Mittwoch, 15. Februar 2012

SUB-Nachschub

Es passiert irgendwie immer gaaaanz von allein.... *lach*

Ein Buch kann ich Euch leider nicht zeigen .. ich durfte grad eins lesen .. von welchem Autor darf ich leider auch noch nicht sagen .. aber ich kann Euch verraten, es wird dieses Jahr noch auf Euch zukommen und es war  sooooooooo klasse! .. hilft Euch jetzt nichts oder? ... *kicher*

Gut, dann zeig ich Euch lieber, was ich zeigen darf. Denn mir purzelten in den letzten Tagen direkt 3 neue Bücher ins Haus, aber schaut selbst:



Zunächst einmal dieses Buch aus dem Hause INK Egmont. Ehrlich, ich starre schon den ganzen Monat auf den Bildschirmhintergrund, den es davon gibt. Diese Farben allein sind genialst finde ich. Und das Buch ebenso, rein von der Optik her. Ich hab Euch den Schutzumschlag mal abgemacht, er steht links und das Buch aufgeklappt .. ist das nicht wunderschön?


Inhalt:
Das Vereinigte Europa im Jahr 2125 ist eine Welt der kompletten Überwachung. Das geschieht nur zum Besten der Bürger, sagt Kyrias Mutter, eine hochrangige Politikerin des perfekt gesteuerten Systems New Europe . Doch die 17-jährige Kyria möchte endlich erfahren, wie es ist, sich frei zu fühlen. Als sie in Reb, einem jungen Rebell aus dem Untergrund, einen Verbündeten findet, fliehen die beiden auf abenteuerliche Weise aus New Europe und gelangen in ein fernes Reservat. Dort haben sich die Menschen ein bäuerliches Leben wie in längst vergangenen Zeiten bewahrt. Doch schon bald sind die Verfolger Kyria und Reb auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr, denn alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, werden von künstlich ausgelösten Seuchen bedroht. Auch Kyria gerät in den Verdacht, die friedliebenden Menschen des Reservats mit einer Masernepidemie zu vernichten. Zum Glück hat Kyria Freunde an ihrer Seite und einen jungen Rebellen, der ihr Herz berührt ...


*****************************************

Dann wurde ich von der Autorin Christine Lawens gefragt, ob ich ihr Buch gerne lesen würde. Und nachdem ich mir den Inhalt angeschaut hatte, sagte ich dann freudig ja, denn es klingt wirklich schön, und ein Lesezeichen gabs auch noch dabei, ebenso eine sehr nette Widmung. Vielen Dank Christine!


Inhalt:
Der Erfolg hat seinen Preis, auch die attraktive, selbstbewusste Sheila Belfort, die nach einer glänzenden Anwaltskarriere erkennen muss, dass ihre kinderlose Ehe gescheitert ist. Hals über Kopf flüchtet sie auf die Hazienda Ondeo, um in der Natur des traumhaften Andalusiens, wieder zu sich zu finden. Dort trifft sie auf Rafael Márquez, den stolzen Vorarbeiter. Eine heiße, unkontrollierbare Leidenschaft entbrennt. Schon bald prallen die Welten des Vaquero und der Karrierefrau aufeinander. Aber in Rafael findet Sheila auch zum ersten Mal einen Mann, dem sie ganz vertrauen, dem sie sich ganz hingeben kann. Bis Rafael eines Tages plötzlich verschwunden ist ...



*****************************************


Und dann hab ich noch ein Buch ganz spontan getauscht ... Sarah wollte unbedingt Ashes Ashes lesen und da ich mir sicher war, es nicht noch einmal zu lesen (obwohl ich es wirklich gut fand), hab ich gegen dieses hier getauscht:



Inhalt:
Und vom Himmel fielen schwarze Schwäne. Als ihr Ehemann Liam stirbt, zerbricht für Jasmyn eine Welt. Doch für Trauer bleibt wenig Zeit. Unheimliche Dinge geschehen: Bei der Beerdigung fallen aus den Wolken fünf schwarze Schwäne auf das Grab. Liams Eltern meiden Jasmyn plötzlich, ein Fremder bricht in ihr Haus ein, ohne etwas zu stehlen. Jasmyn beginnt, sich zu fragen, wie gut sie ihren Mann kannte. Und was er vor ihr verborgen hat. Die Suche nach Antworten führt sie in eine Welt dunkler Magie, alter Legenden und mitten in einen erbitterten Kampf zweier Brüder.


1 Kommentar: