Donnerstag, 26. Februar 2015

[Rezension] Hubert Wiest - Dennis & Guntram 2 - Zaubern für Fortgeschrittene

Achtung, dies ist der zweite Teil!

Verlag: Lomoco
ebook (28.2.15): KLICK - 3,99 € - 121 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Genre: Kinderbuch / Fantasie


Der Autor:
Hubert Wiest, geboren 1964, erfindet und schreibt Geschichten für Kinder und Teenager. Zusammen mit Nina von Stebut produziert er Hörbücher und den Podcast Radio Lomoco. Nach der Ausbildung zum Werbekaufmann, dem Besuch der Bayerischen Akademie der Werbung und einigen Semestern BWL-Studium gründete Hubert Wiest in den neunziger Jahren die Internetagentur FREIRAUM Multimedia. Er führte sie durch die stürmische New-Economy der Jahrtausendwende. Später arbeitete er als Marketing- und Vertriebsleiter für internationale Unternehmen. Nach drei Jahren in Hongkong lebt er seit 2011 mit Nina von Stebut, drei Kindern, sowie den Hunden Pepsi und Cola in Sydney.


Inhalt:
Dennis und Guntram sind inzwischen richtig dicke Freunde. Nur Kalle und seine Haifischgang nerven sie nach wie vor. Immer wieder ärgern sie die drei und selbst Guntram kommt mit seinen Zauberkünsten kaum noch nach. Doch dann geschieht etwas, was die Situation verändert. Können sie vielleicht doch noch in Frieden leben mit der Gang?


Meine Meinung:
Ich liebe die Geschichten von Dennis und Guntram ... ich liebe die Zaubereien, auch wenn sie meiner Meinung nach in diesem Band fast zu kurz gekommen sind. Aber wenn, dann waren es immer sehr praktische Zaubereien - man merkt, dass Guntram mehr und mehr lernt, die Zauberei unter Kontrolle zu halten - auch wenn immer noch ein Hauch Rosa in der Luft liegt :).

Wie schon im ersten Band ist auch dieser hier wieder in schöne kleine Kapitel unterteilt, die sich einzeln hervorragend zum Vorlesen eignen und viele kleine Abenteuer der zwei so unterschiedlichen Freunde erzählen.

Jetzt sind es nicht mehr die Anfangsschwierigkeiten in der Freundschaft der Beiden, dafür gewinnen Kalle und seine Bande einen höheren Stellenwert. Denn immer wieder prallen die Fünf aufeinander und so kommt es zu reichlich Ärger. Der natürlich seinen Höhepunkt erreicht, als Dennis gezwungenermaßen bei Kalle übernachten soll. Die Situation eskaliert, doch auch aus Schlechtem kann etwas Gutes entstehen, und so kann man gespannt mitverfolgen, wie die Geschichte sich entwickelt.

Das Buch führt uns vom Herbst über den Winter bis hin zur Badesaison und bringt die typischen Erlebnisse der jeweiligen mit sich. Das sorgt für Abwechslung. Die schönen Beschreibungen des Autors lassen das Kopfkino dabei laufen und man kann sich ganz in die Abenteuer der Beiden fallen lassen.

Viel zu schnell verfliegt auch wieder dieser Teil und man ist am Ende angekommen. Gut, dass zwei weitere noch dieses Jahr folgen!

Fazit:
Die Geschichte der zwei so unterschiedlichen Freunde Dennis und Guntram geht weiter. Kleine Geschichten vom täglichen Allerlei und den Streitereien mit der Haifischbande unterhalten nicht nur die Kleinen Leser bestens. Ob man es nun vorliest oder selbst liest - ich kann es nur empfehlen!


Meine Wertung:


Hier noch einmal beide Teile:



1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Abend,

    also dieses Cover ist schon irgendwie abgefahren oder? Aber sehr passend zum Buch und der Geschichte, wie mir scheint.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen