Donnerstag, 3. Januar 2013

[Leseliste] Januar 2013 - Neuerung

Hallo Ihr Lieben,

ich sehe es immer wieder auf anderen Blogs, dass zum Anfang des Monats eine Leseliste erstellt wird. Man erzählt also, welche Bücher man gern in diesem Monat lesen möchte.

Ich finde das eine sehr schöne Idee, und hatte angefangen, mir das auf einen Zettel zu schreiben. Aber ich dachte, vielleicht interessiert es Euch auch .. und so kann ich es auch besser festhalten *schmunzel*

Also für Januar sind folgende Bücher geplant .. ich konnte den Hals glaub ich wieder mal nicht vollkriegen. Die Reihenfolge ist jetzt nicht starr, wobei die obersten drei tatsächlich die ersten drei in der entsprechenden Reihenfolge sein werden, weil es sich um Rezensionsexemplare handelt, der Rest ist vom normalen SUB :-)

Eigentlich hätte ich Euch gern was über die Bücher erzählt, ich traue mich aber nicht, die Inhalte zu kopieren (ist ja bekannt warum) .. daher nur die Bilder, aber mit Verlinkung zu Ama*zon, wenn Ihr näheres wissen möchtet:



Diese vier sind Rezensionsexemplare:




Und die würd ich auch gern noch lesen im Januar:

Außerdem hoffe ich noch auf 3 weitere Bücher, die sich anschließen würden, aber da muss ich erst noch warten, ob und wann sie mich erreichen. Es kann auch sein, dass ich dann 1-2 austauschen werde, falls ich zeitlich nicht hinkomme.

Was haltet Ihr von solchen Listen, die man sich selbst macht, um eine Übersicht zu haben, was man als nächstes lesen möchte?

Kommentare:

  1. Ich habe auch mal einige Monate mit einer Leseliste gelesen - aber irgendwann habe ich dann doch wieder alle durcheinandergefwürfelt. Obwohl ich für diesen Monat auch schon alle Bücher "verplant" habe, die ich lesen möchte zwecks der Challenges, an denen ich derzeit teilnehme. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich werde es auch nicht zu verbissen sehen und austauschen wenn ich mag. Aber diese Bücher hier (außer natürlich die ebooks) stehen jetzt auch hier im Wohnzimmer griffbereit, die restlichen sind im Schlafzimmer (Platzmangel) .. so komme ich nicht so sehr in andere Versuchungen :)

      Löschen
  2. Beta lese ich gerade, bin aber noch nicht weit, und Hypnose ist klasse. Ich bin gespannt, ob du alle schaffst :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment habe ich noch arge Zweifel dran ;)

      Löschen
    2. 8 Bücher ist doch ein Klacks für dich!

      Löschen
  3. Ja, ich habs schon mitbekommen .. diejenigen unter Euch, die Werbeblocker haben, sehen meine ganzen kleinen Bildchen nicht .. ich werde mir was anderes überlegen .. aber heute schaff ichs nicht mehr, bei der nächsten Leseliste wird es dann etwas anders geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Werbeblocker einfach für einen Blog deaktiviert :)

      Löschen
    2. Ahhh das ist ja cool, danke!

      Löschen
  4. Ich mache immer eine Leseliste und eine Vorschauliste für den dann folgenden Monat. ^^ Mir hilft es dabei, Termine einzuhalten :-) BETA werde ich diesen Monat übrigens auch lesen. Ich bin sehr gespannt auf das Buch und jetzt auch auf eine Rezi. ;-)

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, dann muss ich Deine auch unbedingt mal im Auge behalten! Ich bin gespannt, ob mir meine Liste auch hilft!

      Löschen
  5. Viel Freude mit deiner "kleinen" Auswahl! Da möchtest du wohl gleich so richtig durchstarten? Recht so!

    Beste Grüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ists gar nicht sooo hoch gestapelt .. doch für meine derzeite Lesflaute .. zu viel glaube ich.

      Löschen
  6. Ich finde solche Listen durchaus praktisch. Mir helfen sie natürlich auch meine Challenges im Auge zu behalten, aber ich mache es auch gerne als Motivationsanschub, wenn ich mal nicht so viel Leselust habe, oder aber um Bücher von meinem SuB zu lesen, die da schon zu lang liegen. :D

    Ich wünsch dir mit deinen Büchern viel Spaß Fabella und bin sicher, du schaffst, was du dir vorgenommen hast. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  7. Leselisten sind praktisch und geben einen schönen Überblick :)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Huch, die Links tun (bei mir) nicht. Ich hab mich gegen aktuelle Leselisten entschieden, weil ich mich dann gezwungen sehe, Bücher zu einem bestimmten Zeitpunkt vorzustellen. Auf meinem Blog gibt es nur die allgemeine Leseliste, aber ich lass mich davon nicht versklaven.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja merkwürdig bei den Links, bei mir gehen sie ...

      Die allgemeine Leseliste ist mein SUB, nur kann ich die Masse ja nie in einem Monat lesen. Also dachte ich mir, ich pflücke welche heraus ...
      - Rezis
      - ChallengeBücher
      - alte Bücher vom SUB
      So dass es sich schön vermischt :)

      Löschen
  9. Ich halte meine Leselisten eigentlich nie zu 100% sein... Aber für den groben Überblick ist so eine Leseplanung was ganz fantastisches, sonst wird man unter oder über all den Büchern irgendwann ganz verrückt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sollte auch nicht alles zu eng sehen, denke ich :)

      Löschen
  10. Ich habe das ganze 3 Monate lang versucht und bin kläglich gescheitert. Mein Prblem ist glaube ich, dass wenn ich mir vornehme genau DAS und DAS und DAS *muss* ich diesen Monat lesen ... dann macht mir das keinen Spaß und ich habe ständig Lust auf ganz andere Bücher.

