Freitag, 1. September 2017

[Rezension] Virginia Fox - Rocky Mountain Fire - Paige + Ace

Taschenbuch: KLICK - 11,65 € - 332 Seiten
ebook: KLICK - 5,99 €
Reihe: Ja Teil 6 von ? - unabhängig lesbar
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Romance

Die Autorin:
Virginia Fox, geboren 1978, war bereits im Alter von vier Jahren mit ihren zwei Hauptleidenschaften infiziert: mit der Liebe zu Büchern und Texten in jeglicher Form und der Liebe zu den Pferden. Nach dem Lesen zahlreicher Bücher und dem Schreiben verschiedener Kurzgeschichten und Essays startete sie ihr bis her größtes Projekt: Die Drachenschwestern-Trilogie. Nach der Fertigstellung der Trilogie musste sie feststellen, dass sich der Schreibvirus nicht abschütteln lässt. Im Dezember 2014 startete sie mit Rocky Mountain Yoga (Band 1) die neue Rocky Mountain-Serie. Inzwischen sind es bereits 10 Bände. Alle Bände starteten schon am ersten Verkaufstag in die TOP50 der Kindle Charts. Ihr aktuelles Werk: Rocky Mountain Lion (Band 9) ist am 22. Dezember 2016 erschienen. Rocky Mountain Gold (Band 10) landete direkt in den Top10 der Kindle-Bestseller-Charts - ein Riesenerfolg! Der nächste Band, Rocky Mountain Crime, ist bereits auf Amazon vorbestellbar. Die Autorin lebt zusammen mit ihrer Tochter, ihrem Australian Cattle Dog und einem launischen Kater in Zürich. Wenn sie nicht gerade am Schreiben ist, widmet sie sich ihrer zweiten Leidenschaft, den Pferden. Mehr über die Autorin auf Facebook facebook.com/authorvirginiafox oder virginiafox.com.


Inhalt:
Bei ihrer Ankunft in Independence unterlief Page ein großer Fehler. Obwohl ihr inzwischen der gesamte Ort vergeben hat,  behandelt Ace sie nach wie vor voller Abneigung. Paige weiß nicht, ob sie darüber wütend oder traurig sein soll, denn nach wie vor fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Ace dagegen versucht alles, sich Paige aus dem Kopf zu schlagen, zu groß ist seine Angst, dass sich die Vergangenheit wiederholt und er wieder leiden muss. Doch unweigerlich führt das Schicksal die Beiden immer wieder zusammen. Und dabei sprühen die Funken. Als sich Paige dann noch in Gefahr begibt, weil sie einfach viel zu sehr Reporterin ist, sieht Ace rot.

Meine Meinung:
Auf diesen Band war ich ganz besonders gespannt .. ich bin ein Fan von Feuerwehrmännern *gg* ... und ich wurde auch nicht enttäuscht. Ace ist ein richtiger Sturschädel, dennoch mit dem Herz am rechten Fleck. Doch man braucht ziemlich lang in der Geschichte, bis herauskommt, warum er so extrem wütend ist. Aber es war ja eigentlich klar, dass da etwas mehr dahinter stecken muss.

Paige mag ich sehr gern. Sie ist sehr taff und schlagfertig und brachte mich mehrfach zum lachen. Es ist schön zu sehen, wie sie nach und nach ihre Panik vor Hunden überwindet. Jaja, Independence muss tatsächlich ein magischer Ort sein. Genau so ein Ort, wie man ihn sich einfach wünscht, selbst entdecken zu können.

Ich fand auch das, was Paige hier vorwiegend im Buch macht - nämlich über ihre Zukunft nachdenken, vor allem ihre berufliche und auch wie sich die Reporterin in ihr immer wieder in den Vordergrund drängt, sehr spannend. Nicht nur einmal begibt sie sich in Gefahr und obwohl sie scheinbar nicht darüber nachdenkt, wirkt sie keinesfalls naiv dabei. Vielleicht einfach nur etwas zu wagemutig. Aber ich fand sie an manchen Stellen fast schon heldenhaft und bewundernswert.

Auch sonst bekommt man natürlich wieder einiges aus dem Ort und seinen Bewohnern mit. Immer wieder kleine Nebengeschichten über bereits bekannte Pärchen, aber auch das auftauchen neuer Personen, bei denen man sicher ist .. für sie wird es sicherlich noch ein extra-Buch geben, auf das man sich freuen kann :)

Fazit:
Auch dieser Band ist wieder absolut lesenswert. Einen taffe Frau, die weiß, was sie will. Ein bärbeißiger Feuerwehrmann, der das Herz am rechten Fleck trägt. Liebenswerte Hundegeschichten und natürlich eine Portion Neuigkeiten der bereits bekannten Bewohner, gepaart mit Humor und Spannung .. perfektes Lesevergnügen!

Meine Wertung:




Hier kommt Ihr zu der gesamten Reihe:






Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich bin eben zufällig auf deinen Blog gestossen und dachte ich bleibe direkt als Follower da :)

    Liebe grüsse Angy vom blog A world of Ink and Fantasy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich aber sehr, vielen Dank :) .. ich schau gerne auch bei Dir vorbei!

      Löschen