Dienstag, 1. Januar 2013

Willkommen in 2013 - Mini-Rückblick auf 2012



Dies soll ein ganz kurzer Rückblick werden auf das vergangene Jahr 2012.  Es war ein wirklich fantastisches Jahr in Bezug auf alles, was mit Büchern zu tun hat. Und daher möchte ich ein paar Punkte aufzählen, die mich bewegt haben.

Die Menschen ...
die ich durch das Lesen 2012 (näher) kennengelernt habe. Ohne den Kontakt zu den vielen lieben Menschen würde das Lesen, Rezensieren und Bloggen wohl nur halb so viel Spaß machen.

Ich habe wundervolle Autoren getroffen, wiedergetroffen, neu entdeckt. Um nur ein paar Highlights zu nennen (diese Auswahl ist nicht vollständig, aber das, was sich am stärksten eingeprägt hat):

Gabriella Engelmann - Susanna Ernst - Antje Szillat - Rainer Wekwerth - C.M. Singer - Elke Becker - Nicole Joens - Andrea Wölk - Petra Röder, Nancy Salchow - Sina Beerwald 


Ich habe großartige Buchblogger virtuell, teilweise aber auch real kennengelernt oder endlich mal getroffen (wie ich mich kenne, habe ich garantiert wen ganz wichtigen vergessen, aber eigentlich seid Ihr alle in meinem Herzen!):

Claudias Bücherregal - Alexandra vom Bücherkaffee - Beate von Buch-Plaudereien - Kleinbrina - Nicole von Cinema in my head - Andrea von Books my passion - Bettina von stories 48 - und ganz viele andere, die ich täglich auf Facebook treffe oder deren Blogs ich lese.


Und ich habe wirklich wundervollen Kontakt zu den verschiedensten Verlagen. Und hier möchte ich gar keine einzelnen aufzählen, denn wirklich alle Verlage sind großartig und die Mitarbeiter freundlich und aufmerksam. Ich möchte allen Verlagen ein großes Danke aussprechen, dass sie immer ein Herz für uns Blogger haben!


Und ich sage das größte Danke an alle, die diesen Blog lesen. Denn ohne Euch würde ein Blog überhaupt keinen Sinn machen. Ich sehe an den Zahlen, wieviele Leute sich den Blog anschauen und das freut mich unheimlich. Aber ein klitzekleine Bitte hätte ich ... lasst doch ab und an mal einen Kommentar da, ich würde mich wirklich freuen darüber!!

So, das soll es schon fast gewesen sein. Und für die Statistikfreunde unter Euch noch ein paar Fakten:

2012 in Zahlen
gelesene Bücher: 200
gelesene Seiten: 65678

Die einzelnen Monatsstatistiken könnt Ihr meiner Statistikseite entnehmen: KLICK

Ein Ausblick auf 2013:
Lasst Euch einfach überraschen und bleibt mir bitte treu. Und über konstruktive Kritik freue ich mich nach wie vor! Sagt mir gerne, was Euch stört, was Ihr mögt, was Ihr Euch wünscht!


Kommentare:

  1. ich freue mich auf ein tolles "buchstabenreiches" jahr mit dir.. :-)
    knuddel dich ganz doll deine normi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich mich auch meine Liebe, es ist so schön, das Hobby mit Dir zu teilen!

      Löschen
  2. 200 Bücher?!?! Der Wahnsinn! Ich wäre froh, wenn ich meine geplanten 100 geschafft hätte. Aber leider fehlen mir dazu 3 (dank blöder Leseflaute von März bis Mai :/ ).

    Bye bye Aurora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das mit den Flauten kenne ich ...

      Löschen
  3. Ich wünsche dir für das neue Jahr alles Gute und hoffe 2013 bringt dir viele tolle Momente!

    Und wow, 200 gelesene Bücher - Respekt ;)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, das ist sehr lieb! Aber ich wünsche Dir das Gleiche und das alles so läuft, wie Du es Dir wünscht!

      Löschen
  4. Wow, 200 Bücher, das ist echt Wahnsinn! Respekt!

    Ich wünsch dir auch Alles Gute für dieses neue Jahr!
    Und wer weiß wo wir uns das nächste Mal über den Weg laufen? Vielleicht ja wirklich in Frankfurt.

    Ganz liebe Grüße
    Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Ja ich würde mich sehr freuen! .. geplant sind diesmal 3 Tage Frankfurt.

      Löschen
  5. Deine Statistik ist ja wohl der Hammer!!!!

    Und im übrigen, bin ich auch sooooooo froh, dass wir uns nach so vielen Jahren virtueller Freundschaft endlich persönlich umarmen konnten. Wieviele Jahre sind es eigentlich schon? Mehr als 10, oder?

    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, das ist eine gute Frage, kommt aber gut hin. Ja ich fand es auch richtig toll und freue mich, dass wir für 2013 schon 2 Termine zur Wiederholung haben :)

      Löschen
  6. Puh, 200 Bücher, eine ordentliche Leistung. So viel habe ich noch nie geschafft. Woher nimmst du bloss die Zeit? Die hätte ich auch gern.

    Wünsch dir ein gesundes, bücherreiches neues Jahr und weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      hmm gute Frage .. dabei habe ich auch einen ziemlich gefüllten Tagesablauf (meistens, aber nicht immer). Aber ich habe keine Kinder und nehme mir regelmäßig auch mal die Zeit zum Lesen .. vielleicht geht es so .. und ich lese ssseeeehr schnell :)

      Löschen
  7. Liebe Sandra,

    ich freue mich sehr, dass auch ich Erwähnung in deinem Rückblick finde und möchte dir ebenfalls von Herzen für deine Unterstützung danken. Für deine Leidenschaft, das Lesen und alle damit verbundenen Aktionen, wünsche ich dir auch für das neue Jahr nur das Beste. Schön, dass es dich gibt!

    Alles Liebe
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Du gehörst defitiv dazu und über ein reales Treffen würde ich mich sehr freuen!

      Löschen
  8. Liebe Sandra, ein ganz toller Rückblick!!! Ich habe immer noch Gänsehaut! Du warst eine der Ersten, die ich hier auf Facebook kennengelernt habe, die mit Büchern zu tun hatte. Durch dich habe ich viel gelernt und ich habe dir einiges zu verdanken! Vielen lieben Dank dafür! Ich freue mich schon auf das neue Lesejahr mit dir!

    Ganz liebe Grüße und einen dicken Knuddler von mir!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was... aber es ist super lieb, das zu sagen. Guck mal wie super toll sich Dein Blog entwickelt hat, das warst allein Du! *knuffel*

      Freue mich auch drauf und hoffe, Dich auch mal wieder zu treffen!

      Löschen
  9. 200 Bücher sind echt eine Menge. Da stinken ja fast meine 138 ein bisschen ab. :P
    Auf ein schönes 2013! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was ... immer kann man das so nicht sagen .. kommt ja auch auf die Seitenzahl an! ... aber mal ehrlich, jeder der mehr als 0 liest ist für mich toll ... ich find es sooo schade, was die Nichtleser alles versäumen. Und man kann es ihnen einfach nicht schmackhaft machen :(

      Löschen
    2. Diejenigen unter den Nicht-Lesern, die es zumindest schon mal "versucht" haben, haben ja oft einfach zum falschen Genre gegriffen. Das habe ich alles schonmal mit diversen Leuten diskutiert und ich sage dann immer "Lies keine Biorafie, wenn du auch nicht gerne Dokumentationen über Mensch XY guckst".

      Löschen