Sonntag, 29. Dezember 2013

[Rezension] Gena Showalter - Alice im Zombieland

Band 1 der "White Rabbit Chronicles"

DARKISS
gebundene Ausgabe (Jan 14): KLICK - 14,99 € - 411 Seiten
ebook: KLICK - 14,99 €  
Altersempfehlung: 12 - 15 (finde ich nicht! ab 16 eher!)
Genre: Paranormal / Zombies

Die Autorin:
"New York Times"- und "USA Today"-Bestsellerautorin Gena Showalter gilt als Shootingstar am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. 
Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Mit der Serie "Herren der Unterwelt" feierte sie ihren internationalen Durchbruch.






Inhalt:
Alice wünschte, sie hätte nie den Wunsch zu ihrem 16. Geburtstag geäußert. Endlich einmal mit der Familie nach Beginn der Dunkelheit etwas zu unternehmen. Denn ihr Vater ist wie besessen davon, dass draußen das Böse ist und man ihm nur entgehen kann, wenn man die Dunkelheit zu Hause verbringt. Und doch kann sie ihre Eltern überreden und gemeinsam mit ihrer Schwester verbringen sie einen tollen Abend. Den letzten gemeinsamen. Denn auf dem Nachhauseweg tritt ein, was ihr Vater immer befürchtet hat. Ihre ganze Familie wird ausgelöscht durch Zombies. Alice ist total verstört, denn was sie sah, kann sie niemandem erzählen. Bis sie Cole trifft und erkennt, dass sie nicht die Einzige ist, die solche Wahrnehmungen hat. Und Stück für Stück wird ihr klar, dass es kein Alptraum ist, sondern Realität. Und Alice nimmt den Kampf auf, doch es ist ein harter Weg dahin, denn Cole scheint der Einzige zu sein, der ihren Willen aufrecht hält, doch ausgerechnet er weist sie ab, misstraut ihr. Und Alice weiß nicht, wo sie zuerst kämpfen soll und wofür.

Meine Meinung:
Wow .. hab ich gesagt, ich mag keine Zombie-Bücher? Ich nehme definitiv alles zurück. Ich liebe Zombies - oder nein, ich liebe Kämpfer gegen Zombies *schmunzel*. Und ich bin froh, dass man den Inhalt von Büchern nicht riechen kann, denn das scheint nicht gerade angenehm zu sein. Obwohl ich ja sagen muss, die Autorin schildert die Zombies fast so schön, dass man sie eigentlich lieben müsste:

"Die sichtbaren Teile ihres Körpers erinnerten an zertrümmerte Eiswürfel und schimmerten in nachtschwarzen und saphirblauen Tönen. Die im Dunkeln schwarz wirkenden Augen glitzerten jetzt fast rubinrot und wirkten unglaublich hypnotisch."

Und wieder einmal hat es die Autorin geschafft, mich restlos von einem Buch zu begeistert. Gena Showalter hat einfach einen großartigen Schreibstil, der mich immer wieder mitten ins Geschehen schmeißt, so dass ich fast glaube, ich bin selbst in der Geschichte und nicht nur der Leser. Immer wieder überrascht sie mich mit ihren wechselnden Passagen aus Spannung, hartem Kampf, Niederlagen und dann Freundschaft, Liebe, Vertrauen, Treue, Hingabe. Es gibt glaube ich nicht viel, was in diesen Büchern sich nicht wundervoll nahtlos aneinanderfügt, so wie es nur wenige Autoren schaffen.

Zuerst war ich skeptisch. Die echte Alice, nicht die im Zombieland gehört nicht unbedingt zu meinen liebsten Geschichten. Ich fand die Geschichte immer ganz nett, nichts reizte mich aber, sie noch einmal zu lesen oder zu sehen. Und so war ich etwas hin und her gerissen, was mich hier erwartet und ich wurde wirklich sehr positiv überrascht .. denn bis auf kleine winzige Details, die einen an die alte Alice erinnern lassen, findet sich hier keine Übereinstimmung.

Ich finde es sehr geschickt, wie die Autorin die Leser lenkt. Man weiß irgendwie nie, was einen auf der nächsten Seite erwartet. Glaubt man, es zu wissen, weil Alice und Cole wieder mal eine gemeinsame Vision haben, so kommt dann doch wieder alles ganz anders und auch wenn das vorhergesehene eintritt ist es zwar genau so und dann doch völlig anders. Und es macht immer wieder Spaß, weiter und weiter zu lesen.

Die Charaktere in diesem Buch sind so vielschichtig - und auch das ist eine der typisch genialen Eigenschaften von Gena Showalter. Eigentlich könnte sie auch hier wieder jedem Charakter ein eigenes Buch widmen, es würde nie langweilig werden, glaube ich. Alice mochte ich sofort. Sie ist so allein und verwirrt, macht so viel mit, lässt sich aber nie hängen. Sie kämpft und dabei ist sie nicht hart und gefühllos, sondern ein wirklich liebenswerter Mensch. Ihre Freundin Kat mochte ich genau so sehr, sie ist einfach die perfekte Ergänzung zu Alice. Immer für ihre Freunde da, steht hinter ihnen, zu ihnen. Solche Eigenschaften sind einfach gold wert, gerade in so einer gefährlichen Geschichte wie hier. Cole .. *hach* .. nicht nur Gena Showalter und Alice sind in ihn verliebt, kann ich nur sagen. Aber ich mag auch Frosty und Bronx. Wen ich dagegen gar nicht mochte, war Justin .. aber gut, mein Instinkt oder vielleicht auch mein von der Autorin geleiteter Instinkt war hier wieder einmal zu 100% zutreffend.

Das Buch ist absolut in sich geschlossen, wie ich finde. Und dennoch schafft es die Autorin auch hier wie immer, noch Platz zu lassen. Wo der Kopf weiterspinnt, wo die Neugier sich nicht abstellen lässt und wo der kleine Trotz im Kopf sagt "ich will noch mehr davon". Und glücklicherweise wird es wohl mindestens zwei weitere Bände geben und ich kann nur hoffen, dass es noch viele viele mehr werden.

Ein großes Lob hier wieder einmal auch für das Buchcover. Ich finde den Schutzumschlag einfach nur wundervoll! Das Buch selbst hat einen giftgrünen Einband mit schwarzem Aufdruck, toll!

Einziger Kritikpunkt - das Buch ist für ein Lesealter von 12-15 angegeben. Dem kann ich persönlich nicht wirklich zustimmen. Ich finde, ab 16 träfe es wohl eher.

Fazit:
Einfach nur genial. Spannung, unerwartetes, Kampf, Böses, Liebe, Freundschaft, Vertrauen - alles wird in diesem Buch vereint zu einer Geschichte, die mich einfach mitgerissen hat. Und das, obwohl ich eigentlich Geschichten über Zombies nicht wirklich toll finde. Die Autorin schafft es auf ihre einzigartige Weise, den Leser immer und immer wieder zu fesseln. Ich kann es nur uneingeschränkft empfehlen.

Meine Wertung:





Kommentare:

  1. Mhhh, liebäugele ja schon mit Alice....aber Zonbies sind absolut nicht mein Ding. Versuche es mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gut verstehen, ich mag nämlich auch keine .. aber hier geht es mehr um die Bekämpfung der Zombies und es sind auch keine unbedingt normalen Zombies, daher hat es mir tatsächlich wirklich gut gefallen, obwohl ich mit sehr viel Argwohn drangegangen bin!

      Löschen
  2. Schöne Rezi! Ich lese das Buch aktuell auch und kann dir bislang nur zustimmen. :)
    Hab noch einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese sehr ausführliche Rezi. Ich seh ja schon länger dieses tolle Cover und von der Beschreibung her ist es eigentlich ein Buch, was ich haben muss! Aber .... ich habe mir vorgenommen, erst einmal einige tolle Bücher von meinem SuB zu lesen. Einfach zu schade, wenn die liegenbleiben.
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab jetzt nur schnell das Fazit gelesen, weil das Buch gestern bei mir einziehen durfte. Und jetzt freu ich mich so richtig auf das Schmuckstück ;-)

    LG,
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  5. Du kannst ruhi lesen, ich spoiler nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    danke für diese begeisterte Rezi =). Ich freue mich schon total darauf das Buch selbst zu lesen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und guten Morgen,

    O.K. gehört jetzt nicht unbedingt zum Thema, aber allen einen guten Start ins Jahr 2014!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für Dich auch liebe Karin!

      Löschen
    2. Danke, für Dich auch liebe Karin!

      Löschen
  8. Hallo Fabella :)
    Erstmal wünsche ich Dir ein gesundes, lesefreudiges und glückliches 2014 ^^
    Ich persönlich habe mir für dieses Jahr wieder mehr lesefreude vorgenommen und ich glaube mit diesem Buch habe ich gleich das erste für 2014 gefunden, was ein anderer Blogger empfiehlt :)
    Ich liebe Zombies :D Ok, Alice ist auch nicht mein Ding, aber wenn Du sonst keine Zombies magst und auch mit Alice bisher nichts anfangen konnte, bestärkt mich das, mir dieses Buch anzuschaffen, vielen Dank dafür =)

    Liebe Grüße,
    Nalla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch, vielen Dank.Nun, dann hoffe ich sehr, dass es Dir gefällt, vielleicht sagst Du mir hinterher Bescheid? Würd mich schon interessieren :) ... Ist unsere AGDSD challenge nicht was für Dich? Guck mal oben rechts ...

      Löschen