Mittwoch, 22. März 2017

[Rezension] Sabine Schulter - Melody of Eden 2 - Blutwächter

https://www.amazon.de/gp/product/B01MU6MRRE?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=B01MU6MRRE&linkCode=xm2&tag=httpwwwfabell-21
Verlag: Dark Diamonds

ebook: KLICK - 4,99 € - 348 Seiten
Reihe: Ja Teil 2 von ?
Altersempfehlung: ab 16
Genre: New Adult Fantasy

Die Autorin:
Seit inzwischen 6 Jahren lebt Sabine Schulter in einer beschaulichen Kleinstadt im nördlichen Bayern, hat dort mit ihrem Mann zusammen eine hübsche Wohnung und arbeitet seit 2014 hauptberuflich als Autorin. Ihr erstes Buch "Die Erwachte - Die Geschichte von Sin und Miriam 1" kam im Oktober 2014 als Eigenpublikation heraus und inzwischen sind einige weitere Bücher dem ersten gefolgt - darunter auch Verlagsveröffentlichungen. Sabine Schulter liebt das Spiel mit den Emotionen und möchte ihre Leser tief in ihre Bücher ziehen, die oft von dem Zusammenspiel der Protagonisten untereinander geprägt sind. Viel Spannung gehört in ihre Geschichten genauso wie ein Happy End und unvorhergesehene Wendungen. Homepage: www.sabineschulter.de



Achtung: Enthält Spoiler zu Teil 1 !!

Inhalt:
Mel kommt immer besser mit ihrem neuen Leben zurecht, was nicht zuletzt auch an Eden liegt, der für sie immer wichtiger wird. Doch auch Eden öffnet sich seiner Blutgefährtin immer mehr, auch wenn es für ihn harte Arbeit scheint. Als Mel in die Aufmerksamkeit von Vampirzwillingen gerät, wird die Sache zunehmend gefährlicher. Doch der Kontakt ist notwendig, wenn sie Rufus endgültig vernichten wollen. Denn Rufus spielt ein gefährliches Spiel und bald schon scheint die ganze Stadt in Gefahr zu sein.

Meine Meinung:
Ich liebe diese Reihe wirklich. Endlich mal wieder eine wirklich gute Vampirstory mit frischen Ideen und ständigen Veränderungen. Hier steht weniger das leichte, verliebte im Vordergrund als mehr das gefährliche und nicht selten brutale, was von den Vampiren bzw. vor allem von Rufus und seiner Armee ausgeht. Und dennoch ist es eher das schöne und seltene, was in den Vordergrund tritt. Die Fähigkeiten der einzelnen Vampire, ihre Unterschiede, ihre Einzigartigkeit. Am liebsten würde ich über jeden Einzelnen ein ganzes Buch lesen und ich hoffe, dass diese Reihe noch um eine Bücher bereichert werden wird.

In diesem Teil geht es zwar vorrangig um die Gefahr, die Rufus und seine Armee mit sich bringt, aber man lernt auch die Hauptcharaktere rund um Mel immer besser kennen. Und sie wachsen einem damit auch mehr und mehr ans Herz.

Bislang ist mir nur bekannt, dass es mindestens 3 Teile werden, der dritte erscheint schon Ende April. Was mir besonders gut gefällt ist, dass dieser 2. Teil hier sich überhaupt nicht wie ein zweiter Teil anfühlt, der ja so oft fast nur Lückenfüller ist. Die Geschichte hat einen eigenen Kern, den ich sehr spannend finde und der auch im Buch abgehandelt wird und damit das Buch auch zu etwas eigenständigem macht. Klasse!

Fazit:
Ein wirklich toller zweiter Teil, der sich zur Abwechslung mal nicht nach einem Zwischenband anfühlt, sondern mit eigenständiger Geschichte und trotzdem fortlaufendem roten Faden den Leser voll in den Bann zieht. Schön auch, dass man die Charaktere näher kennenlernt und ihre Einzigartigkeiten. Das macht sehr viel Spaß und ich kann gar nicht erwarten, bis es weiter geht!

Meine Wertung:



Hier die bisher erschienen Teile:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen