Montag, 14. Juli 2014

[Rezension] Gena Showalter - Rückkehr ins Zombieland - #2

Band 2 der Reihe

DARKISS
ebook epub: KLICK - 14,99
gebundene Ausgabe (10.6.14): KLICK - 14,99 € - 396 Seiten
ebook mobi: KLICK - 14,99 €
Altersempfehlung: 14-16 Jahre
Genre: Paranormal, Zombies

Die Autorin:
"New York Times"- und "USA Today"-Bestsellerautorin Gena Showalter gilt als Shootingstar am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. 
Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Mit der Serie "Herren der Unterwelt" feierte sie ihren internationalen Durchbruch.




Achtung, enthält Spoiler auf Teil 1!!


Inhalt:
Inzwischen hat sich Ali daran gewöhnt, Zombies zu jagen. Doch bei einem Angriff widerfährt ihr etwas seltsames. Danach verändern sich scheinbar alle Dinge ... neue Visionen, aber nicht mit Cole, der sich immer weiter von ihr entfernt. Spiegelbilder, die ein Eigenleben entwickeln und ihren immer größer werdenden Hunger. Antworten scheint es nur von einer Seite zu geben, doch ausgerechnet der will und kann sie nicht vertrauen. Doch hat sie überhaupt eine Wahl? Von Tag zu Tag geht es ihr schlechter und sie wird immer einsamer. Doch Ali will den Kampf nicht aufgeben.

Meine Meinung:
Huch, kaum hatte ich das Buch aufgeschlagen, hab ich es auch schon wieder zugeklappt ... am Ende angekommen. Kein Scherz. Es hat mich so gepackt und in seinen Bann gezogen, dass ich es in einem Rutsch lesen musste und nicht aufhören konnte ... gut, dass ich grad Urlaub hatte.

Bereits der erste Teil hatte mich ja wirklich begeistert. Dieser hier steht ihm in keinster Weise nach. Nahtlos geht die Geschichte weiter, geschickt werden hier und da kleine Hinweise auf Teil 1 eingeflochten, so dass einem auch Details wieder einfallen, die man augenscheinlich zunächst vergessen hatte. Ich mag solche kleinen Hilfen, die mir das Lesen erleichtern, wenn der erste Teil schon etwas her ist, die aber so dezent sind, dass sie auch nicht nerven, wenn man grad erst den Ersten beendet hatte.

Zunächst war ich wirklich entsetzt über die Entwicklung, die hier gerade zwischen Ali und Cole erfolgen. Denn egal was ist, ich war überzeugt, diese Verbindung hält allem stand. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Aber vielleicht war auch gerade das, was mich so an das Buch gefesselt hat. Ohne Probleme, ohne Komplikationen wäre es vielleicht nett, aber bestimmt nicht so spannend gewesen. Und so hab ich mit Zoe gelitten, gebangt, gehofft und entmutigt aufgegeben ... aber nie so ganz ;)

Cole .. ach ich mag ihn einfach trotz allem uneingeschränkt gern, hat mich dagegen etwas zur Weißglut gebracht. Wie gern hätte ich hier mal wieder eingegriffen und ihn geschüttelt .. aber er muss seinen Weg ganz allein gehen und seine Entscheidungen fällen. Auch wenn es oftmals in meinen Augen nicht die richtigen waren. Aber gerade das machte ihn irgendwie auch menschlich, greifbar ...

Für mich war das Buch eigentlich sehr abgeschlossen. Ich bin sehr neugierig, was nun noch im dritten, finalen Band passieren wird. Dieser zweite Teil hier war für mich überhaupt kein typischer Mittelteil, die oft doch sehr als Lückenfüller dienen, langgezogen und zäh sind und in denen nicht wirklich etwas passiert. Für mich las es sich wie ein Endband. Und es endete auch ohne großartigen Cliffhanger.

Gena Showalter schafft es einfach immer wieder, seinen Leser mitzureißen. Auch in diesem Buch ist es wieder die Mischung aus Neuem, Wesen, die man so nicht kannte. Nichts altes, abgedroschenes. Dazu starke Charaktere, die mutig und selbständig sind, nicht in jammern verfallen, sondern aufstehen und weiterkämpfen. Das das Buch aus der Ich-Perspektive von Ali geschrieben ist, lässt es in meinen Augen noch einmal intensiver wirken, zumal Ali oft mit sich selbst spricht und man so noch tieferen Einblick in alles erhält.

Fazit:
Ein wirklich grandioser, zweiter Teil, der sich nicht nach einem Mittelteil anfühlt, sondern mit großer Spannung und Abwechslung zu einem Pageturner wird. Und sogar ein für mich sehr rundes Ende bereit hält, bei dem man sich fragt, was denn dann noch im dritten Teil kommen wird. Ein Ende ohne Cliffhanger, dass gerade dadurch aber absolut neugierig auf Teil drei macht. Wer die Reihe nicht kennt, lasst Euch nicht abschrecken durch "Zombies" .. so, wie es mir fast ergangen wäre, denn es ist wirklich genial-gut!


Meine Wertung:




Hier noch einmal beide bislang erschienenen Teile:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen