Dienstag, 19. Februar 2013

Umstellung Kommentarfunktion

Hallo meine Lieben,

bislang habe ich versucht, Euch das kommentieren so leicht wie möglich zu machen. Habe auf Capture Abfragen verzichtet und auch anonyme Kommentare zugelassen.

Jedoch ist es inzwischen so, dass ich täglich zwischen 50 und 100 Spam-Nachrichten habe und es nervt mich so sehr, raubt so viel Zeit, dass ich beschlossen habe, das zu ändern.

Ich habe jetzt die wenigst störende Möglichkeit erstmal gewählt, nämlich "anonyme" Kommentare ausgeschlossen. Ich hoffe, dass trotzdem alle meine lieben  Kommentatoren noch schreiben können.

Alternativ kann ich sonst nur noch auf die blöde Capture-Anfrage umstellen, an der so viele verzweifeln und das kommentieren dann ganz lassen.

Ich hoffe, Ihr habt Verständnis für mich :) ... wer mich anmecker möchte, darf dies gern unter fabella (at) fabella (punkt) de tun :)

Herzliche Grüße und einen schönen Tag wünsche ich Euch!

NACHTRAG

Ich musste es doch noch mal umstellen, weil eine liebe Kommentatorin so nichts mehr schreiben kann. Daher erstmal die Spam-Abfrage statt dessen .. da ich die selber aber super dämlich finde, werde ich weiter suchen..

Karin ... Du musst keinen eigenen Blog haben um nicht anonym zu posten. Es reicht, wenn Du Dich bei google anmeldest, also registrierst.... vielleicht magst Du ja mal drüber nachdenken, denn ich weiss, dass mir durch die Spam-Abfrage jetzt andersrum viele Kommentare entgehen werden, weil viele Leute diese blöden Beichen nicht entziffern können. Und eine dritte Alternative scheint es nicht zu geben, ausser ich würde von blogspot weggehen und das möchte ich nicht.

Kommentare:

  1. Momntan finde ich es mit den Spam-Kommentaren auch echt schlimm. Bei mir sind es nicht so viele wie bei dir, aber es nervt trotzdem. Von daher verstehe ich gut, dass du diesbezüglich etwas geändert hast.

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir ist es auch so, aber naja was soll man machen, die Funktion bleibt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Spam-Kommentaren ist bei mir auch echt extrem und ich hatte auch schon überlegt das ganze wieder umzustellen. Aber ich weiß wie sehr mit selbst diese Abfragen nerven. Dass man auch nur Anonyme Kommentare ausschließen kann hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Mache ich denke ich heute Abend auch mal. ^^

    Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab jetzt vorerst noch einmal umgestellt, Erklärung ist oben im Text.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Fabella,

    bei mir verhält es sich zurzeit ähnlich. Auffällig hierbei ist, dass diese lästigen Spam-Kommentare zumeist bei älteren Posts auftreten. Deshalb habe ich kürzlich, zum Vermeiden der unbeliebten Sicherheitsabfrage, die Kommentarmoderation für Posts, die älter als 30 Tage sind, eingeschaltet. Vielleicht wäre das eine Alternative für dich?

    Einen schönen Tag und liebe Grüße

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia, ja auch bei mir sind es ältere .. kannst Du mir verraten, wie Du das angestellt hast, hab grad geschaut, finde aber nichts. Weil das bestimmt ne gute Alternative wäre.

      Löschen
    2. Bei deiner Anfrage war ich leider nicht mehr online, hätte dir gerne geholfen. Aber du hast es ja selbst herausgefunden. :)

      Mit einem kleinen Text habe ich darauf hingewiesen, dass die Kommentarmoderation bei älteren Posts eingeschaltet wurde. Somit wissen meine Leser Bescheid und nehmen es mir - so hoffe ich - nicht übel.

      LG, Sylvia

      Löschen
    3. Leider hab ich mich schon wieder umentschieden .. hatte vorher nicht drüber nachgedacht .. das löst ja die gleiche Menge emails aus, das ist ja, was mich so nervt .. eine email nach der anderen. Daher jetzt leider doch mit den blöden Captures, bis mir was intelligenteres einfällt :(

      Löschen
  7. Hallo Fabella,

    also diese "anonym" Sache ist jetzt überhaupt nicht mein Ding.
    Ich finde, jeder der gerne etwas sagen/schreiben möchte/will hat dafür noch die tolle Möglichkeit das über Name/URL zu machen.

    Bei "anonym" bekomme ich immer ein komisches Gefühl, sorry.

    Klar, sind Spamsachen ein wirkliches Problem für jeden der per Internet erreichbar ist, geht mir nicht anderster , hihi..auch ohne Blog.

    Aber die Möglichkeit über Name/URL finde ich einfach gut.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt zwar, Karin, jedoch kann ich da auch Hänschenklein reinschreiben :) .. insofern .. ist es wie Anynom.

      Löschen
    2. Hallo Fabella,

      O.K. mag schon sein, mir geht es aber um den persönlich Tatsch, den jeder Schreiber/in doch hat und auch mit einbringen sollte/tut und klar den Wiedererkennungeffekt, den ein bestimmter Name hat.

      Vielleicht wissen viele Leute auch nicht, wie man von "anynom" wegkommt!
      Also wie ich noch ganz neu war, habe ich das auch nicht gewusst, bis mir die Bloogerin Claudia vom gleichnamigen Blog einen Tipp gegeben hat. Und seit dem bin ich weg vom "anynom" und bei Name/URL gelandet, wobei ich auch nicht weiß, was das andere alles so ist und bedeutet, wenn Antwort als ...anklickt.. und diese ganzen Abkürzungen liest.


      So das ist meine Erfahrung/Meinung zu diesem Thema als normale Leserin.

      LG..Karin...

      Löschen
  8. Ich muss dir recht geben, derzeit schwappt es mal wieder mit diesen Anonymen. ... Werde wohl auch mal nachdenken gehen.
    Diese Capture-Abfrage nervt, teilweise kann man es gar nicht lesen usw...
    Wünsch dir noch einen schönen restlichen Tag. Mich hat es leider heute etwas zurückgeschmissen, wahrscheinlich wollte ich zu früh alles auf einmal. Okay, schalten wir einen GAng zurück.
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  9. Mir geht es genau wie Dir und leider musste ich dann aus dem gleichen Grund den Code einfügen, obwohl ich ihn selbst hasse, hasse, hasse. Aber eine wirkliche Alternative habe ich nicht gesehen. Das extra freischalten macht Arbeit und da ich erst Abends an den PC komme, können keine eventuellen Diskussionen entstehen, weil dann ja erst spät die Kommentare sichtbar werden. Spammer mit Hand löschen fällt auch weg. Nur noch registrierte Nutzer macht wenig Sinn und ... ja. Alles irgendwie nicht das Wahre. Daher habe ich die Hoffnung, dass sich nach einiger Zeit das Problem von allein löst, wenn der Code dabei aktiviert bleibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau das hatte ich auch überlegt, vielleicht kann man den Code nach ner Zeit wieder herausnehmen .. hoffe es einfach ... werde, wenn ich Zeit habe aber mal surfen, ob es nicht noch irgend eine andere Möglichkeit gibt ..

      Löschen
  10. Mensch, das ist ja wirklich blöd Fabella. Ich weiß ja, dass du auch selbst jemand bist, der diese Cacha Sache oder wie sie heißt :D nicht so mag. :( Blöd, dass du so unter SPAM leidest. Ich hoffe, dass eine 'Auszeit' reicht und du danach wieder umstellen kannst, ohne gleich wieder zuhauft belästigt zu werden.
    Mich wird es so oder so nicht abhalten, dir zu schreiben. Also auch mit Abfrage bin ich dir treu ;)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  11. Oh neee, das ist ja wirklich ätzend.
    Ich bekomme im Moment keine, aber ich blogge ja auch mit WordPress und da hat es ein super AntiSpam-Modul.
    Hoffentlich kannst du deine Kommentare bald wieder genießen.

    Und dieses wirklich .... Captcha wieder abstellen, sonst :(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Beate .. zu Wordpress will ich nicht umziehen, das hat viele andere NAchteile, dort liegt ja mein normaler Blog und glücklich bin ich damit nicht.
      Die Codes abschalten .. kann ich nicht, ich bin diese Email-Flut absolut leid ... das macht mich wahnsinnig, zumal ich ja jede Email auch aufs Handy bekomme. Endlich ist wieder Ruhe.

      Codes abschalten geht nur, wenn ich auf Anonym verzichte, dann fehlt das Feld Name/URL eingeben und ich verliere meine fleissigste Kommentatorin - Karin .. und das möchte ich nicht ...

      Ich suche weiter nach einer anderen Lösung, bin aber bislang nicht fündig geworden :(

      Löschen
  12. Mich stören diese Spamkommentare ja auch extremst, aber ich habe das jetzt so eingestellt, dass alle Kommentare die zu Posts abgegeben werden, die vor 14 Tagen oder länger gepostet wurden moderiert werden müssen. Und damit fahr ich eigentlich sehr gut. Ja es kommen immer noch genug Spamkommentare zusammen, aber so landen sie automatisch im zu moderieren Ordner und da geh ich halt einma pro Tag drüber. Aber ich habe auch die Einstellung rausgenommen, dass ich zu jedem Kommentar ne Mail bekomme, weil ich das auf Dauer auch zu viel finden würde. Aber so hat halt jeder seine Möglichkeit mit der er zufrieden ist und ich hoffe, das findet sich auch für dich noch :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss diese ganzen Spam-Kommentare auch immer löschen. es sind aber glücklicherweise längst nicht so viele wie bei dir! Obwohl ich eigentlich einwandfreie Augen habe, muss ich diese Codes oft 2 x entziffern :D Kann dich da aber voll und ganz verstehen!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Fabella,

    bei mir haben die Spams in den letzten Wochen auch immer mehr zugenommen. Witzigerweise sind das oft Spam-Kommentare zu uralten Posts aus dem Jahr 2010.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen