Dienstag, 28. Dezember 2010

Der Beginn

Lange hab ich jetzt überlegt, ob ich wirklich einen zweiten Blog eröffnen möchte oder nicht und mich am Ende - zumindest vorerst - doch dafür entschieden.

Warum ein zweiter Blog? Nun ich möchte gerne dieses eine spezielle Thema für sich behandeln und es nicht untergehen lassen in meinem Hauptblog.

Um welches Thema es hier geht? Um Bücher - eigentlich in jeder Form, speziell aber ebooks und Hörbücher.

Warum ebooks? Auch hier hab ich eine lange Entscheidungsphase hinter mir, bevor ich im Sommer 2010 einen ebook-Reader gekauft habe. Wollte ich wirklich auf das Gefühl, den Geruch der Bücher verzichten?

Ich liebe Bücher - schon mein ganzes Leben lang. Ich bin eine Quer-Leserin, lese also in einem ziemlich schnellen Tempo und verpasse dennoch nichts :)

Diese Gabe ist nicht jedem gegeben - mag es ein Vor- oder Nachteil sein, die Entscheidung überlasse ich jedem selbst. Ein Nachteil ganz sicherlich ist, daß man ständig Nachschub braucht. An sich kein Problem, es gibt ja genug Möglichkeiten: Shops, Büchereien, Freunde. Der weitere Nachteil: Ich hab ein absolutes Platzproblem - von meiner Stauballergie mal ganz abgesehen. Alle Bücher die ich ausleihe sind wieder weg nach der Rückgabe.

Dies alles gab den Ausschlag zu einem ebook-Reader. Ich konnte mir nicht vorstellen, daß man sich wirklich daran gewöhnt, es so liebt wie Bücher. Aber ehrlich? Außer daß ich es schade finde, nicht mehr wunderschöne Bücher im Regal stehen zu haben, liebe ich es. Mein ebook-Reader begleitet mich immer. Er ist leicht und platzsparend. Er speichert Massen von Büchern, so daß wenn eins zu Ende gelesen ist, ich nicht in der Situation bin, keins mehr beizuhaben.

Ich habe mich damals für einen ziemlich hochwertigen ebook-Reader entschieden und ich kann mich kein bißchen über ihn beklagen. Er blättert super schnell um, lädt Bücher super schnell, so daß ich keinerlei Wartezeiten habe. Einzig mit der Organisation auf dem Gerät muß ich mich noch mal auseinander setzen - aber das liegt eher daran, daß ich immer lieber gelesen habe, als mich um so kleine Details zu kümmern ;)

Dieser Blog soll also eine Sammlung meiner Bücher werden - der gelesenen und gehörten, also ebooks und Hörbücher. Und wenn mir ein normales Buch unter die Finger kommt (was ich mir vielleicht leihe, weil es noch nicht als ebook erschienen ist) so soll auch dies seinen Platz finden. Am Ende geht es doch nur darum, die wunderschönen Geschichten festzuhalten.

So, das soll es erstmal gewesen sein ... mehr zu einem anderen Zeitpunkt.

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee.
    Ich lese zwar nicht viel (Zeit fehlt) aber wenn ich lese, dann auch gern. Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim schreiben von neuen Beiträgen.

    AntwortenLöschen
  2. Uiiii da freue ich mich aber, herzlich willkommen Nicole *knuddel*

    AntwortenLöschen