Sonntag, 8. Juli 2012

Wieder da - SUB-Nachschub und Arena-Spiel

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder. Wir waren ganz gemütlich drei lange Wochen in Urlaub und sind heut nachmittag wieder hier zu Hause angekommen. Wie immer war der Urlaub erholsam und schön. Ich habe gesehen, dass mich der ein oder andere vermisst hat, das freut mich natürlich sehr. Ich kündige einfach nicht gerne vorher an, wenn ich in Urlaub fahre, ich hoffe, Ihr verzeiht es mir! Und falls der ein oder andere denkt, ich hätte ihn mit einer Postkarte vergessen, wo ich doch letztes Jahr an ihn dachte, dem sei soviel gesagt: ich hab gar keine geschickt. Denn uns ist direkt in den ersten Tagen unser Notebook kaputt gegangen. Und darauf war die Software für die Postkarten-Druckerei ... schade schade :(

Im Urlaub habe ich es geschafft und ganze 20 Bücher gelesen *lach* . Die Rezis kommen in den nächsten Tagen, allerdings muss ich dazu sagen, dass ich wahrscheinlich mehrere gleichzeitig hochsenden werde, da ich die Reihe der Black Dagger 1-18 gelesen habe. Ich bin sicher, Ihr wollt gar nicht alle Rezis lesen, ich möchte sie der Vollständigkeithalber aber alle auf dem Blog haben. Außerdem hab ich die ersten zwei Teile der Ghostwalker-Reihe gelesen, am dritten bin ich grad dran.

Soviel zum Urlaub und warum ich verschollen war :-)



***********************************



Am Tag vor meinem Urlaub erreichte mich noch ein Buch, ich hab es jedoch nicht mehr geschafft, einen Beitrag darüber zu machen, geschweige denn, es zu lesen. Es liegt aber auf dem SUB ganz oben :-)

Ich danke dem dtv ganz herzlich für die Zusendung und dafür, dass ich nicht vergessen wurde. Denn es ist bereits der zweite Teil und ich war vom ersten sehr begeistert:



Inhalt: 
Die Ereignisse des letzten Sommers haben Renées Leben komplett verändert. Ihre alte Schule musste geschlossen werden, ihre große Liebe Dante ist untergetaucht. Seit seinem Kuss schläft sie kaum, ihre Sinne sind abgestumpft und sie sieht reifer und schöner aus - trägt sie einen Teil seiner unsterblichen Seele in sich? An ihrer neuen Schule, dem St. Clemént, wird Renée mit Argwohn betrachtet – außer von einem Jungen namens Noah. Mit ihm kommt sie dem Geheimnis der Untoten Stück für Stück näher und begibt sich dabei selbst in tödliche Gefahr …










***********************************



So und zum Schluß möchte ich Euch noch erzählen, dass ich ganz spannende Post vom Arena-Verlag erhalten habe in meinem Urlaub. Deshalb kann ich leider auch jetzt erst damit rausrücken:


Worum geht es eigentlich?
Ein Spiel rund um das neue Buch von Manuela Martini - Wenn es dunkel wird 

Schaut doch mal auf ihre Homepage: http://manuela-martini.de/

Was genau ist der Sinn?
Vom Arena-Verlag wurden verschiedene Kärtchen verschickt. Immer zwei Karten gehören zusammen und bilden einen Satz. Aufgabe ist es, seinen Spiel-Partner zu finden.

Ich habe das Ende eines Satzes, der da lautet: "... und machte mir eine Gänsehaut." Somit brauche ich den ersten Teil des Satzes, den mein Spielpartner hat. Und ich glaube, ich habe ihn schon gefunden. 

Joshi vom Bücherzauber sucht noch ihren Spielpartner. Und ihr Satz beginnt: "Ihre Stimme ließ mich an eine Messerklinge denken..." ... paßt doch hervorragend, oder was meint Ihr? Angeschrieben hab ich sie schon, ich warte noch auf Antwort :-)

Und was habe ich davon?
Ich bekomme ein Rezensionsexemplar des Thrillers, der im Juli 2012 erscheint. Außerdem gibts noch tolle Gewinne - u.a. ein Meet&Greet mit Manuela Martini auf der Frankfurter Buchmesse. Also drückt mir doch bitte mal die Daumen, ich würde mich jedenfalls freuen :-)

Kommentare:

  1. Toll, dass du wieder da bisT! 20 Bücher, du bist echt der Hammer. Aber man ist ja nichts anderes von dir gewohnt :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. eine ganz tolle Aktion vom Arena Verlag :) Auch wenn ich nicht dabei bin, drücke ich dir die Daumen für das Meet&Greet.. ♥

    LG Plumi

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich, dass du wieder da bist, Liebes. Hab dich schon vermisst. Und ich finde auch, dass der Satz super zusammenpasst. Mal sehen, was der Verlag sagt. Bisher hab ich noch keine Antwort bekommen

    AntwortenLöschen