Donnerstag, 9. April 2015

[Rezension] Courtney Cole - Until we fly - Ewig vereint

Dies ist Band 4 der Reihe, bzw wenn man die Kurzgeschichte mitzählt sogar der 5. Die Bücher sind zwar eigenständig zu lesen, ich rate trotzdem zur Reihenfolge! Kein Spoiler in der Rezension!

Verlag: KNAUR
Taschenbuch (1.4.15): KLICK - 8,99 € - 336 Seiten
ebook: KLICK - 8,99 €
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Young Adult

Die Autorin:
Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer großen amerikanischen Firma, bevor ihr erster New-Adult-Roman IF YOU STAY – FÜREINANDER BESTIMMT die amerikanischen E-Book-Charts eroberte. Courtney Cole lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Florida und arbeitet bereits an ihrem nächsten Roman.





Inhalt:
Brand hatte sich geschworen, nie wieder zurückzukehren zu den Dämonen seiner Kindheit. Doch der plötzliche Tod seines Vaters und sein Erbe zwingt ihn dazu. Doch kaum angekommen, gerät er in eine brenzlige Situation und wird bei einem Rettungsversuch verletzt. Nora, die er gerettet hat, versucht gleichzeitig ihrem Leben zu entfliehen und Brand zu helfen, denn er war früher ihre große  Liebe und nun hat sie die Möglichkeit, ihm nah zu sein. Annäherung und leidenschaftliche Gefühle sind vorprogrammiert, doch beide können ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen, denn sie ist immer präsent und zerstört scheinbar alles.

Meine Meinung:
Puh, das Buch hatte es wirklich in sich. Sowohl Brands als auch Noras Geschichte sind wirklich sehr hart, die  Autorin hat es sich hier mit zwei brisanten Themen wirklich nicht leicht gemacht. Doch das erfährt man erst im Laufe des Buches. Doch wie die Autorin die Probleme steigert, was sie erst nach und nach aufdeckt, das fesselte einen absolut an das Buch, so dass man fast nicht anders kann, als es in einem Rutsch zu inhalieren.

Brand ist wieder der absolut typische "Bilderbuchheld", der notwendig für so eine intensive Geschichte ist. Der starke Mann, der so hart ist, dass er nicht über seinen Schatten springen kann und doch irgenwo so einen weichen, herzensguten Kern hat. Es muss nur die Richtige kommen und diesen herauskitzeln :) ... und andererseits die Protagonistin, die so hilfsbedürftig ist, während sie Stärke zeigt, die beschützt werden muss, ohne dass sie selbst das weiß, oder überhaupt will :) .. das sind die Geschichten, die zwar einerseits furchtbar kitschig sind, aber genau die, die uns aus dem Alltag reißen können und uns zum Träumen einladen. So unrealistisch sie sind, so sehr wünschen wir sie uns doch selbst zu erleben - zumindest ab und an für einen Moment, bevor wir zurück in die Wirklichkeit treten ;)

Das ist jetzt schon der vierte bzw. fünfte Teil der Reihe, doch für mich war er fast der Beste, denn er ist noch ein Stück emotionaler, härter als die vorherigen. Ich bin froh, dass die Autorin diesen auch noch geschrieben hat, obwohl das gar nicht vorgesehen war. Und auch wenn die Bücher sehr eigenständig sind und man keinen der anderen vorher lesen muss, ich kann nur raten, die Reihenfolge einzuhalten .. denn es ist einfach schön, hier und da mal etwas von den bisherigen Protagonisten zu lesen.

Fazit:
Ein toller weiterer Teil dieser Reihe. Wer die bisherigen gelesen hat, der sollte diesen hier unbedingt lesen! Für mich war er der intensivste und ich bin froh, dass die Autorin sich entschieden hat, Brand auch noch ein Buch zu widmen! Absolut empfehlenswert!

Meine Wertung:




Und hier noch einmal alle Teile:






1 Kommentar:

  1. Das klingt wirklich super! Habe auch alle 4 bisherigen Bände + das Ebook zwischen Band 2 & 3 hier und werde im April dann denke ich auch mit Band 2 beginnen. Band 1 fand ich gut, hatte mich damals allerdings nicht umgehauen, aber nach der Rezension bin ich wirklich gespannt darauf, wie es wohl weitergeht! Schöne und ausführliche Rezension, danke dir. :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen