Freitag, 29. Juli 2011

7 Tage - 1 Buch - 1 Rätsel ... TAG 5

In dieser Woche wird es spannend auf meinem Blog, denn zusammen mit Ramona und Claudia werden wir Euch täglich mit Informationen zu einem Buch versorgen. Dieser Roman ist noch nicht erschienen, aber wir drei durften bereits jeweils ein Drittel davon lesen und haben nun das Vergnügen euch neugierig zu machen :)



* 7 Tage lang dreht es sich auf unseren Blogs um EIN bestimmtes Buch.
* 7 Tage lang posten wir alle etwas zu DIESEM Buch.
...
Doch welches es ist?

Tja, das ist die große Überraschung, die erst am Sonntag gelüftet werden wird.

Aber nicht nur das ... wir möchten, daß Ihr aktiv teilnehmt und rätselt. Um welches Buch dreht es sich, von welchem Autor? Jeder, der einen Kommentar auf einen unserer "7 Tage - 1 Buch - 1 Rätsel" - Beiträge hinterläßt, nimmt an der Verlosung dieses Buches teil. Dabei werden selbstverständlich die Kommentare auf allen Blogs Claudias Bücherregal - Kielfeder - Buchzeiten gewertet, solange sie zu den "7 Tage - 1 Buch - 1 Rätsel" - Beiträgen abgegeben werden. Alle Kommentare zählen. Nicht nur Euer Tipp, um welches Buch es sich handeln könnte. Wir werten alle Kommentare , die bis Sonntag den 31.07. um 15 Uhr abgegeben werden. Sonntag Abend werden wir dann den Gewinner bekannt geben. Stellt bitte sicher, daß wir Euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren können, um Eure Adresse zu erfahren. Gebt also bitte Eure Emailadresse an oder verlinkt auf Euren Blog. Falls der Gewinner seine Adresse nicht bis zum 04.08.2011 bekannt gibt, losen wir einen neuen Gewinner aus.

Nun aber zum Wesentlichen...




Tag 5


Heute braucht Ihr nicht springen, denn heute erfahrt Ihr wieder etwas bei mir. Und zwar ....



Hatte ich das Vergnügen, den Mittelteil zu lesen. Stooop .. nein, ich werde natürlich nichts Wesentliches verraten!! Ihr könnt also beruhigt weiter lesen!

Ich möchte Euch vielmehr etwas mehr über die Protagonistin erzählen. Diese ist nämlich sehr vielseitig begabt und ganz furchtbar fleissig. Sie schmeisst den Haushalt, jobbt nebenbei und liebt Kunst. Daß sie jobbt ist übrigens ziemlich wichtig, denn dort hat sie die Möglichkeit bestimmte Leute zu treffen. Und so werden ihre Arbeitstage von ziemlich gemischten Gefühlen überlagert. Schafft sie die Anforderungen, wie geht sie mit den Leuten um, auf die sie dort trifft? Denn es sind nicht nur angenehme Leute, sondern auch ziemlich böse. Kann sie damit umgehen? Oder wirft sie vielleicht alles hin?

Und noch viel wichtiger fand ich eigentlich, daß sie neben ihren tausend Pflichten tatsächlich auch noch die Zeit findet für ihr Hobby - die Kunst. Sie bekommt ein ruhiges Plätzchen fernab der verkorksten Patchwork-Familie, und dort kommt ihr eine viel bessere Idee. Gemeinsam mit demjenigen, der ihr das Plätzchen bietet, entwickelt sie eine Aktion, die so rasant Fortschritte macht, daß Cynthia in einen wahren Rausch fällt. Hier hat mich ganz besonders beeindruckt, wie die Autorin/der Autor darüber schreibt. Ich hatte bis dato noch überhaupt keine nähere Ahnung davon, so viele Begriffe, die mir nichts sagten, im Buch aber liebevoll in der Handlung erklärt werden. Klasse, wenn man auf so schöne Art wieder etwas dazu lernen kann!

Doch nicht alles zu Hause ist schlecht, auch dort gibt es Entwicklungen, die sie so nicht vorher gesehen hat. Ob sich vielleicht doch noch alles zum Guten wendet?


Ich kann es nicht erwarten, endlich das vollständige Buch in die Finger zu bekommen. Ich möchte unbedingt wissen, wie es sich zu dem entwickeln konnte, wo ich begonnen habe zu lesen und vor allem, wie es weiter geht!

Übrigens haben wir Euch doch nun verraten, bei welchem Verlag das Buch erscheinen wird. Passend dazu gibt es auf der Facebook-Seite des Verlages lauter süße Hinweise zum Buch. Das solltet Ihr nicht verpassen! http://www.facebook.com/arenaverlag

Also ratet schön weiter, die Auflösung wird bald kommen!

1 Kommentar:

  1. Ich kann auch nicht mehr warten, bis es den Roman endlich gibt :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen