Dienstag, 29. September 2015

[Rezension] Michaela Grünig - Filmstars küssen besser

Teil 3 der Reihe - jedoch eigenständig zu lesen, keine Spoiler!

ebook (15.9.15): KLICK - 0,99 € - 189 Seiten
Taschenbuch: folgt später
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Romance

Die Autorin:
Was wäre wenn ... frau anstatt das sichere Studium durchzuziehen, doch lieber als Partygirl auf Ibiza angeheuert hätte? Mit dem heißen argentinischen Polospieler durchgebrannt wäre, anstatt den ehetauglicheren Steuerberater zu wählen? Oder "einfach mal so" ein One-way-Ticket nach LA gelöst hätte? Würde besagte Frau dann jetzt als George Clooneys Freundin zur Oscar Verleihung marschieren? Oder als neurotische Schnapsdrossel auf dem Highway to Hell? Solche Gedankenspiele beschäftigen mich in meinen Tagträumen. Und da ich leider - wie übrigens die meisten Menschen - nur ein Leben zur Verfügung habe, lasse ich meine Romanfiguren all diese verrückten Dinge für mich ausprobieren! Um die Sache zu vereinfachen, teilen die meisten von ihnen meine Charaktereigenschaften und zwar die guten wie die miesen! Die besten Ideen dafür kommen mir immer, wenn ich mit meinen drei Hunden durch den Wald ziehe. 



Liebe Michaela, vielen Dank, dass ich auch dies Buch wieder verschlingen durfte! Soo schön!


Inhalt:
Katharina hat es weit gebracht, sie ist ein gefeierter Star der Filmbranche. Sie liebt die Leinwand und hat grad sogar Theaterluft geschnuppert. Doch nun steht ein neuer Film an, bei dem ausgerechnet Ryan Lancaster Regie führt. Der Mann, dem sie nie wieder begegnen wollte. Sie tut alles dafür, um ein Zusammentreffen zu umgehen, doch es gibt kein Entrinnen. Und kaum treffen sie aufeinander, kracht es auch schon wieder gewaltig. Denn Katharina kann nicht vergessen, was er ihr vor so langer Zeit angetan hat.

Meine Meinung:
Also zunächst einmal ganz klar: man muss die ersten beiden Teile nicht kennen, um diesen hier genießen zu können. Denn es ist zwar eine Reihe, jedoch jeder Teil ist in sich geschlossen und handelt von anderen Protagonisten. Wer die Reihe nicht kennt, dem kann ich sie nur wärmstens empfehlen, denn es sind schöne, leichte Geschichten, die das Herz berühren.

In diesem Teil erleben wir zunächst ein Stück Gegenwart mit Katharina und sehen, was sie aktuell macht, wo sie steht beruflich und privat. Und bald schon verschlägt es uns in die Vergangenheit und zeigt, was damals geschah. Dieser "Rückblick" dauert gut die Hälfte des Buches und fast schon hat man vergessen, dass es ein Rückblick ist, da landet man wieder in der Gegenwart und erlebt, was durch die Probleme von damals heute mit den Menschen anstellt.

Mir hat dieser Wechsel sehr gut gefallen und das Buch hat mich so gefangen genommen, dass ich es in einem Rutsch weg gelesen habe. Es gibt viele schöne Momente, eine Prise Humor und viel fürs Herz. Aber auch einiges trauriges, was mich mit Katharina mitleiden ließ.

Es war auch interessant, das berufliche zu verfolgen. Ein bisschen in die Filmbranche einzutauchen und wieder einmal festzustellen, dass ich mit der Autorin auch gerne mal eine Vorliebe für Filme und Serien teile. Wahrscheinlich mit ein Grund, warum mir ihre Charaktere so gut gefallen .. sie sind immer auch ein bisschen zum anhimmeln .. jedenfalls die männlichen. Ryan ist wieder so ein Typ und die Beschreibungen der Autorin machten es sehr leicht, ihn sich bildlich vorzustellen und hier und da ein *hach* und *seufz* unterzubringen ;-)

Fazit:
Eine schöne lockere Geschichte mit einem Sprung in die Vergangenheit um so die Höhen und Tiefen der beiden Protagonisten zu erfahren. Mit etwas Humor und viel Herz verleitet es, die Geschichte in einem Rutsch zu lesen. Wundervoll!

Meine Wertung:


Hier noch einmal alle Teile:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen