Samstag, 14. Juli 2012

[Geschenkspiel] # 5-2012 - "Wandelwelt"

Wer meine letzte Rezension (bitte HIER klicken) aufmerksam gelesen hat, der wird wissen, wie begeistert ich von dem Hörbuch Wandelwelt von Diana J. Jacobs-Waibel war.

Und damit nicht nur ich so begeistert bin, sondern eine von Euch meine Freude teilen darf, habe ich großzügigerweise nicht ein, sondern zwei Exemplare erhalten, von denen ich jetzt eins an Euch verschenken möchte.

Zuerst einmal ein paar Fotos. Die zwei Hörbücher:



aufgeklappt schaut es so aus:





Allein die Optik ist doch schon toll, oder? Aber ich kann Euch versprechen: Wer Hörbücher und Fantasiegeschichten mag, der wird diese hier lieben.

Die Sprecherin Imke Klie schafft es, einen fast sofort mit ihrer Stimme in den Bann zu ziehen. Mit wundervoll ruhiger Stimme erweckt sie diese wundervolle Welt zum Leben. Und dabei hat man nie das Gefühl, dass ein Buch vorgelesen wird, sondern dass einem jemand diese schöne Geschichte erzählt. Zum träumen, fallenlassen, abschalten, wieder Kind werden.

Was müßt Ihr tun, um eine der CDs zu gewinnen?
Nun ganz einfach ohne große Aufgaben: Hinterlasst einen Kommentar und erzählt mir, ob es in Eurer Kindheit auch Fantasiewesen gab, die Eure Freunde waren. Hatten sie einen Namen? Wie sahen sie aus? Was habt Ihr mit ihnen erlebt?

Und keine Angst. Wer so ein Kleines Wesen nicht hatte (ich hatte übrigens auch keins, bin schon von jeher zu sehr Realist), der kann das einfach schreiben und hat trotzdem die gleiche Chance :) .. ich bin nur neugierig, ob Ihr so was hattet!

Wie lange habt Ihr Zeit?
Das Geschenkspiel endet am 20.07. / 24.00 Uhr - am 21.07. ziehe ich einen Gewinner über random.org. Bitte schaut, dass ich Euch über Euren Kommentare auch wiederfinde, oder haltet am 21.07. Ausschau, ob Ihr gewonnen habt!

Ich würde mich freuen, wenn Ihr ein bißchen Werbung machen würdet, denn diese Geschichte ist wirklich traumhaft schön. Aber das bleibt Euch selbst überlassen und bringt keine Vorteile :-)


Kommentare:

  1. Das klingt ja schon klasse. Aber ich habe in meinem ganzen Leben noch nie ein Hörbuch gehört und bin mir gar nicht sicher, ob ich mich darauf konzentrieren könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da es nur 75 Minuten sind, wäre es zumindest einen Versuch wert :) .. ich höre so was total gern beim Basteln oder auch Putzen ...

      Löschen
    2. Na dann hüpf ich doch auch mal in den Lostopf. Vielleicht lass ich mich ja anstecken :-)

      Ein Fantasiewesen hatte ich nicht, aber ich habe als Kind schon immer viel gelesen und bin da schon immer in die Welten meiner Bücher abgetaucht.

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    das klingt ja wirklich toll! =)Ich würde mich gerne am Gewinnspiel beteiligen.
    Ein Fantasiewesen hatte ich als Kind nicht. Allerdings habe ich mir während meiner Harry Potter Phase immer vorgestellt, dass mein Kater in Wahrheit ein Animagus ist. =) Das war als ich mit ca. 11 Jahren Band 3 gelesen habe. ^.^

    Liebe Grüße,
    Kankra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das klingt schön .. ja wer weiß, ob der Kater nicht vielleicht einer war :)

      Löschen
  3. Oh, das hört sich wirklich sehr schön an.
    Einen Begleiter hatte ich nicht wirklich. Zumindest keinen unsichtbaren ;-)
    Einzig meine Stofftiere (nur ca 2-3 davon) haben WIRKLICH mit mir geredet ;-) Wenn es mir heute nicht die erwachsene "fantasielose" Logik verbieten würde, würd ich noch immer behaupten, dass es so war.
    Übrigens hat mir eine Hexe, die plötzluch in der Nacht aus dem Boden kam, meine Flasche geklaut, die ich damals noch gebraucht hab. Da diskutieren meine Mama und ich heut noch drüber :-D
    Sie war dann verschwunden und selbst meine Mutter konnte sie nicht mehr finden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach das ist ja cool. Ja ... wenn unser Wissen nicht immer unseren Glauben beeinflussen würde, würden wir vielleicht wirklich überrascht sein ... :(

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Ich bin mir immer vor gekommen wie bei Peter Pan... Mein "Freund" war Nachts in meinen Träumen... Wir haben Fast jede Nacht Abenteuer erlebt. Ich weiß garnicht mehr ob und wenn welchen Namen er hatte... Was ich noch weiß und was mir auch ständig erzählt wird, das ich morgends wie ein Wasserfall von den Abenteuern erzählt habe.
    Tja und heute höre ich mir die Abenteuer meiner Tochter an die sie in ihren Träumen mit ihrer freundin der Fee erlebt.

    AntwortenLöschen
  5. och wie schön, ich liebe Hörbücher...besonders Fantasy..ich glaube die Tintengeschichten und Harry Potter Bücher hab ich alle schon 20mal gehört..immer wieder schön;-) Meine Tochter hab ich auch schon angesteckt, die kennt die Bücher auch schon auswändig. Nen kleinen Begleiter hatte leider ich nicht, nur ab und zu nen Kobold oder schwarzen Mann unterm Bett oder im Schrank...vor denen hatte ich aber eher Angst;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhh den schwarzen Mann kenne ich auch :)

      Löschen
  6. Ein hatte leider auch kein Fantasiewesen, was mich ein wenig wundert, da ich doch ein ziemlich einsames Kind war.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    also ich kann mich auch an keine Fantasiewesen erinnern. Aber da ich schon immer eine Leseratte war, habe ich wahrscheinlich alles phantasitische in den Büchern gefunden. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  8. wow, das hört sich super schön an.. aber auch ich hatte leider keine Fantasiewesen.. hab mir nur immer gewünscht wie einst "Bastian" aus der unendlichen Geschichte was zu erleben, vielleicht mal mit Fuchur brötchen holen oder so..
    lg normi

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sandra :)

    Nein, ich hatte auch keine solche Fantasiewelt/-wesen zum Freund als ich klein war.
    Aber ich finde es total schön, wenn jemand so was hat/hatte :-)
    Ich hab mir zwar oft Höhlen aus den verschiedensten Decken und Kissen gebaut und darin war dann "meine Welt", aber die EINE Fantasiewelt gab es leider nicht und auch kein Fantasiewesen :-)

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    EMMA

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)
    Ich hatte auch keinen Fantasiefreund als ich klein war.
    Dafür sozusagen eine "Fantasiewelt"
    wo ich immer auf den spielplatz gegangen und mich den größten und gefährlichsten wesen gestellt habe, zum beispiel einer alten eiche *lach* oder einer rutsche, bei der ich glaub ich an eine drachenzunge jedesmal gedacht hab.
    LG passionfruit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ;)
    Ich hatte als ich klein war auch keinen Fantasiefreund,
    dafür hab ich aber als mit meinen Kuscheltieren geredet ;)

    Wünsche noch einen schönen Freitag ;)

    Lg Rebecca

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin wohl schon als Kind zu realistisch gewesen und hatte keinen Fantasiefreund. Aber durch Bücher kann ich mal in andere Welten abtauchen :)

    AntwortenLöschen