Donnerstag, 9. April 2015

[Rezension] Courtney Cole - Until we burn - Füreinander entflammt

Diese Novelle ist die dritte Geschichte der "Beautiful Broken" Reihe. Sie ist als kleines Vorspiel für das Buch "Before we fall" zu sehen, denn sie handelt vom gleichen Hauptcharakter. Sie kann aber unabhängig von den zwei ersten Bänden gelesen werden.

Verlage: feelings
ebook (15.10.14): KLICK - 2,99 € - 61 Seiten
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: New Adult

Die Autorin:
Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer großen amerikanischen Firma, bevor ihr erster New-Adult-Roman IF YOU STAY – FÜREINANDER BESTIMMT die amerikanischen E-Book-Charts eroberte. Courtney Cole lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Florida und arbeitet bereits an ihrem nächsten Roman.




Inhalt:
Dom ist schön, sexy und berühmt. Und hat sein Herz vor 6 Jahren nahezu stillgelegt. Frauen sind nur zur Befriedigung seiner Bedürfnisse. Spaß hat er immer dabei, aber ausfüllen wird es ihn nie.


Meine Meinung:
Meiner Meinung nach soll diese Novelle die  Neugier auf das Buch "Before we fall" wecken. Denn wir erleben hier einen Mann, der so was von kalt, berechnend und irgendwie gefühlstot ist, dass klar sein muss, es gibt eine Geschichte dazu. Es muss etwas geben, was ihn so werden ließ und es muss doch etwas geben, was ihn wieder verändern kann. Was sein Herz heilt.

So arrogant Dominic auch sein mag .. ich mochte ihn. Er ist genau das, was wir doch so gern lesen. Und er behandelt die Frauen so, wie sie sind .. denn was ihm in dieser Geschichte an Frauen begegnet hat es in meinen Augen auch nicht wirklich anders verdient. Wer mit Sex spielt, wird wohl auch immer nur Sex bekommen. Doch es ist schon lustig zu erleben, was manche Frauen meinen für eine Macht über gerade die Männer zu haben, die sie nie bekommen werden. Da ist es egal, wie toll, wie umwerfend die Frau ist - wenn der Charakter hässlich ist, hilft auch die schönste Fassade nichts. Daher muss ich sagen, dass ich bei Doms Handlungen schon das ein oder andere Mal schmunzeln muste und dachte .. ja warum nicht, sie legen es ja darauf an.

Ansonsten enthält diese kleine Geschichte mehr Sex, als viele Bücher auf mehreren hundert Seiten. Ich glaube, das soll Doms Art auf eine etwas dramatische Art ins Licht setzen. Abschrecken konnte es mich keinesfalls. Im Gegenteil .. ich werde direkt als nächstes zu "Before we fall" greifen :)

Fazit:
Diese kleine Geschichte, die als Vorgeschmack zu "Before we fall" gelten soll ist zwar bestimmt nicht notwendig um das Buch zu lesen, jedoch fand ich, dass es eine sehr interessante Art war, die Leser auf einen Protagonisten vorzubereiten ... mir jedenfalls hat es Appetit gemacht :)


Meine Wertung:




Hier noch einmal die drei bisherigen Teile:





1 Kommentar:

  1. Ohhhhh, die kenne ich ja gar nicht? *wein* Das hätte mir sicher auch Appetit gemacht, den ich bin gestern auch mit Dom ins Bett gegangen.

    LG Beate

    AntwortenLöschen