Donnerstag, 26. Juni 2014

[Rezension] Kajsa Arnold - 3 Farben Purpur

Band 3 von "Rhys by Night"

Oldigor

ebook (11.6.14): KLICK - 3,99 €
Taschenbuch: KLICK - 12,90 € - 230 Seiten
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Romance, Erotik

Die Autorin:
Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesen Pseudonym. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht. kajsaarnold.de








Liebe Kajsa, ich danke Dir, dass ich Rhys immer weiter begleiten darf .. und er wächst mir von Band zu Band mehr ans Herz :)


Inhalt:
So fühlt er sich also an, der Traum so vieler Frauen. Jaz hat Rhys geheiratet und ist nun als seine Ehefrau das, was so viele andere gerne wären: Die Frau eines millionenschweren, umwerfend aussehenden Mannes. Doch nach wie vor zählt Geld für Jaz nicht, im Gegenteil, eigentlich hätte sie Rhys lieber ohne das alles. Doch da es zu ihm gehört, akzeptiert sie es. Nicht akzeptieren kann sie seine Exfreundin Christina, die den Beiden das Leben zur Hölle macht. Ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als ein dunkles Geheimnis an die Oberfläche kommt, das Rhys mit Christina verbindet.

Meine Meinung:
Ich glaube fast, das war der beste Teil der Reihe - wenn man das überhaupt so sagen kann. Irgendwann muss ich sie noch einmal alle in einem Schwung lesen. Neulich sagte mir jemand, wenn ich sage, ich fange ein neues Buch an, dann hört man so ein wuuusch und schon hab ich das Buch inhaliert. Genau so fühlte ich mich hier. Kaum hatte ich anfangen, war ich schon am Ende und wollte es gar nicht glauben, das es schon zu Ende war.

Es ist schön, mitzuerleben, wie die Beziehung von Rhys und Jaz weitergeht, auch wenn mir hier ab und an mal die Luft wegblieb. Irgendjemand versucht Rhys zu Fall zu bringen und das Motiv ist ganz klar. Noch ist mir aber nicht klar, wer dahinter steckt - das wird in diesem Teil auch nicht aufgeklärt und hinterlässt dadurch einen ganz bösen Cliffhanger. Ich habe zwei Menschen im Verdacht und hoffe inständig, dass ich mich bei der einen Person wirklich irre, denn dann würde wohl meine ganze Menschenkenntnis den Bach runter gehen.

Jaz gefällt mir immer besser, sie entwickelt sich, wird reifer. Ich verstehe ihre Unsicherheiten, liebe aber auch ihre Einsichten, wie unsinnig manches sein kann und ihre Gradlinigkeit, das wieder in den Griff zu bekommen. Trotzdem denke ich, an vielen Stellen hat sie immer noch nicht ganz begriffen, in was für einer Welt sie nun lebt und wie gefährlich diese ist.

Doch auch die Nebengeschichten sind es, die diese Reihe einfach so nett machen. Besonders gut gefallen mir Matt und Abby und ich muss gestehen, dass ich auch ein bisschen an Matt mein Herz verloren habe. Irgendwie habe ich das Gefühl, er braucht nun viel mehr mitfühlende Sympathien als Rhys. Was man in diesem Band über ihn erfährt, hat mir sehr imponiert und ihn noch mehr in den Fokus gesetzt. Nur Abby verstehe ich oft nicht, wie sie handelt. Ich verstehe nicht, warum sie diese Sachen macht, die sowohl ihr als auch Matt wehtun und ich hoffe, es entwickelt sich in den nächsten Bänden etwas mehr Beständigkeit und Hoffnung für Matt.

Schön aber auch, dass es nach wie vor auch Personen gibt, die man am liebsten ständig und ununterbrochen in den Boden stampfen oder vor die Wand hauen möchte. Ohne diese wären die Geschichten nur halb so interessant :) ... genau wie die perfekte Portion Erotik, die einem auch hier wieder ab und an den Atem stehlen kann .. eine perfekte Mischung!

Fazit:
Der dritte Teil der Reihe gefiel mir besonders gut. Spannung, Liebe, Wehmut, Glück, Erotik - hier wechselt alles in so einem rasanten Tempo, dass man ganz verwundert schon am Ende angekommen ist, wenn man meint, es hat grad erst angefangen. Ich kann Euch die Reihe nur empfehlen, wenn Ihr das Genre mögt!

Meine Wertung:





Und hier noch einmal alle drei Teile (hier die ebooks):




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen