. Schon öfter waren mir die Zeitungen Love Letter ins Auge gesprungen. Aber natürlich hab ich sie hier nirgendwo (nein, bis zum Bahnhof bin ich nicht gefahren) gefunden.

So startete ich ganz mutig und bestellte mir einfach die letzten 3 Ausgaben. Ich finde, diese Zeitschrift ist preislich völlig ok. Mit 3,- Euro (zzgl. Versandkosten) macht man hier nichts verkehrt, wer sich auf ein Abo einläßt spart sogar noch mal!

Aber worum geht es eigentlich. Ich bin jetzt natürlich nicht der Experte, möchte Euch aber meine Meinung über die Zeitschrift einmal näher bringen. Und so nehme ich die aktuelle Ausgabe, März 2011 dafür.

Die Zeitung hat 51 Seiten und ist farbig auf schönem Papier gedruckt. Sie enthält u.a. ein längeres Interview mit Nalini Singh. Und so ist es in jeder Ausgabe - ein längeres Interview mit einem Autor / einer Autorin. Außerdem gibt es noch mehrere kürzere Interviews mit weiteren Autoren, aber auch Fragen an Verlage oder sonstiges. Der Name Love Letter sagt eigentlich schon viel aus. Es dreht sich überwiegend um Bücher, die das Herz berühren. Aber jetzt denkt bitte nicht nur an die schmalzigsten Liebesromane! Denn das trifft es natürlich nicht. Ich glaube, bis auf reinen Horror, Thriller und Krimi werden hier alle anderen Genres behandelt. Die drei allerdings kommen hinzu, solange auch Liebe eine Rolle mitspielt. So trifft man hier auch viele Berichte von Paranormal und Fantasy, Genres, die derzeit ja ziemlich beliebt sind.

Es werden auch sehr sehr viele Bücher vorgestellt, die einen neugierig machen. Ein sehr schöner Überblick über Neuerscheinungen oder gerade erschienenes.

Auch Informationen über Fortsetzungen von Serien, hier werden Verlage befragt, wann und wie es nun weitergeht, etc.

Sehr schön finde ich auch, daß in jedem Heft eine kleine Übersicht über die Genres gedruckt wurde und erklärt, was was ist. Das fehlte mir bislang noch ein bißchen, da ich ja erst anfange, mich mit den Themen zu beschäftigen.

Aber Ihr findet auch noch mehr in dieser Zeitschrift, also traut Euch mal und schaut Euch wenigstens eine an!

Ich überlege gerade ernsthaft, ob ich mir das Abo gönnen soll :)

Hier mal meine Ausbeute:

So, und wer nun neugierig geworden ist, hier ein paar Infos:

Die Homepage: http://www.loveletter-magazin.de/
Der Blog: http://www.loveletter-magazin.de/blog/
Hier könnt Ihr das Abo bestellen: http://www.loveletter-magazin.de/abo/
Und hier Einzelhefte: http://www.loveletter-magazin.de/abo/nachbestellung/

Es gibt auf der Homepage und dem Blog noch mehr zu entdecken, schaut mal!

Kommentare:

  1. na du machst mich neugierig mit der zeitschrift.. und ich überlege grad ernsthaft ob ich mal zum zeitschriften händler meines vertrauens fahre.. :-)
    lg normi

    AntwortenLöschen
  2. Zwar ist der Beitrag schon acht Wochen alt, aber ich geb trotzdem mal meinen Senf dazu. Ich kann euch das Abo echt nur ans Herz legen. Beziehe die LoveLetter nun schon selber seit fast zwei Jahren. Echt toll!

    AntwortenLöschen