Sonntag, 18. Dezember 2016

[BLOGTOUR} Rainer Wekwert - Camp 21 - Vorstellung der Charaktere


Heute möchte ich Euch im Rahmen einer Blogtour gern etwas mehr von Rainer Wekwerths neuem Buch "CAMP 21" erzählen.

Bevor ich Euch im weiteren Verlauf die Charaktere des Buches etwas näher vorstellen möchte (natürlich ohne Spoiler!!), möchte ich Euch ganz kurz erzählen, worum es eigentlich geht.


Dies ist das Buch, um das es geht:

Verlag: ARENA

Buch (gebunden) - erscheint am 2.1.2017: KLICK 

Das passende Hörbuch erscheint im rubikon audioverlagKLICK und wird von Mark Brehmer gelesen - immer eine absolute Empfehlung!

Worum geht es in dem Buch:
Mike und sein Bruder Ricky wollten eigentlich nur eine kleine, verbotene Spritztour im Auto ihres Vaters machen. Dass sie erwischt werden, hatten sie kalkuliert. Nicht aber, was dann geschieht. Bevor sie sich versehen, landen sie in einem Jugendcamp. Doch kaum sind sie angekommen, werden sie schon getrennt und Ricky ins Camp 21 verlegt. Da Mike Angst um seinen kleineren Bruder hat, tut er alles, um auch dorthin zu gelangen. Dies gelingt ihm auch bald schon, doch reißt er damit noch zwei weitere Jugendliche rein. Zu dritt landen sie in Camp 21. Doch was sie hier erwartet, wollen sie zunächst nicht glauben. Die Jugendlichen hier werden mit elektronischen Armbändern immer zu zweit aneinander gebunden. Ausgerechnet Mike und Kayla müssen nun miteinander agieren, was ihnen anfänglich überhaupt nicht gefällt. Doch bald schon wird ihnen klar, das hier ist kein Spaß, sondern tödlicher Ernst und ihnen bleibt nichts anderes übrig, als miteinander auszukommen.


So .. schön, dass Ihr noch weiterlest, denn jetzt möchte ich zum eigentlichen Inhalt meines heutigen Beitrages kommen. Ich möchte Euch ein paar der Charaktere näher vorstellen. Und das - fest versprochen - ohne zuviel vom Buch vorweg zu nehmen oder zu spoilern. Denn ich selbst hasse nichts so sehr, wie im Vorfeld zu viel zu wissen.

Wer in einem Buch wichtig ist, und wer nicht bestimmt zum einen der Autor zum anderen auch das Empfinden des Lesers. Für mich gibt es in diesem Buch ganz klar zwei Hauptcharaktere und daneben ein paar sehr wichtige Nebencharaktere und auch weniger wichtige, die aber zweifellos immer noch dazu gehören.



Die Charaktere


Hauptcharaktere


MIKE
Mike ist 17 und noch nicht wirklich erwachsen. Trotzdem versucht er eigentlich, ein Vorbild für seinen kleineren Bruder Ricky zu sein. Trotzdem ist und bleibt er ein Junge, der gern auch mal etwas ausprobiert. Nachdem durch eine verbotene Spritztour sowohl er als auch Ricky in ein Camp müssen, versucht Mike alles, um seinen Bruder zu beschützen. Dafür stellt er sein eigenes Wohl hinten an - und auch das  der anderen. Doch das ist gar nicht so einfach, wie er sich das vorstellte und er muss einiges riskieren. Dabei ist er nicht gefühllos den anderen gegenüber. So zieht er auch Kayla in die Sache mit hinein, und fühlt sich deshalb schuldig. Doch seine Gefühle sind ihm selbst nicht ganz klar. Denn eigentlich hat er in diesem Camp keine Zeit für andere Menschen als Ricky und dennoch fühlt er sich verantwortlich für Kaylas Situation. Als er jedoch gezwungen wird, sich intensiver mit ihr zu beschäftigen, ist er hin- und hergerissen zwischen seiner Ablehnung und der nicht zu übersenden Anziehung, die Kayla auf ihn ausübt. 

KAYLA
Eigentlich wollte Kayla nur einem alten Freund in der Not helfen, obwohl ihre Eltern den Kontakt verboten hatten. Aber Kayla hat ihr Herz am rechten Fleck und so war es für sie ganz klar, die Hilfe zu geben, die benötigt wird. Mit dieser harten Strafe jedoch hätte sie nie gerechnet. Während sie noch verzweifelt versucht, diese Strafe zu verstehen, wird ihr schnell klar, dass das Leben in dem Camp noch viel schlimmeres als nur die Erziehungsmaßnahmen der Campmitarbeiter mit sich bringt. Hass und Argwohn der anderen Jugendlichen zwingen sie dazu, sich zu behaupten - oder unterzugehen. Auf ihrer Suche nach Freunden trifft sie als erstes auf Mike, der ebenso neu ist wie sie. Doch auch bei ihm stößt sie auf Abwehr. In ihren Gefühlen verletzt, reagiert sie so offensichtlich, dass dies eine Strafe mit sich bringt, die sie näher an Mike herankommen lässt, als sie wollte. Und so muss sie oft zwischen Zu- und Abneigung balancieren. Kayla ist jedoch ein Mensch, der zwar auf eigenen Füßen steht, der aber doch immer wieder mal eine Stütze braucht, an die er sich anlehnen kann.

Nebencharaktere - die näheren:


RICKY
Eigentlich ist er auch eine der Hauptpersonen. Jedoch ist seine Rolle eher zweitrangig. Er beschäftigt Mike in höchstem Umfang, doch er selbst tritt gar nicht so viel in Erscheinung. Ricky ist durch den Tod seiner Mutter recht labil. Er verzeiht Mike nicht, dass dieser ihn allein ließ. Testet seine Grenzen - bei sich und Mike aus. Das liegt wohl auch daran, dass sein Vater viel zu beschäftigt mit dem Verlust der Frau ist, als wirklich auf seine Söhne eingehen zu können. Ricky macht viel, um die Aufmerksamkeit von Mike zu gewinnen, nutzt dafür jedoch die falschen Wege. Durch sein Verhalten erst kommt es, dass die beiden in dem Camp landen. Und während Mike versucht, ihm begreiflich zu machen, dass sie das durchstehen müssen, rebelliert er weiter und zieht damit die Schnur um seinen Hals immer enger.

STEVE
Er ist einer der wohl gefährlichsten Jugendlichen im Camp. Unberechenbar in seinem Verhalten versucht man, seine Aufmerksamkeit nicht zu erregen. Das ist jedoch leider leichter gesagt, als getan, da sich Steve seine Opfer selbst wählt. Und wer nicht sein Freund ist, ist sofort und unumstößlich sein Feind. Leider gerät Mike fast sofort mit ihm aneinander und das bringt ihm Steves ungeteilte Aufmerksamkeit. Steve ist einfach nicht in der Lage, seine Emotionen zu kontrollieren und wird nach und nach nur noch von einem Ziel verfolgt.

MADDY
Ähnlich wie Steve ist ihr Aggressionspotential gefährlich hoch. Ohne, dass wirklich etwas vorgefallen ist, hat sie sich auf Kayla fokussiert und versucht, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Kayla ist gezwungen, sich näher mit dem Mädchen zu beschäftigen und versucht auf mehreren Wegen mit ihr klar zu kommen. Doch Maddy  hat sich total in ihre Abneigung verrannt und lässt sich weder mit Worten noch Taten vom Gegenteil überzeugen.

DR. GOODMAN
Er ist ein psychologischer Betreuer im Camp und wird im Verlauf der Geschichte immer präsenter. Mike und Kayla können nicht einschätzen, ob sie ihm trauen können oder nicht, doch er scheint der menschlichste der Betreuer zu sein. Er versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten, den Jugendlichen klar zu machen, welches ihr bester Weg im Camp ist. Er ist auch der Einzigste, der den Beiden versucht, Antworten auf Fragen zu geben. Doch selbst er gerät an seine Grenzen.

Es gibt noch eine sehr wichtige Nebenrolle in meinen Augen, doch über diese Person kann ich Euch nichts erzählen, da sie erst sehr spät auftaucht und eine entscheidende Rolle spielt. Für alle, die das Buch lesen werden gebe ich das Stichwort "Motorrad" .. sie werden wissen, wen ich meine. Über diese Person hätte ich tatsächlich gern noch mehr erfahren, es war schade, dass sie erst so spät auftauchte, wenn es auch sehr passend war.

Weitere Nebenrollen

Es gibt noch viele weitere Personen, die im Buch immer mal wieder eine wichtige Rolle spielen. Doch oft sind es eher kleinere Rollen und sie alle auszubreiten würde dann doch zu viel der Geschichte preisgeben. Es ist halt so, wie es wirklich in einem Camp wäre. Viele sich unbekannte Jugendliche treffen aufeinander. Mit den einen hat man sofort einen Draht, die anderen nimmt man nicht wahr und dann gibt es immer wieder 2-3 Personen, ohne die das Leben in so einem Camp einfacher und ungefährlicher wäre - ohne die so eine Geschichte aber auch vieles an Spannung verlieren würde. Daher - lernt sie selbst kennen und lest die Geschichte!



Ich hoffe, meine Beschreibungen der Charaktere haben Euch ein bisschen neugieriger auf das Buch gemacht. Verpasst auch nicht die weiteren Tage der Tour, wo noch wirklich interessante Themen auf Euch warten!

Kommentare:

  1. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Das Buch klingt wirklich sehr spannend und die Buchidee ist genial. Auch die Charaktere finde ich sehr interessant.

    Einen schönen 4. Advent und viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Katja, das freut mich sehr!

      Löschen
  2. Bin schon gespannt auf das Buch, ein sehr guter Autor mit vielfältigen Charakteren.
    Bestimmtgut geschrieben wie immer!

    Schicken Adventstag dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es ist sehr gut geschrieben .. sehr spannend!

      Löschen
  3. Hallo,
    du hast mich jetzt noch viel neugieriger auf das Buch gemacht ❤ ich freue mich sehr darauf und danke dir für den tollen Bericht.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und vielen Dank für den Beitrag.
    Er macht mich nur umso neugieriger auf das Buch.
    Sobald man eine Bindung mit den Charakteren aufbaut ist man irgendwie schon mittendrin (nur leider noch nicht ganz dabei :D )
    Ich wünsche dir einen schönen und vorallem gemütlichen 4. Advent. :)

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Ulrike .. Ja aber manchmal ist es gut, dass man nicht dabei ist 😉
      Auch Dir einen schönen 4. Advent

      Löschen
    2. Herzlichen Dank Ulrike .. Ja aber manchmal ist es gut, dass man nicht dabei ist 😉
      Auch Dir einen schönen 4. Advent

      Löschen
  5. Dankeschön für die tolle Vorstellung der Charaktere, ich bin schon sehr auf das Buch gespannt.
    Ich wünsche noch einen schönen 4. Advent.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Schön, dass Du vorbei geschaut hast!

      Löschen
  6. Guten Morgen!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  7. Hey, eine tolle Vorstellung der Charaktere. Ich bin sehr gespannt auf das Buch.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    du hast eine sehr schöne Beschreibung der Charaktere hinbekommen und mich machte diese nun noch mehr neugierig auf das Buch. :D

    Liebe Grüße,

    Benny

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Fabella,

    vielen Dank für Deinen Blogtourbeitrag und den Einblick in die Charaktere. Der Klappentext hatte mich ja schon neugierig gemacht, aber spätestens jetzt wär es auf meiner Wunschliste gelandet ;)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Oh na die Cahraktere klingen ja ganz nach meinem Geschmack :=) schön sie durch deinen Beitrag vorab schon kennenzulernen

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    danke für den Beitrag! Die Charaktere klingen wirklich sehr interessant :)

    LG

    AntwortenLöschen