Montag, 14. November 2016

[Rezension] Daphne Unruh - Lost City 2.0 - Gefährliche Entscheidung

Achtung: Band 2 - Enthält Spoiler zu Band 1!

Taschenbuch (2.9.16): KLICK - 9,99 € - 272 Seiten
ebook: KLICK - 2,99 €
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Genre: Fantasy / SiFi
Reihe: Ja - Band 2 von 2

Die Autorin:
Daphne Unruh wurde in Berlin geboren und studierte dort Kunst, Kreatives Schreiben und Drehbuch. Seitdem illustriert sie Bücher, zeigt ihre bunten Wimmelbilder in diversen Ausstellungen in Berlin und Brandenburg und denkt sich fantastische Geschichten aus. Die Ideen dazu begegnen ihr in Catlantis. Das ist ein magischer Ort in der realen Märkischen Schweiz, wo die Autorin mit ihrer Familie und ihrer roten Katze in einem kleinen Haus mit großem grünem Dschungelgarten zu Hause ist. Mehr über Daphne Unruh erfährst du auf: www.zauber-der-elemente.de twitter.com/daphneunruh 




Inhalt:
Yuma hat es geschafft. Sie hat Lost City verlassen und ist wieder zu Hause. Doch trotzdem kann sie Amon nicht vergessen, weiß nicht, wie es ihm geht. Noch ist ihr nicht klar, dass es nur ein kurzer Besuch zu Hause sein wird und dass die Spielmacher gar nicht einverstanden sind mit ihrer Flucht. Schneller als gedacht ist sie zurück in Lost City. Doch hier ist nichts mehr wie es war und sie muss jetzt auf der Seite der Bösen spielen. Doch Yuma wäre nicht sie selbst, würde sie dies so einfach hinnehmen. Doch das Spiel wird gefährlicher und tödlicher und jede Entscheidung kann das Ende bedeuten.


Meine Meinung:
War ich von Band 1 noch total geflasht, ebbte dies in diesem Teil leider ein klein bisschen ab. Warum? Nun, weil sich die Welt veränderte. Was aber 100%ig zum Verlauf passte, schließlich muss ja hier in diesem Teil ein Ende gefunden werden, da es nur ein Zweiteiler ist. Glaubte man in Band 1 schon, dass es grausam ist in Lost City, wird man hier eines besseren belehrt, denn es wird schlimmer. Aber genau das brachte auch wieder sehr viel Spannung mit sich. Mir gefielen trotz allem die Wendungen, die sich die Autorin hier ausdachte, weil einfach alles zusammen passte.

Man merkt auch, wie sich die Figuren nach und nach verändern. Wie sie aufwachen aus ihrem bisherigen Leben und manches in Frage stellen, was vorher selbstverständlich war. Ihre Ideen und Versuche voran zu kommen waren so vielseitig, dass die Seiten nur so verflogen.

Als ich  mit diesem Buch anfing wusste ich definitiv nicht, dass es der letzte Teil sein wird und wurde dadurch doch sehr überrascht. Auch was sich hmmm über das Ende hinaus noch auftat, damit hätte ich so nicht gerechnet ... aber das müsst Ihr wohl selbst erleben.

Für mich hätte das Buch allerdings noch länger sein können, denn das Ende kommt bereits einige Zeit vor der letzten Seite. Von mir aus hätte die Geschichte noch länger, noch intensiver sein können, weil ich die Idee dahinter so großartig fand. Sehr schade, dass es nun schon vorbei ist.

Ein Wort noch zum Cover ... ich habe 1.0 mit einem anderen Cover kennengelernt, was mir definitiv besser gefiel. Das hier ist in meinen Augen sehr nichtssagend über den Inhalt. Ich finde es sehr schade, dass es geändert wurde, auch wenn ich verstehe warum (das versteht Ihr, wenn Ihr Band 2 zu Ende gelesen habt).

Fazit:
Wer Band 1 kennt, dem lege ich Band 2 definitiv ans Herz, weil es die Geschichte abschließt und beendet. Ich finde es sehr schade, dass die Geschichte nun zu Ende ist und für mich hätte der zweite Teil ruhig noch länger und umfangreicher sein können. Nach wie vor finde ich die Idee der Story großartig und auch wenn mir die Wendungen hier nicht gefielen (weil die Geschichte damit endet), so passt es einfach zu 100%, wie es endet :)
Eine Erklärung zur Wertung: Der 2. Teil bekommt von mir 5 Herzen - der erste bekam auf meinem Blog "Goldherzen", was nur besondere Bücher bekommen. Auf normalen Plattformen sieht man den Unterschied nicht, daher die Erklärung.

Meine Wertung:



Hier noch einmal beide Teile:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen