Donnerstag, 30. März 2017

[Rezension] Virginia Fox - Rocky Mountain Gold - Zelda + Cruz

Achtung: Band 10 der Reihe - doch unabhängig zu lesen

ebook: KLICK - 5,99 € - 360 Seiten
Reihe: Ja - Band 10 von ?
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Romance

Die Autorin:
Virginia Fox, geboren 1978, war bereits im Alter von vier Jahren mit ihren zwei Hauptleidenschaften infiziert: mit der Liebe zu Büchern und Texten in jeglicher Form und der Liebe zu den Pferden. Nach dem Lesen zahlreicher Bücher und dem Schreiben verschiedener Kurzgeschichten und Essays startete sie ihr bis her größtes Projekt: Die Drachenschwestern-Trilogie. Nach der Fertigstellung der Trilogie musste sie feststellen, dass sich der Schreibvirus nicht abschütteln lässt. Im Dezember 2014 startete sie mit Rocky Mountain Yoga (Band 1) die neue Rocky Mountain-Serie. Inzwischen sind es bereits 10 Bände. Alle Bände starteten schon am ersten Verkaufstag in die TOP50 der Kindle Charts. 
Die Autorin lebt zusammen mit ihrer Tochter, ihrem Australian Cattle Dog und einem launischen Kater in Zürich. Wenn sie nicht gerade am Schreiben ist, widmet sie sich ihrer zweiten Leidenschaft, den Pferden. Mehr über die Autorin auf Facebook facebook.com/authorvirginiafox oder virginiafox.com.




Inhalt:
Zelda verließ Independence vor 14 Jahren, als ihre große Liebe verstarb. Jetzt ist sie zurückgekehrt, um die Apotheke zu übernehmen und staunt nicht schlecht. Ihre totgeglaubte Liebe Cruz ist sehr lebendig. Zelda kann sich darüber jedoch nicht freuen, da sein Tod ihr Leben nun 14 Jahre beeinflusste. Doch Cruz wusste nichts von diesen Umständen und war eher selber Opfer der Geschichte. Nach und nach gelingt es den Beiden, wieder auf einem normalen Niveau miteinander zu reden. Doch bald schon stellen sie fest, dass auch diese lange Zeit nichts an der gegenseitigen Anziehung geändert hat. Aber auch die Vergangenheit scheint nicht zu ruhen. Bald schon werden sie von Ereignissen überrollt, die mehr als gefährlich sind.

Meine Meinung:
Ich liebe solche Reihen. Bei jedem Band fühlt es sich wieder an, als würde man zurückkehren. Und das, obwohl ich noch nicht einmal alle Teile in der erschienen Reihenfolge gelesen habe, sondern mir einige fehlen, die ich so nach und nach aufhole. Doch trotzdem musste ich das neuste auch wieder verschlingen und wurde mit einer neuen schönen, spannenden Geschichte belohnt. Allzuviel möchte ich über die Hauptgeschichte nicht erzählen, um hier niemandem die Spannung zu  nehmen. Doch soviel: sie bringt viel Neues und Abwechslungsreiches mit sich. Verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart und auch mit der Zukunft.

Ich konnte mit Zelda sehr gut mitfühlen. Wie groß muss der Schmerz sein, jemand geliebtes zu verlieren und darüber sein Leben nicht mehr unbeschwert leben zu können um dann entsetzt feststellen zu müssen, dass der jenige quietschlebendig ist. Alle Emotionen von Zelda waren so greifbar und nachvollziehbar, das fand ich ich wirklich toll geschildert. Aber auch Cruz Verhalten in dieser Situation gefiel mir ausgesprochen gut .. man merkt auch mal wieder sehr deutlich den Unterschied, wie Männer und Frauen auf die gleichen Situationen reagieren.

Für mich eine weitere sehr wichtige Rolle in diesem Buch spielt Zeldas Mitbewohner Murphy.  Oder sollte ich eher Hausbesetzer sagen? Ich bin jetzt  kein riesiger Katzenfan (eher neutral eingestellt), aber dieser Kater gefiel mir ausgesprochen gut und brachte mich mit seinen Aktionen oft zum Lachen. Öfter, als Zelda jedenfalls. Ich liebe solche Nebengeschichten total, sie machen eine Geschichte lebendig und abwechslungsreich und man findet sie bei der Autorin immer wieder.

Aber auch das Wiedertreffen mit den anderen Bewohnern dieser kleinen Stadt ist immer wieder toll. Die, die ich schon kenne verfolge ich interessiert, wie sich ihr Leben so weitergestaltet. Und die, deren Bände ich noch nicht kenne, bringen mir kleine Details, die mir zeigen, ich muss die weiteren Bücher unbedingt lesen - doch verraten sie nie wichtiges .. sehr schöne Balance!

Fazit:
Ein weiterer toller Band der Reihe, der auch eigenständig zu lesen ist. Die Geschichte ist abwechslungsreich, spannend, etwas fürs Herz und hat auch eine gute Prise Humor, vor allem in Gestalt eines eigensinnigen Katers. Wundervolle Unterhaltung!

Meine Wertung:


Die Reihenfolge:

Band 1 – Rocky Mountain Yoga
Band 2 – Rocky Mountain Star
Band 3 – Rocky Mountain Dogs
Band 4 – Rocky Mountain Kid
Band 5 – Rocky Mountain Secrets
Band 6 – Rocky Mountain Fire
Band 7 – Rocky Mountain Life
Band 8 – Rocky Mountain Race
Band 9 – Rocky Mountain Lion
Band 10 - Rocky Mountain Gold
Band 11 - Rocky Mountain Crime (Juni 2017)




Hier kommt Ihr zu der Reihe in chronologischer Reihenfolge:




Kommentare:

  1. Huhu Fabella,

    diese Romanreihe triftet aber nicht ins Historische ab oder? Eher so eine Berge-Romantik-Geschichte, wie mir scheint...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin, Ja alles komplett Neuzeit und ja Bergromantik ❤

      Löschen
    2. Hallo Karin, Ja alles komplett Neuzeit und ja Bergromantik ❤

      Löschen