Sonntag, 25. Dezember 2011

Weihnachtswichteln

Ich hatte Euch ja mal erzählt, daß ich bei Myriel - Lesen beflügelt - beim Weihnachtswichteln teilnehme.

Es hat tatsächlich alles funktioniert. 45 Teilnehmer und jeder hat pünktlich sein Päckchen gehabt, das finde ich sensationell und zeigt mir, daß ich bei Leser-Teilnehmern scheinbar ohne Bedenken an solchen Aktionen teilnehmen kann. Darüber freue ich mich total.

Jedenfalls möchte ich Euch jetzt mein Päckchen zeigen. Es kam bereits vor über einer Woche bei mir an und seitdem hab ich es neugierig umkreist. Aber ich war lieb und hab es natürlich geschlossen gelassen.

Gestern war es nun soweit, ich durfte öffnen. Und da es ein größerer Karton war, hab ich ihn auf den Boden gestellt zum öffnen, was natürlich meine Frettchen mehr als interessant fanden und unbedingt mitmachen wollten. Aber so könnt Ihr schön sehen, wie groß der Karton war :) Das auf dem Foto ist übrigens Patty :)


Geöffnet war es schnell und dieses Bild bot sich mir danach:








Und nach dem Öffnen der Verpackungen sah ich dann dieses (nun in Sicherheit gebracht):


Dank der kleinen Karte und einem kurzen Schnack mit Myriel war meine Wichtelmama schnell gefunden: Nightingale war es.

Sandy: Herzlichen Dank für das tolle Buch, über das ich mich riesig gefreut habe, genau wie über die Leckereien. Fühl Dich ganz herzlich von mir gedrückt!

Myriel: Dir noch einmal herzlichen Dank für das Veranstalten und den reibungslosen Ablauf *knuddel*

Kommentare:

  1. Das klingt doch gut. Ich wichtel seit einiger Zeit bei Tauschticket auch immer. Bisher ist für mich da auch alles immer super gelaufen, und ich hatte immer ein schönes Päckchen, so auch dieses Weihnachten.

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)
    Bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und gleich mal Leser geworden:)
    Gefällt mir wirklich gut hier!
    Wenn du mal Lust hast, würde ich mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust;)

    weihnachtliche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Bitte beachtet, dass es sich bei Vanessa v.d. Berge, der Betreiberin von lesen-befluegelt.com um eine mutmaßliche Betrügerin handelt. Sie hat bereits mehrere Menschen auf der Auktionsplattform Ebay unter Ihrem Pseudonym miss_eule um mehrere hundert Euro betrogen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr mutig .. und warum soll ich jemandem anonymen mehr Glauben schenken, als ihr???

      Löschen