Freitag, 20. Juni 2014

[Rezension] C.C. Hunter - Erwählt in tiefster Nacht - #5

Band 5 der Reihe Shadow Falls Camp!

FJB
Broschierte Ausgabe (14.11.13): KLICK – 14,99 € - 592 Seiten
Ebook: KLICK – 12,99 €
Hörbuch: KLICK – 12,99 €
Altersangabe: ab 14 Jahren lt. Verlag
Genre: Paranormal
Die Autorin:
Schon als Kind liebte C.C. Hunter Glühwürmchen, lief am liebsten barfuß und rettete mögliche Märchenprinzen in Form von Fröschen
vor ihren Brüdern. Auch wenn sie heute meist Schuhe trägt, ist sie immer noch von Glühwürmchen fasziniert. Sie rettet inzwischen nicht mehr nur Frösche, sondern auch andere Tiere, und hat einen Märchenprinzen gefunden. Mit ihm, drei Katzen und einem Hund lebt sie in Texas – und wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder Zeit mit ihrer Familie verbringt, fotografiert sie gerne.




 Achtung, enthält Spoiler zu Teil 1-4!

Inhalt:
Kylie hat das Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater in eine Gemeinschaft gezogen, die aus ihresgleichen besteht. Hier endlich hofft sie dazuzugehören. Doch sehr bald schon stellt sie fest, auch hier ist sie der Außenseiter, ein Eindringling von Außen. Und noch viel schlimmer … sie fühlt sich wie eine Gefangene und damit hat sie nicht mal Unrecht. Doch es dauert nicht lang und sie wird vom Camp zurückgeholt, denn Kylie ist in großer Gefahr und im Camp sicherer. Gegen den Willen der Gemeinschaft flüchtet sie zurück ins Camp und wird dort mit Sachen konfrontiert, die ihre gesamten Kräfte erfordern. Gut, dass Kylie immer stärker wird. Doch gibt es Sachen, die ihr Herz so beschäftigen, dass sie sich selbst im Weg steht. Denn obwohl sie Lucas für immer aus ihrem Leben gestrichen hat, geht er ihr nicht aus dem Kopf. Und da ist immer noch Derek und Kylie muss eine letzte Entscheidung treffen.


Meine Meinung:
Ohweh, das kommt davon, wenn man vor einem Buch nie die Angaben liest … ich war fest davon überzeugt, dass es einen 6. Teil gibt. Und so habe ich diesen 5. Verschlungen in dem Glauben, ich könnte danach weiter lesen. Pustekuchen .. das wars L


Allerdings muss ich sagen, dass dieser 5. Teil auch wirklich ein konsequentes Ende hat. Es verbleiben keine offenen Fragen, man erfährt vollständig alles über Kylie und auch, wie sich ihr Herz entscheidet.
Und dennoch … ich finde, diese Reihe könnte ohne Probleme fortgesetzt werden .. vielleicht hat die Autorin ja ein Einsehen, ich würde mich jedenfalls freuen, denn es war eine der besten Reihen, die ich bisher gelesen habe.


Eigentlich kann ich ich immer nur wiederholen .. dieser Teil schien noch spannender, noch mitreißender als seine Vorgänger, auch wenn ja eigentlich nicht möglich ist, da ich das bei allen gesagt habe. Doch der aktuelle Geist bringt so viel neues, so viel spannendes mit sich. Er eröffnet ganz andere Welten, zeigt uns Teile von Kylie, die bislang unbekannt waren. Zwingt Kylie zu Entscheidungen, die sie nie fällen wollte.
Es ist einfach nur großartig, wie es der Autorin gelingt, auch im 5. Teil so eine Spannung zu erzeugen, so viele neue Ideen zu bringen, die sich so nahtlos mit dem bisherigen zusammen setzen. Die Kylie aber auch den Leser in die einzig richtige Richtung schubst und wo ich auch it allen Entscheidungen absolut einverstanden war.


Es gab in dieser ganzen Reihe nicht eine Seite, wo Langeweile aufgekommen ist, wo man Seiten überblättern wollte, wo Charaktere einem auf den Nerv gingen. Es war alles einfach nur stimmig. Solch eine Übereinstimmung habe ich selten erlebt – schon gar nicht in einer Jugendbuchreihe. Meist gehen einem die naiven Handlungen einiger Protas schon arg auf den Geist. Das fehlt hier glücklicherweise komplett.


Fazit:
Ein tolles, rundes Ende, das keine Fragen offen lässt. Trotzdem hoffe ich, dass es eines Tages eine Fortsetzung geben wird, denn ich mag mich noch so überhaupt nicht von dem Camp verabschieden L ….. und wer diese Reihe nicht kennt, dem kann ich nur raten .. lest sie!


Meine Wertung:



Hier noch einmal alle Teile:



Kommentare:

  1. Mensch Sandra, da warst du aber fix mit dem Lesen der gesamten Reihe. Ich habe noch genau diesen fünften Band vor mir. Ich habe aber gesehen, dass es noch mindestens einen Band aus Dellas Sicht geben wird.Mal schauen, ob es irgendwann ein Wiedersehen mit dem Camp geben wird. Mir gefällt diese Reihe nämlich auch sehr gut. LG und ein schönes WE , Marie-Claire

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandra,

    ich habe schon mehrfach ein Auge auf diese Reihe geworfen und war mir nicht ganz sicher, ob die Bücher etwas für mich sind. Aber du hast mich jetzt überzeugt und so ist mal der 1. Teil auf meiner langen WL gelandet.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich Sabine. Ich fand sie einfach schön, weil so viele neue Ideen da drin waren, auch wenn mich ihr Pizza-Konsum an den Rande des Wahnsinns trieb (weil ich seitdem Sehnsucht nach Pizza hab)

      Löschen