Freitag, 27. Januar 2012

[Rezension] C.M. Singer - ... und der Preis ist Dein Leben

TEIL 2 - Ruf der anderen Seite 
ACHTUNG: Spoiler zu Teil 1!

AAVAA
ISBN: 9783845900247
237 Seiten - Taschenbuch - 11,95 Euro
  Die Autorin:
C. M. Singer wurde 1974 in München geboren und ist als Marketing Managerin in der IT-Branche tätig. Neben dem Schreiben und Lesen liebt sie es zu reisen und ist ständig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen. Seit ihrer Jugend begeistert sie sich für Paranormales und Okkultes. Dieses besondere Interesse lieferte die Inspiration zu spannenden Geschichten voller Romantik und Abenteuer, in denen sich übernatürliche Elemente wie selbstverständlich mit der uns bekannten Realität verweben. Facebook-Seite der Autorin: KLICK


Inhalt:
Die Suche nach Dannys Mördern geht weiter. Gemeinsam mit Tony und Riley forschen Danny und Liz weiter nach Dannys Mördern. Immer neue Spuren werden aufgedeckt, laufen ins Leere oder bringen wiederum neue Hinweise und Tatsachen mit sich. Und dabei geht es nicht immer ungefährlich zu. Denn nicht nur Dannys Anwesenheit als Geist steht auf dem Spiel, zunehmend gefährdeter ist auch Liz Leben. Doch dann wird Liz entführt und Dannys Bleiben gerät in Gefahr, denn wenn sie nicht bei ihm ist, wer soll ihn dann festhalten? 

Meine Meinung:
Achja, schön! Der zweite Teil schließt nahtlos an Teil eins an. Bin ich froh, daß ich so reibungslos weiterlesen kann und nicht erst unendlich lang auf eine Fortsetzung warten muß. Denn obwohl Band eins ja schon irgendwie abgeschlossen ohne zu großen Cliffhanger war, möchte man schon wissen, wie es weiter geht.

Eigentlich hätte dieser zweite Teil hier auch in Band eins integriert sein können. Denn es liest sich eher, als hätte man nur weitere Kapitel aufgeschlagen. Auch in diesem zweiten Teil hier, wird die Spannung unverändert hochgehalten, ist sie vielleicht sogar noch einen Tick  größer als im ersten. Denn dieses Buch habe ich tatsächlich nicht einmal aus der Hand gelegt.

Tolle Ideen hat die Autorin hier entwickelt. Obwohl wir eigentlich immer noch auf der gleichen Suche sind - die Mörder - spinnen sich immer wieder neue Handlungsstränge, die aber hervorragend an die Geschichte anknüpfen. So erfahren wir ein bißchen mehr über Danny und seine Vergangenheit, begegnen Susan - Tonys Verflossener, die in der Geschichte Stück für Stück immer mehr eine Rolle spielt, erfahren mehr von Sir Thomas und erfahren, daß noch mehr Menschen Danny sehen können. Einfach toll und abwechslungreich. Und natürlich kommen auch Danny und Liz sich näher und näher. Die Beziehung wird trotz aller Widerstände immer inniger. So richtig schön *hach*

Und auch hat die Autorin mich im Laufe des Buches dahin gebracht, daß ich fast keinem mehr vollständig vertraue. Überall sehe ich Intrigen, vermute Verbindungen zum Mörder. Denn dass dieser Danny gekannt haben muß, bleibt ohne Zweifel. Und immer wieder wird mein Mißtrauen geglättet, um es gleich darauf auf eine andere Person zu fixieren und kurz danach wieder umgekehrt *lach* .. schon verzwickt das alles.

Ja und die Autorin hat mir - wie schon angekündigt - einen noch größeren Herzinfarkt verschafft als im ersten Teil .. und der ist bis jetzt auch geblieben ... und ich bin heilfroh, daß ich den dritten Teil auch hier habe, den ich jetzt sofort lesen werde *lach*

Fazit: 
Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach, erhöht eigentlich noch die Spannung und Neugier. Und auch der Humor und etwas fürs Herz kommt nicht zu kurz. Wer den zweiten Teil liest, sollte nur zwingend den Dritten schon vor Ort haben - sonst wirds wohl eine hibbelige Angelegenheit. Einfach nur empfehlenswert!

Meine Wertung:




Kommentare:

  1. Yep ! Tolle Rezi zu einem tollen Roman! Warte mal ab :) der DRITTE ist genau so toll :) Ich lieebe diese Reihe und kanns gar nicht erwarten bis sie endlich weiter geht! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ihr macht mich verrückt, ich muss wohl ganz schnell wieder das Buch in die Hand nehmen... *.*

    AntwortenLöschen