Dienstag, 21. Mai 2013

[Rezension] Kajsa Arnold - Reservierung for Lucky One


Oldigor


ISBN: 9783943697933
110 Seiten - Taschenbuch - 7,99 Euro

Erscheint: Juli 2013
ebook - bereits erschienen - 2,99 Euro
Altersempfehlung: Erwachsene
Genre: Chitlick, Romance

Die Autorin:
Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane unter diesen Pseudonym und »5 Farben Blau« ist ihre erste Publikation im erotischen Bereich. Unter anderem Namen hat sie schon mehrere Romane veröffentlicht.



Ich danke dem Oldigor Verlag herzlich für das ebook!


Inhalt:
Ob das wirklich die beste Idee war? Alina ist sich nicht sicher, doch nun ist sie auf dem Weg nach Paris, um über ihre gescheiterte Beziehung mit Tom hinweg zu kommen. Sie, die langweilige, kleinkarierte ist ganz allein unterwegs. Doch die erhoffte Ruhe wird bereits im Zug von Henning gestört, der ihr zunächst den reservierten Platz wegschnappt und auch danach keine Ruhe geben will. Doch eigentlich ist seine Gesellschaft ganz nett und die Zeit bis Paris verfliegt im Nu. Dort angekommen trennen sich ihre Wege. Doch im Hotel muss Alina feststellen, dass für sie gar kein Zimmer reserviert war. Und es ist auch kein Zimmer zu bekommen. Der nächste Zug nach Hause geht erst am folgenden Tag. Und so sitzt Alina verzweifelt mitten in Paris … 

Meine Meinung:
Hach … ne was herrlich schön. Ein kleiner Roman, der so richtig ans Herz geht. Der einen umarmt, der genau das erzählt, was so viele von uns sich bestimmt schon ausgemalt haben. Freude, Romantik, wundervolle Erlebnisse und das in einer Traumstadt wie Paris .. was will das Herz mehr?


Ich muss Alina ja bewundern. Im Leben würde ich nicht den Mut aufbringen, so eine Reise allein zu machen. Und selbst wenn könnte ich darum wetten, dass ich genau so hilflos ohne französische Sprachkenntnisse dastehen würde. Allerdings glaube ich nicht, dass ich einen strahlenden Ritter finden würde. Das ist genau das, wo das Buch aufhört realistisch zu sein - und dafür anfängt unsere Träume zu erzählen :-)

Eigentlich hätte ich gern noch viel mehr Zeit mit den Beiden verbracht, denn sie gefielen mir richtig gut. Romantik, eine Portion Humor, überschäumende Freude und natürlich auch genügend Dramatik. Eine perfekte Mischung für eine Geschichte, die man einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte. Für mich hätte das Buch ruhig noch länger sein können, gern hätte ich noch mehr Details erfahren -auch wenn keine Frage offen blieb.

Ich mag es einfach immer wieder gern, wenn mir ein Buch ein Lächeln ins Gesicht zaubert und das bleibt, noch über den Schluss des Buches hinweg. Dann weiß ich immer, das war ein gutes Buch. Ein Buch, das man einfach lesen muss, das einem ein schönes Gefühl vermittelt. Egal, ob es realistisch ist oder Herzschmerz … ich glaube wir brauchen dann und wann einfach von Beidem etwas.


Fazit: 
Ein wundervolles kleines ebook, das ich jedem empfehlen möchte, der gerne etwas fürs Herz mag. Leicht, romantisch und fröhlich, natürlich mit einem Hauch Dramatik verführt es einen dazu, immer weiter zu lesen. Das Buch legt man bestimmt nicht aus der Hand!

Meine Wertung:



Kommentare:

  1. Was für eine warme und berührende Empfehlung, liebe Fabella. Ich wette, dieses Buch würde mir gefallen.

    Liebe Stöbergrüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Freut mich, dass sie Dir gefällt.

      Löschen
  2. Oh du hast es ja auch schon gelesen. Ich habe es heute morgen genossen und kann dir nur zustimmen. Sooo schön!

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen