Mittwoch, 18. Mai 2011

SUB-Nachschub - in my Mailbox

Diese Woche ist wie verhext, ich komme leider kaum zum lesen .. hab schon Entzugserscheinungen. Und das Wochenende wird wohl nicht viel anders werden :-(

Trotzdem hatte ich heute super schöne Post im Kasten ... aber seht selbst:

Vor ein paar Wochen schrieb mich Liz Ambros - eine Autorin an, ob ich nicht eins ihrer Bücher lesen mag. Und nach einem kurzen Überfliegen des Inhaltes stimmte ich freudig zu. Und gestern bekam ich dann das Buch. An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an Liz!!

Liz Ambros - Sommerroulette Inhalt:
Hitzesommer 2003.Konzernchef Lothar Schumacher, Big Lo nennen ihn Angestellte und Kontrahenten ehrfürchtig, hat sein Ziel erreicht und feiert in Allgäumühle sein fünfundzwanzigjähriges Firmenjubiläum. Sein Unternehmen steht auf sicheren Beinen und trotzt seiner zweiten Leidenschaft. Bis jetzt! Die Götzen Macht, Geld und Gier haben ihn verändert. Lothar will mehr und riskiert viel. Zu viel? Für Tina wird die Gala zur Nagelprobe. Sie hat seit Monaten nur einen Gedanken, sich zurückzuholen, was ihr und ihrem Mann Ralf gehört und den Verantwortlichen für ihr Familiendrama zur Rechenschaft zu ziehen. Wird es ihr gelingen? Christa bereut keinen Tag ihres alten Lebens. Jetzt ist sie auf dem Sprung in ein neues. Zweifel peinigt sie. Verdient nicht jeder eine zweite Chance? Warum soll sie zur Wiederholungstäterin in der Kategorie Verzeihen und Vergessen werden? Plötzlich entdeckt Tinas Freundin Anni auf dem Firmenfest die Person, die sie seit Monaten belästigt. Tina verlässt um Mitternacht die Party, entschlossen den Schleier der Täuschung zu zerreißen und die Wahrheit zu entblößen. Sie folgt Annis dubiosen Schattenmann und wird von einem folgenschweren Unwetter überrascht. Es ist, wie es ist und nichts bleibt, wie es war. Sommerroulette ist ein erregender Gegenwartsroman über Liebe, Freundschaft, Macht, Enttäuschung und Eifersucht. Konfliktgeladen und mit viel Gefühl bewegen sich die Charaktere in ihrem Kampf um persönliches Glück aufeinander zu. Sie haben einen Traum: Neuanfang auf La Gomera. Für wen wird er sich erfüllen?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Außerdem hab ich wieder tolle Post von erhalten *freugaaanzdoll* .. nämlich Teil 2 und 3 der Herren der Unterwelt:


Gena Showalter - Schwarzer Kuss (Teil 2 Die Herren der Unterwelt):
In Schwarzer Kuss erzählt Showalter die Geschichte um die Herren der Unterwelt weiter, die auf der Suche nach der Büchse der Pandora sind, um die ihnen von den Göttern als Strafe eingepflanzten Dämonen wieder in die Büchse zurückzubannen. Zeichen deuten auf das Versteck der Büchse hin und auch der narbenübersäte Lucien, der den Dämon des Todes in sich trägt, ist an der Suche beteiligt - doch in Wirklichkeit drehen sich alle seine Gedanken um die aus dem ersten Band bereits bekannte Göttin der Anarchie, Anya. Eigentlich schon Grundlage genug, um die dadurch erzeugte Spannung mit gut platziertem Sex und passender Gewalt entzünden zu lassen - doch Showalter will mehr. Die Götter befehlen Lucien, Anya zu töten und machen die eh schwierige Ausgangssituation des infernalischen Paares (beinah) völlig unmöglich.
Gena Showalter - Schwarze Lust (Teil 3 Die Herren der Unterwelt):
Reyes Leben ist vom Schmerz bestimmt. So will es sein Dämon. Seit Jahrhunderten schon kann der Herr der Unterwelt Lust nur empfinden, wenn sie mit mörderischen Qualen verbunden ist. Aber Reyes begehrt etwas, das ihm helfen könnte, seinen Dämon zu besiegen: Danika Ford, eine Sterbliche. Danika ist auf der Flucht. Seit Monaten versucht sie den Herren der Unterwelt zu entkommen, die geschworen haben, sie und ihre Familie zu zerstören. Doch in ihren Träumen wird sie von Reyes heimgesucht, einem jener Krieger, dessen sehnsuchtsvolle Berührung sie nicht vergessen kann.

1 Kommentar:

  1. Ich bin gespannt wie dir die beiden Herren der Unterwelt Bücher gefallen werden. Den ersten Teil habe ich auch gelesen, aber in den nächsten beiden Büchern geht es nicht gerade um Charaktere die zu meinen "Lieblingen" gehören und deswegen konnte ich mich bisher nicht dazu überwinden sie zu kaufen.

    Liebe Grüße,

    Anorielt

    AntwortenLöschen