Donnerstag, 1. Mai 2014

[Rezension] Kajsa Arnold - The Million Man

http://www.amazon.de/gp/product/3945016460?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3945016460&linkCode=xm2&tag=httpwwwfabell-21
Band 1 der "Seattle Cougar - Reihe"

Oldigor-Verlag
Taschenbuch (erscheint noch): KLICK - 9,90 € - 180 Seiten
ebook (2.4.14): KLICK - 2,99 €
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Romance

Die Autorin:
Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesen Pseudonym und »Reservierung for Lucky One« ist ihre erste Publikation. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht.






Mein herzlicher Dank geht wieder an Kajsa, deren Bücher mir immer wieder einfach  nur eine tolle Kopfpause, selbst im größten Chaos schenken!



Inhalt: 
Bereits auf seinem Weg zu seinem neuen Football-Team begegnet Dixon Lynch der atemberaubenden Queena. Nichts ahnend, dass ihn bald schon viel mehr mit ihr verbinden wird. Denn ausgerechnet sie entpuppt sich als Pressesprecherin der Seattle Cougars. Und nicht nur deshalb sollte sie für ihn tabu sein. Doch er kann seine Gefühle nicht lenken und versucht trotz aller Gründe, die dagegen sprechen, ihr näher zu kommen. Doch Queena denkt gar nicht daran, Dix näher an sich heranzulassen. Für sie sprechen noch viel mehr Gründe dagegen.

Meine Meinung:
Ja, das ist wieder ein Kajsa Buch wie man es kennt und liebt - und natürlich ist auch das wieder vieeel zu kurz. Doch es soll ja noch weitere Bücher rund um das Team geben, also lassen wir uns da mal überraschen. 

Ich gebe zu, ich bin ein ziemlicher Football-Fan, auch wenn ich jetzt kein absoluter Profi bin, was die Regeln angeht. Doch ich kann den Spielen gut folgen und kenne auch sehr viele Regeln, Fouls und was auch immer. Daher war ich zugegebener Maßen etwas skeptisch. Doch ich wurde sehr positiv überrascht. Es sei erst einmal ganz klar hingestellt, dass man für das Buch auch überhaupt keine Ahnung von American Football haben muss, denn nicht die Regeln oder das Spiel bestimmt das Buch, sondern vielmehr die Menschen und ihre Gefühle. Also ganz klare Empfehlung für alle Leser, auch die, die mit Sport nichts am Hut haben.

Wer das Spiel aber kennt, den wird das ein oder andere kleine Detail gefallen, für mich hat es die Story noch zusätzlich aufgewertet und ich freue mich auf weitere Geschichten.

Wer die Autorin bzw. ihre Bücher kennt, kennt ihren Schreibstil. Insofern muss ich hier nicht noch einmal großartig darauf hinweisen, dass auch das Buch einfach etwas fürs Herz ist. Für gemütliche Stunden, die einen in eine kleine Traumwelt mit tollen Männern und Frauen, rasanten Autos, wundervollen Wohndomizilen entführen und so herrliche Tagträume bescheren. Denn genau das erwarte ich auch, wenn ich ein Buch von Kajsa in die Hand nehme. Wundervolle Unterhaltung.

Queena ist eine Frau, über die ich ehrlich gesagt vielfach den Kopf geschüttelt habe, deren Verhalten ich nicht verstehen konnte, auch wenn ich für Ihre Situation Verständnis hatte. Und so hatte der arme Dix mein vollstes Mitgefühl und ich bewunderte ihn für sein Durchhaltevermögen. Überhaupt konnte er mich ziemlich schnell von sich überzeugen ... vielleicht Euch auch? 

Fazit: 
Ein wundervolles weiteres kleines Buch der Autorin, was einlädt zum träumen für ein paar schöne Stunden. Sehr gut gefallen hat mir hier die Kulisse einer Footballmannschaft, was für mich mal etwas anderes war. Ich freue mich auf weitere Teile!!

Wertung:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen