Sonntag, 12. Februar 2012

11 Fragen - getaggt

Die liebe Nalla hat mich getaggt. Und da es 11 individuelle Fragen rund ums Buch sind, mache ich gerne mit, denn ich hoffe, Euch interessieren die Fragen bzw. die Antworten vielleicht :-)

Kurz noch die Regeln, bevor es losgeht:


1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt worden sind
3. Tagge anschließend bis zu 11 weitere Leute
4. Gib den Leuten Bescheid, die getaggt wurden
5. Stelle 11 Fragen an die, die getaggt wurden.

So, und hier sind die Fragen, die mir gestellt wurden und meine Antworten:


1. Bevorzugst Du Hardcover-Bücher oder Taschenbücher?
Hmm, beides wenn ich ehrlich bin. Auf der einen Seite finde ich gebundene Bücher wundervoll. Sie sind einfach schön. Heutzutage wird sehr viel Wert auf großartige Cover gelegt. Toll finde ich es, wenn wie z.B. beim Ink Egmont Verlag nicht nur das Papier-Cover sondern auch der Einband selbst so wundervoll gedruckt ist. Dann gebe ich gern auch mehr für ein Buch aus. Auf der anderen Seite aber finde ich, geht das ganz schön ins Geld und so bin ich froh, daß es viele Bücher als Taschenbücher gibt. Und die sind heute schon so teuer wie früher gebundene Bücher. Doch auch diese machen sich wundervoll in den Bücherregalen.

2. Welches Genre hat in Deinem Bücherregal die Oberhand?
Ganz klar alles, was in den paranormalen Bereich fällt. Gestaltwandler, Vampire und dieses ganze Zeug. Ich liebe es einfach. Direkt anschließend kommen Dystopien. Davon habe ich noch nicht so viele, es werden aber stetig mehr.

3. Buch oder eBook?
Auch das ist ganz unterschiedlich. Natürlich sind gedruckte Bücher viel viel schöner. Aber zum einen ist mein Platz einfach begrenzt, zum anderen sind sie nicht immer praktisch. Und so habe ich beides. Und ich mag auch meinen Reader super gern. Grade, wenn man in Urlaub fährt ist es sensationell, wieviele Bücher man mitnehmen kann. Da ich im Urlaub gern 15-20 Bücher lese, war es immer grauenvoll, so viel mitzuschleppen. Auf einer Flugreise wäre es schlicht unmöglich. Was mich an ebooks jedoch wahnsinnig ärgert ist, daß sie nur 1-2 Euro preiswerter als die gedruckten Versionen sind. Und das finde ich ziemlich unfair, da ja keinerlei Druckkosten entstehen. Ich finde, hier müßte es ein vernünftiges Verhältnis geben, dann würde ich viel öfter zu ebooks greifen, denn die muß ich nicht irgendwann aus Platzmangel aussortieren :(

4. Wer ist Dein Lieblingsautor / Deine Lieblingsautorin?
Ufff schwer. Ehrlich gesagt, ich liebe wirklich die Vielfalt beim Lesen und jeder Autor bringt irgendwie was eigenes mit, was den Grund für mich gibt, daß ich ihn gern lese. Allerdings kann ich ganz klar sagen, daß ich durch persönliche Kontakte inzwischen Gabriella Engelmann und Susanna Ernst zu meinen Lieblingen zähle. Nicht nur, daß ich ihre Bücher liebe, es sind auch ganz ganz tolle Persönlichkeiten. Daran schließen sich auch noch mehr Autoren an, wie Elke Becker, Jutta Wilke, Rainer Wekwerth ... es ist einfach toll, wenn man Autoren persönlich kennt, denn dann liest man ihre Bücher irgendwie intensiver finde ich.



5.  Liest Du lieber abschließende Geschichten oder Buchreihen?
Eigentlich beides. Ich liebe diese Romanreihen, gerade im Bereich der Vampire oder Gestaltwandler, die großen Clans. Man begegnet immer wieder vertrauten Gestalten, jedoch geschieht trotzdem was neues.
Bei Trilogien bin ich langsam etwas zwiegespalten. Ich habe es jetzt schon 2 x erlebt, daß ich die ersten beiden Teile großartig fand, mir der Dritte aber nicht zusagte. Ich hoffe, das wird nicht zur Regel.
Und genau so gern lese ich zwischendurch mal in sich geschlossene Bücher. Die Mischung macht es, denke ich. 

6.  Selber lesen (Buch) oder vorgelesen bekommen (Hörbuch)?
Auch hier sage ich eigentlich beides. Aber generell lieber selber lesen. Bei Hörbüchern lass ich mich schnell ablenken, verpasse Teile oder schlafe ein. Dann muß ich wieder mühevoll die Stelle suchen, wo ich war. Ich liebe allerdings Hörspiele *lach* ... Zu meinen Favouriten zählen nach wie vor Hanni und Nanni, die Drei Fragezeichen und TKKG .. die höre ich immer wieder, grad beim Putzen oder basteln :)

7.  Online Bücher einkaufen oder in der Buchhandlung?
Eigentlich lieber vor Ort. Denn wenn ich ein Buch kaufe, möchte ich es ohne Kitschen, Dellen oder sonstiges. Das passiert beim Versand aber schonmal. Außerdem hatte ich es, daß ein Buch kaputt war. Ich bekomm es zwar umgetauscht, es ist dann aber eine hin- und herschickerei. Daher kaufe ich meistens vor Ort. Ich habe das Glück und habe einige sehr große Buchhändler hier in meiner Stadt, die fast alles immer haben, was ich suche :)

 8. Warst Du schonmal auf einer Buchmesse?
Ohja, letztes Jahr in Frankfurt. Es war großartig und sicherlich nicht mein letztes Mal. Allein um Autoren kennenzulernen.

 9. Zitiere Dein Lieblingsbuchzitat
Das ist schwer. Ich lese sooo viele Bücher. Und so oft vergesse ich es, mir die Zitate aufzuschreiben. Daher muß ich hier leider passen.

10.  Welches Buch steht auf dem ersten Platz Deiner Lieblingsbücher?
Ehrlich gesagt, es gibt soo viele, die mir wirklich unter die Haut gegangen sind, die sich festgesetzt haben, daß ich mich gar nicht auf eins beschränken würde.

11.  Gibt es ein Buch, dass noch nicht verfilmt wurde /wird und wo Du denkst, das müsste unbedingt noch passieren?
Auch davon gibt es sehr sehr viele. Gerade diese Buchreihen über Gestaltwandler oder Vampire .. das fände ich grandios. Nicht so weichspül-Vampire wie Vampire Diaries (nein, auch die zählt zu meinen Lieblingsserien, aber das sind halt niedliche). Nein so richtige .. wie die Black Dagger oder auch die Krieger des Lichts, die Herren der Unterwelt. Das wäre doch mal genial. Ansonsten gerne weitere Dystopien. Ich bin da schon sehr gespannt auf Panem, wie sie das umgesetzt haben.

 So .. und nun soll ich 11 leute nennen und das finde ich sehr schwer, denn ich möcht ja auch nicht jemanden nennen, der es vielleicht schon hatte. Na, ich fang mal an und bewerfe

- Claudias Bücherregal
- Nica
- Andrea

- Kleinbrina

- Bettina


Das reicht finde ich, oder? :) .. und nun 11 Fragen ...

1. Welches Buch meinst Du von jeher lesen zu müssen und hast es doch nie getan?
2. Wie entscheidest Du, welches Buch Du als nächstes kaufst?
3. Gibt es ein Genre, das Du gar nicht magst und warum nicht?
4. Gibt es ein Genre, das Du noch nicht gelesen hast und warum nicht?
5. Welchen Autor würdest Du gern mal kennenlernen und warum?
6. Wenn ein Buch Deiner Wahl verfilmt würde und Du die Hauptrolle bekommen könntest, für welches würdest Du Dich entscheiden und warum?
7. Gibt es einen Film / eine Serie, die Du wirklich gut findest, wo Dir aber das Buch gar nicht gefällt?
8. Würdest Du ein Buch kaufen, dessen Cover und Geschichte Dich überhaupt nicht anspricht, Deine beste Freundin aber überzeugt ist, das mußt Du unbedingt lesen?
9. Liest Du lieber dünne oder dicke Bücher und warum?
10. Auf welches Buch, das dieses Jahr erscheint, freust Du Dich am meisten?
11. Wirst Du dieses Jahr eine Buchmesse besuchen und warum?














Kommentare:

  1. =)
    Frage 5 fidne ich ziemlich erstaunlich. Ich finde meist grade die 3. Bände einer Trilogie sind so das grandiose Finale wo nochmal richtig was los ist.^^
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Über meine Antworten muß ich gründlich nachdenken.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Fabella,

    Danke, dass Du mitgemacht hast :-) Bei zwei Antworten muss ich Dir absolut recht geben: Bei Hörbüchern schlafe ich auch irgendwie immer ein, deswegen höre ich nur Hörbücher, wo ich die Bücher schon gelesen habe. Mittlerweile habe ich auch den Tick englische Hörbücher zu hören - irgendwie habe ich ein Faible für die englische Sprache. Und es ist eine erstklassige Lernmethode.
    Wo Du noch MEHR ALS RECHT HAST: Black Dagger soll verfilmt werden!!! Verdammte Hulle! House of Night und der ganze Kram wird verfilmt... Warum nicht auch die beste Buchserie der Welt? Wenn man da ne Serie draus machen würde wie Vampire Diaries wäre es noch genialer. Aber wahrscheinlich wagt sich da wegen der ganzen Gewalt etc. niemand ran. Vielleicht sollte man mal Adam Ball von True Blood fragen - der aus den eher harmlosen Büchern ja eine ziemlich sexistische und gewaltbereite Serie gemacht - so könnte Black Dagger auch sein. Warum kommt da niemand drauf? Grrrrrrrrrrrrrrrrr!
    Vielleicht ja doch irgendwann! ich gebe die Hoffnung nicht auf xD

    Liebe Grüße,
    Nalla

    P.S.: Du hattest mir in meinem Blog ja ein Kommi hinterlassen wegen dem Letzten Satz. Danke für Deine offene Meinung. :-) Ehrlichgesagt überlege ich schon länger daraus "Lieblingszitat" zu machen, aber so ganz habe ich das noch nie umgesetzt - vielleicht ja doch nochmal^^
    In Zukunft werde ich jedenfalls darauf verzichten, Du hast wirklich Recht :-)
    Danke nochmal.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe ja die Black Dagger******warte gespannt auf Band 18

    Ehlich gesagt sind mir die Bücher lieber, bloss nicht verfilmen.

    Aber wenn das ganze dann so wird, wie HDR......dann jaaaaa. Mit Peter Jackson als Regisseur:)

    AntwortenLöschen
  5. Toller Tag und super Antworten.
    Bin auch schon sehr gespannt auf die Umsetzung von Panem und was das Kaufen der Bücher angeht, voll lustig, ich kaufe lieber online, weil ich es nicht mag in den Buchhandlungen so 'verfolgt' und 'beredet' zu werden :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs Taggen :) ich werde in den nächsten Tagen darüber schreiben. Momentan ist es irgendwie schon wieder stressig und ich kränkel wieder :(
    LG Claudia

    AntwortenLöschen