Freitag, 11. November 2011

[Rezension] Lisa Desrochers - Angel Eyes

Rowohlt
ISBN: 978-3862520060
464 Seiten - gebundene Ausgabe

Die Autorin:
Lisa Desrochers lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Kalifornien. Sie betreibt eine Praxis für Physiotherapie. Als Gesundheitsreferentin ist sie regelmäßig innerhalb und außerhalb der USA unterwegs. Mit «Angel Eyes» hat sich für die begeisterte Leserin von Fantasyromanen ein großer Traum erfüllt. Zur Zeit arbeitet sie an dem Folgeband.


Inhalt:
Frannie ist hin und her gerissen. Sie, die sonst eigentlich immer hinten ansteht, wenn es darum geht, daß Jungs auf Mädels fliegen, ist auf einmal Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zweier Jungs. Und die könnten unterschiedlicher nicht sein. Auf der einen Seiten Luc, der geheimnisvolle, düstere Junge, der Frannies Gefühle in einen absoluten Strudel bringt, auf der anderen Seite der blonde, strahlende Gabe, bei dem sich Frannie fast sofort geborgen fühlt. Doch sie weiß nicht so recht ob und für wen sie sich entscheiden soll. Nur eins ist sicher, sie muß sich entscheiden. Und das spielt sogar eine viel wichtigere Rolle, als es anfänglich scheint.

Meine Meinung:
Eigentlich war mir ziemlich schnell klar, worauf die Geschichte hinausläuft. Jedoch tut ihr das keinen Abbruch. Im Gegenteil. Es hat wirklich Spaß gemacht, der Geschichte zu folgen. Die Unterschiede zwischen den beiden Jungs und den Gefühlen von Frannie für sie zu erleben.

Wer mich ein bißchen kennt - bzw. regelmäßig hier liest, wird sich schnell denken können, für welche Seite ich mich spontan entschieden habe. Und bei dieser Entscheidung blieb ich auch bis zum Ende des Buches und mußte es auch zu keinem Zeitpunkt bereuen.  Ich finde, die Autorin hat hier wirklich schön mit drei sehr verschiedenen Charaktären - Luc, Gabe und Frannie gespielt. Und so war es lustig mitzuerleben, wieviel länger Frannie für ihre Entscheidung benötigte, als ich :)

Die Seiten des Buches verflogen nur so, es herrscht zwar keine atemlose Spannung, jedoch tritt auch zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Man fühlt sich wunderbar unterhalten, auch mit den ganzen kleinen Dingen und Details drumherum. Denn auch die vielen Nebencharaktäre vervollständigen die Geschichte wirklich toll.

Wie ich gelesen habe, plant die Autorin eine Fortsetzung. Derzeit ist es für den 01.08.2012 angekündigt. Gut, das zu wissen, so wird das Buch fein in meinem Bücherregal ein Plätzchen ergattern und auf Zuwachs warten. Denn daß ich davon eine Fortsetzung lesen werde, ist garantiert. Auch wenn das Buch für mich eigentlich ein Ende hat - ohne Cliffhanger. Aber wer weiß ....

Fazit: Ein sehr schöner Debutroman mit tollen Charaktären und gefühlsmäßiger Spannung, der Lust auf mehr macht.

Meine Wertung: 
 



Kommentare:

  1. Na endlich!!! Ich dachte schon, ich wäre die einzige, der dieses Buch gefallen hat. Vielen Dank für die positive Rezi, auf allen anderen Blogs wurde deses Buch ja gnadenlos niedergemacht. Ich dachte schon, ich wäre nicht normal ;) ICH werde die Fortsetzung auf jeden Fall lesen.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Bin auch nur bei Amazon von Band 2 auf den ersten gestoßen xD
    Jetzt warte ich sehnsüchtig darauf das es hier ankommt :)

    Grüße Pam
    cupcatz.blogspot.com

    AntwortenLöschen