    Schau hier: http://buchverliebt.blogspot.de/search/label/Leseliste

    Was ich allerdings gerade hier habe ist auch eine Art Leseliste, denn ich habe alles in Kisten in meiner (noch) Wohnung und nur um die 30 Bücher hier. Da hatte ich bewusst einige dabei, die ich lange vernachlässigt habe und siehe da... das klappt. Aber so ganz festlegen kann ich mich dann doch nicht.
    Wenn man bedenkt, dass Challenges eigentlich nichts anderes sind als Leselisten auf 1 Jahr (je nach dem) bin ich erstaunt, dass dies widerum richtig gut klappt. Aber ich melde mich ja auch bewusst bei Challenges an, deren Bücher ich meist sowieso lese. Beispielweise die Mira Challenge (Herren der Unterwelt, Operation Heartbreaker, diverse Neuerscheinungen) oder die Egmont LYX Challenge ...

    Ich wollte dich aber nun keinesfalls entmutigen. :)
    Dir allerdings wünsche ich viel Spaß und Glück und sonst so.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, Du demotivierst mich nicht. Ich sehe es zum einen nicht so starr .. schaff ich eins davon nicht, dann halt nicht (außer natürlich die Rezis, die sind ein muss für mich). Und wenn es nicht klappt .. nunja .. dann lass ich es wieder, einen Versuch ist es wert *schmunzel*

      Ja für mich sind die Challenges auch nur Anreize bestimmtes zu lesen .. Mira .. ja genau, die Herren lese ich eh, Virgin River auch, Heartbreaker will ich unbedingt weiter lesen, da kenn ich erst eins von .. und und und .. ich liebe diesen Verlag :-) ... ach, gibt es ne neue LYX? Auch einer meiner bevorzugten Verlage. Naja, dann auch Nora-Roberts-Challenge .. ich wollte schon immer mal eine der Reihen lesen und schiebe es immer wieder nach hinten. Nun bin ich angemeldet. Naja, Deutsche Autoren liebe ich eh .. lol .. ok ... ach es macht einfach alles so viel Spaß ...

      Löschen
    2. Ich habe gesehen, dass eine Bloggerin schon seit Dezember eine neue LYX Challenge gestartet hat, Nazurkas Challenge-Bild benutzt und jetzt schon keine neuen Anmeldungen mehr annimmt. kA. Ich hatte da mal hinterfragt aber nie eine Antwort erhalten. :o

      Achja, die Challenge Deutschsprachiger Autoren ... Stimmt, da hab ich ja damit dann eben mein erstes Buch für rezensiert! Super, hehe.

      Blacksoul habe ich jetzt gelesen, da erstens das Buch von Emily bold ist und ich von ihr bereits "The Curse" gelesen habe und ich fand die beiden Bücher so super! :D Und diese sind vom Genre eher Young Adult. Der Pirat hier war aber auch nicht von schlechten Eltern und das ist der zweite Grund warum ich es gelesen habe: Jessi von Books a week hat so geschwärmt und sie liest ja auch beipielsweise die Herren, Black Dagger ♥ und Co.

      Wo du es eben selbst sagst, dass es sich bei dir dahingehend geänder hast, dass du mehr Jungendbücher liest. Mir ist aufgefallen, dass ich seitdem ich blogge auch weniger meinem "alten" Schema folge. Manchmal ist das echt schade, denn ich hab noch so vieles im Auge was ich noch lesen mag und da ist nicht nur LYX weit vorne mit dabei. Vieles sind zB Reihenfortsetzungen zu denen ich irgendwie gar nicht mehr komme, da ich dafür auch noch so eine Menge neuer Bücher kaufen "müsste". Dabei will ich ja gerade ein bischen meinen Sub schmälern und habe mich bei dieser Sub Abbau Extrem Challenge angemeldet. :)

      Nja.
      Es gibt zu viel tolles, interessantes. Ich bin ja schon froh, dass ich in der Frühjahres/Sommer Vorschau jeglicher Verlage nicht so viel "gefunden" habe wie sonst.

      Löschen
  11. Rachel Cohn - Beta bekomme ich morgen geliefert....freu..freu..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schön, dann viel Spaß beim Lesen, ich bin auch schon gespannt :)

      Löschen
  12. Hallo Fabella,

    ich hab Anfang 2011 mit meinen Leselisten begonnen und muss sagen, dass die Leselisten für mich echt hilfreich sind, da ich ja für diverse Challenges und Buchthemen lese und damit den Überblick behalte. Allerdings halte ich mich nicht stur daran und verändere zwischendurch auch manchmal was.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt doch sehr positiv, danke Sabine. Ich wollte es auch nicht absolut starr machen, sondern mehr so einen Augenmerk auf bestimmte Bücher setzen, die ich versuchen möchte, in dem Monat zu lesen. Ich dachte für mich so, wenn ich sie in dem Monat nicht schaffe, nehme ich sie in den nächsten mit, und dort setze ich sie dann nach oben .. mal sehen, ob das klappt :)

      Löschen