Sonntag, 10. Juni 2012

[Rezension] Krystyna Kuhn - Das Erbe - Das Tal 2.2

Season 2 - Band 2

ISBN: 9783401066103
251 Seiten - Taschenbuch - 9,99 Euro
Erschienen: April 2012
Altersempfehlung: 12-17 Jahre

Kindle-Version: Gibts nicht
Hörbuch-Version: KLICK - 14,99 Euro
MP3-Download: KLICK - 10,95 Euro

Die Autorin:
Wie schon beim letzten Mal, schaut bitte auf die Homepage der Autorin, da könnt Ihr viel mehr entdecken: KLICK





Inhalt:
Es ist Prüfungszeit am Grace. Und so sind die Nerven der Leute realiv dünnhäutig. So viel muss noch in kürzester Zeit gelernt werden. Wichtig sind gute Noten. Wichtig zu bestehen. Wichtig weiter zu kommen im Leben. Doch dann ... wird alles unwichtig. Das einzige, das noch zählt, ist das Überleben. Denn wieder einmal kommt es im Tal zu einer Ausnahmesituation. Wieder einmal scheint das Tal mit den Menschen zu spielen. Wieder einmal lüften sich die Geheimnisse der Vergangenheit ein Stück weiter. Und doch, ist wieder einmal alles anders als bisher.

Meine Meinung:
Wow. Also ich war schon von "Der Sturm" (1.3) total angetan. Aber dieser Teil toppt es noch um Längen. Für mich war es der spannendste bisher. So viele Kleinigkeiten wurden preisgegeben, die ein Ganzes ergaben, die Lücken füllten und doch wieder hunderte neue Fragen aufkommen liessen.

Dieser Band widmet sich ein paar der Figuren auf höchst intensive Weise. So intensiv, dass man teilweise zwischendurch daran denken muss, das Atmen nicht zu vergessen. Eine Figur wird quasi aus dem Hintergrund in den Vordergrund gezogen und auf eine Weise präsentiert, die man niemals für möglich gehalten hat: Tom. Ihr erinnert Euch? Der eigentlich so ruhige smarte Typ? Doch ist wirklich er die Hauptfigur oder David? Denn auch David tritt hervor. Wir lernen endlich seine Vergangenheit kennen. Erfahren, was ihm widerfuhr. Warum er im Grace ist. Hat also er Schuld an dem, was Tom in diesem Teil mit den Menschen anstellt? Oder will ihm Tom endlich seine Unschuld vor Augen setzen? Oder will er erzwingen, dass er endlich offen mit seinen Gefühlen für Julia umgeht? Oder geht es am Ende um ganz etwas anders? Vielleicht sind auch alle nur Marionetten in den geschichten Händen des Tals?

Nicht nur, dass mir dieser Teil wirklich den Atem nahm. Es war das erste Mal, dass ich ein Buch, das mich so fesselte, absichtlich zur Seite legt, damit es nicht endete. Ich wollte nicht, dass diese Geschichte ein Ende fand, denn es gibt (noch) keinen Nachfolgeband. Ich wollte einfach keinen längeren Abschied aus dem Tal nehmen. Natürlich habe ich es dann irgendwann doch nicht mehr ausgehalten und es zu Ende gelesen. Und es hat mich wirklich ergriffen. Davids Schmerz ging einem wirklich nahe, seine Geschichte ist für mich die härteste bislang. Unvorstellbar irgendwie. Und ich dachte immer Katies Geschichte sei schon hart oder Julias, oder die von Rose.

Es werden dieses Jahr noch 2 Teile herauskommen. Im Oktober und Dezember. Und ich hoffe, ich hoffe ganz stark, dass es auch noch eine dritte Season geben wird. Denn für mich ist Das Tal eine der besten Reihen, die es gibt! Immer wieder vertraut, immer fortlaufend und doch immer wieder total überraschend und neu. Eine wirklich gelungene Mischung!

Ich möchte Euch wieder einen Satz zitieren, der wirklich toll zu David und seiner Geschichte passt: "Das Gedächtnis ist eine Gedenkstätte. Für alles Gute und für alles Schlechte. Die Bilder sind da. Sie liegen nur in den Archiven, stauben vor sich hin, bis irgendwann der Zeitpunkt da ist, sie sich wieder ins Bewußtsein zu bringen."

Und hier noch ein Satz, der unglaublich gut zu Tom und seinen Handlungen passt: "Aber was hat die Fantasie für eine Berechtigung, wenn sie nicht Realität wird? Also fürchte Dich nicht. Das ist ein Stoff für die Tragödien, die unsterblich machen. Deine Seele geht nur in einen anderen Zustand über."

Fazit:
Für mich der bislang beste Teil der Reihe. Unfassbar, wie toll die Autorin es auch in diesem sechsten Teil schafft, immer wieder Neues und Altes zu verbinden und damit eine Spannung aufkommen zu lassen, die einmalig ist!

Meine Wertung:







Kommentare:

  1. *whuaaa*
    Klingt ja hammer, deine Rezi!!!
    Jetzt ist erstmal Schluß, mehr gibts noch nicht oder?
    Boahr wie fies. ...
    Aber vielen Dank für die schöne Rezi, da freut man sich gleich noch mehr auf die Reihe, wenn man weiß, dass die Season 2 so toll weitergeht!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich nur unterstreichen. Neben "Der Sturm" für mich der stärkste Teil der Reihe. Super geschrieben, Sandra!

    Grüße dich lieb!
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon so viel Gutes von der Reihe gehört und deine Rezension ist auch sehr gut. Ich glaube ich sollte sie wirklich mal kaufen und lesen ^^

    Liebe Grüße
    http://buchgedankenwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese das Buch gerade und war von Anfang an begeistert,ich liebe diese Reihe einfach!

    LG Lisa

    ___
    Schaut doch mal bei mir vorbei
    http://buecherparadis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen