Montag, 26. Dezember 2011

1 Jahr BuchZeiten - Geschenkspiel



Hallo meine lieben Leser,

jetzt ist es tatsächlich soweit. Am 28.12.2010 ging BuchZeiten an den Start und ich hätte nicht gedacht, daß ein Jahr so schnell vorbei gehen könnte.

Ich habe in dieser Zeit super nette Blogger kennengelernt, habe tollen Kontakt zu Verlagen und Autoren geknüpft und sehr viele wundervolle Bücher gelesen. Und so ist es Zeit ein ganz großes DANKE an alle zu geben, die mir in dieser Zeit begegnet sind, mich unterstützt haben mit Büchern, mit Ideen, mit Kommentaren, mit einfach netten Worten!

Nun zum einjährigen Bestehen des Blogs dachte ich, Ihr freut Euch bestimmt über ein Geschenkspiel. Und ich hatte das Glück, auch hierbei tolle Unterstützung durch die Verlage zu bekommen. Auch dafür mein herzliches Danke!

Nun aber zu den Geschenken. Folgende tolle Bücher darf ich verlosen (die Reihenfolge ist willkürlich, die Bilder sind mit den Verlagsseiten verlinkt):

ArsEdition
Sam Osman - Sternensilber - Band 1

Drei Kinder, geboren auf drei verschiedenen Kontinenten, treffen zufällig in einem kleinen Dorf in England aufeinander. Doch schon bald erkennen Wolfie, Tala und Zi’ib, dass eine geheimnisvolle Kraft sie miteinander verbindet, die ihren Ursprung weit in der Vergangenheit zu haben scheint.
Welche Bedeutung haben die unsichtbaren Energielinien, die die Erde durchziehen, für ihr Schicksal – und das der gesamten Menschheit? Und welche Macht versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass Wolfie, Tala und Zi’ib herausfinden, wer sie wirklich sind?




**************************



ARENA Verlag
Ulrike Bliefert - Elfengrab

Sina ist neu im Internat und während sie noch versucht herauszufinden, wer Zicke und wer Freundin ist, stirbt eines der Mädchen, angeblich an Magersucht. Sina fühlt sich mitschuldig, denn sie konnte Lili nicht leiden, aber dann findet sie Lillis Tagebuch mit erschütternden Informationen. Und in Sina keimt ein furchtbarer Verdacht auf. Wovor hatte Lili Angst?





**************************


cbt
Anna Jarzab - Das kalte Herz der Schuld
Es waren vier Schüsse mitten ins Herz, die Carly töteten. Ein Jahr ist seit dem Mord vergangen und der vermeintliche Täter sitzt im Gefängnis. Doch es gibt zwei Menschen, die an dieser allzu leichte Wahrheit zweifeln: Neily, Carlys damaliger Exfreund, und Audrey, ihre beste Freundin und – Tochter des Mörders! Die beiden beginnen Fragen zu stellen und entblättern nach und nach die düsteren Geheimnisse, die Carlys Tod umgeben – eine Spirale von Schuld, Schweigen und Selbstzerstörung tut sich auf. Alle Spuren erzählen von den ungeahnten Abgründen, in die ihre Freundin sich stürzte … und führen zu ihrer Clique an der Eliteschule von Brighton. Was wusste Carly? Und wer wollte sie zum Schweigen bringen?





 **************************

dtv
Liv Winterberg - Vom anderen Ende der Welt
England, spätes 18. Jahrhundert: Von ihrem Vater, einem Arzt und Wissenschaftler, zur Botanikerin ausgebildet, träumt die junge Mary Linley davon, die Welt zu bereisen. Doch als sie nach dem Tod des Vaters verheiratet werden soll, sieht sie nur eine Möglichkeit, ihrer Berufung zu folgen. Sie gibt sich als Mann aus, um an Bord der Sailing Queen im Stab des Botanikers Sir Carl Belham auf Expeditionsfahrt zu gehen. Die Lebensbedingungen auf See erschüttern sie, denn Entbehrungen, Krankheiten und Tod prägen den Alltag. Dennoch glaubt sie, ihr Ziel erreicht zu haben: Sie erkundet fremde, faszinierende Länder. Erst durch die Liebe zu Sir Carl Belham erkennt sie, dass sie sich für ihre Ideale selbst verleugnet ...




**************************



Knaur
Arni Thorarinsson - Todesgott

Der Reporter Einar wird von Reykjavík in die tiefste Provinz versetzt. Widerwillig versucht er, sich in Akureyri im hohen Norden Islands zurechtzufinden. Die Menschen dort sind verschroben, das Leben fließt eher ereignislos dahin, und Einar langweilt sich gehörig. Bis zwei merkwürdige Mordfälle die kleine Gemeinde erschüttern …




**************************




MIRA
Nancy Gideon - Mitternachtsküsse

Er ist der Herr der Finsternis, ein Vampir – doch die schöne Arzttochter Arabella kennt ihn nur als den geheimnisvollen Louis Radman, dem die begehrenswertesten Frauen Londons zu Füßen liegen. Auch sie kann sich seiner dunklen Anziehungskraft nicht entziehen, seit er Nacht für Nacht die Praxis ihres Vaters aufsucht. Nach seinem Kuss weiß sie genau: für immer will sie ihm gehören …






MIRA
Jennifer Armintrout - Herrscherin des Lichts

Sie waren unter uns: Magische Geschöpfe sind in die Welt der Menschen gekommen, doch sie wurden zurückgedrängt. Tief unter den Städten leben nun elfische Kreaturen, aber auch Vampire und Todesengel im beständigen Kampf gegeneinander. Licht oder Schatten? Die Entscheidung wird kommen …
Eine Elfe? Leichte Beute für den Todesengel Malachi, der auf Seelenjagd die Unterwelt durchstreift. Doch die bloße Berührung der Halbelfe Ayla wird ihm zum Verhängnis: Ihr menschliches Blut kostet ihn seine Unsterblichkeit. Er, früher göttergleich, ist jetzt ausgestoßen und verdammt dazu, wie ein Mensch zu empfinden! Dafür soll Ayla bezahlen … Aber als Malachi ihr erneut begegnet, rettet sie ihm das Leben. Ein Pakt zwischen Hass und Liebe wird geschlossen – und auf den dunklen Schwingen ihres Verlangens erfüllt sich eine uralte Prophezeiung.

**************************


PAN
Ransom Riggs - Die Insel der besonderen Kinder

Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor – doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben – und von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt …





**************************

So, das waren die Bücher, die mir die Verlage großzügigerweise zur Verfügung gestellt haben. Großartig oder? Aber was müßt Ihr nun tun?

So könnt Ihr gewinnen:
Verratet mir bitte, welches Buch, das Ihr 2011 gelesen habt, ich unbedingt lesen sollte. Warum gerade dies? Bitte schlagt mir aber nur Bücher vor, die ich noch nicht gelesen habe. Alle Bücher, die ich gelesen habe, findet Ihr auf meiner Rezensionsseite, dort könnt Ihr nachschauen.

Schreibt mir Euren Vorschlag mit Begründung als Kommentar hier auf den Blog und zusätzlich eine Email an fabella @ fabella.de. Bitte gebt als Betreff Geburtstags-Gewinnspiel an. Bitte kopiert Euren Kommentar in diese Email, schreibt weiterhin welches Buch Ihr gewinnen möchtet und Eure Anschrift, damit ich das Buch im Falle des Gewinnes sofort verschicken kann. Eure Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht und an niemanden weiter gegeben!

Aus allen Teilnehmern, die nichts gewinnen, werde ich noch einen extra-Preis verlosen, den ich aber jetzt noch nicht verraten werde.

Bitte habt Verständnis, daß ich nur Teilnehmer werten kann, die:
1. hier auf dem Blog einen Kommentar hinterlassen
2. eine Email mit dem Kommentar, dem Wunschbuch + der Adresse schreiben
3. ein Buch empfehlen, das ich noch NICHT gelesen (also nicht rezensiert) habe

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Werbung macht, aber dies ist keine Gewinnvoraussetzung und bringt Euch auch keine größere Gewinnchance.

Ihr habt Zeit bis zum 31.12.2011 - 23.59 Uhr. Am 01.01.2012 werde ich die Gewinner auslosen. Viel Spaß und viel Glück!

Kommentare:

  1. Da gratuliere ich dir herzlich zum 1jährigen:)

    Bin jeden Tag bei dir zu Besuch, auch wenn ich nicht immer kommentiere!

    AntwortenLöschen
  2. OHHHHHH, na dann erst einmal GRATULATION zum Blog-Geburtstag :)mag deinen Blog sehr gern und wünsch dir weiterhin viel Spass!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz eindeutig "Das Mädchen mit dem Stahlkorsett" einfach weil es total fantasievoll geschrieben ist und mich in eine andere Welt versetzt hat.

    Glückwunsch zum ein Jährigen.

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal herzlichen Glückwunsch zum 1jährigen!! Ein klasse Blog mit tollen Infos, dir mir persönlich meinen Lesehimmel erweitert hat :-)
    Dir ein Buch vorzuschlagen, welches ich, aber du noch nicht gelesen hast, gestaltet sich allerdings für mich sehr schwer, aber dennoch habe ich eines gefunden.
    Ich komme mal zurück auf Thriller, die du zwar nicht mehr sooo gerne liest, aber den soltest du nicht verpassen. Es handelt sich hierbei um "Das Schweigen der Toten" von Todd Ritter.
    Todd Ritter ist Journalist und dies ist sein erster "Roman".
    Worum es geht: Ein gefesselter Mann, die Augen verbunden. Er lauscht in die Dunkelheit. Er hört Schritte. Er will schreien und kann es nicht. Seit Menschengedenken hat sich in Perry Hollow kein Gewaltverbrechen ereignet. Doch an diesem Morgen wird ein Bürger des kleinen Ortes gefunden: in einem Sarg, die Lippen zugenäht, der Körper ausgeblutet. Während sich Kat Campbell, Sheriff der kleinen Stadt, an die Ermittlungen macht, geht bei der Perry Hollow Gazette der Text für eine weitere Traueranzeige ein. Todeszeit: in einer halben Stunde.

    Ich fands von Anfang bis ende super spannend und der Schreibstil gefällt mir super gut, aber es ist kein Buch für zartbesaitete Leute.

    Sollte ich gewinnen, was ich mir so zum Jahresabschluss wünschen würde, würde ich mich über die Insel der besonderen Kinder freuen.

    Schönes Gewinnspiel und ich freu mich. knuddel normi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra!

    Alles Liebe zum Bloggeburtstag! Wahnsinn, wie schnell ein Jahr vorbei geht oder?

    Ich empfehle dir Zweilicht von Nina Blazon. Für mich war das das erste Buch von ihr und irgendwie fand ich ihren Schreibstil "magisch", einfach wunderschön. Ich brauchte zwar etwas, um in die Geschichte hineinzukommen, aber dann war es super.

    Eine Rezi könnte ich dir auch anbieten ^^: http://claudias-buecherregal.blogspot.com/2011/06/rezension-blazon-nina-zweilicht.html

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Yay! Liebe Fabella,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Ich wünsche dir weiterhin eine so tolle und spannende Zeit und freue mich auch viele weitere Rezensionen und Buchtipps von dir!

    Ich möchte dir heute eines meiner Lese-Highlights 2011 empfehlen, das noch viiiiel zu wenig Beachtung findet. Es handelt sich um James Dashners "Die Auserwählten". Der erste Band heißt "Im Labyrinth". Ich habe diesen dystopischen Jugendbuch-Thriller verschlungen wie fast noch kein Buch zuvor. Es war wirklich absolut gigantisch. Spannend ab der ersten Seite, absolut fesselnd und mitreißend. Lies es! 2012 erscheint Teil 2!
    Da ich meine Meinung nicht in Worte fassen konnte, gibt es zu diesem Buch keine Rezi von mir.

    Ich sende dir viele liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  7. Happy Birthday lieber Buchzeiten - Blog :D
    Also, die Aufgabe, dir ein Buch zu empfehlen, dass im Jahr 2011 total super war und das du noch nicht gelesen hast, gestaltet sich wirklich mehr als schwierig. Denn alle tollen Bücher hast du eigtl schon gelesen ;)

    Da du sowohl Ashes, als auch Drei Wünsche hast du frei schon gelesen hast, empfehl ich dir jetzt einfach mal die Merle Trilogie von Kai Meyer, angefangen mit der fließenden Königin wird es von Buch zu Buch nur besser, was man ja so schon mehr als selten findet.

    Vorallem ist es eine einmalige Geschichte, wunderschön und ideenreich und Kai Meyers Art zu schreiben holt dich einfach ab :)

    Zu Band 1 und 2 kannst du auf meinem Blog auch eine Rezi finden, Band 3 kommt noch, denn da hab ich das RE Ashes zwischengeschoben ;)
    Definitiv mein Buch des Jahres.

    Ansonsten könnte ich dir auch noch "Märchenmond" von Hohlbein empfehlen. Seit ich klein war mein Lieblingsbuch. :)

    Liebe Grüße,
    Jessy

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und viele weitere tolle Jahre mit guten Büchern und uns :-)

    Eine Empfehlung kann ich dir leider nicht geben, weil alle genialen Bücher, die ich gelesen habe, bereits auf deiner Rezensionsseite stehen. Empfehlen kann ich leider nur das wirklich aus reinem Herzen, was ich gelesen habe.
    Dehalb kann ich ( so leid es mir auch tut, denn die "Insel der besonderen Kinder" habe ich leider noch nicht gelesen)nicht an deinem Gewinnspiel teilnehmen :-(

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Fabella,

    am Anfang wünsche ich natürlich alles Gute zum 1-jährigen Jubiläum von einem übersichtlichen Blog mit durchgängig hilfreichen Rezensionen ;)

    2011 habe ich ein paar Bücher der Vampirreihe von Jeaniene Frost gelesen.
    Ich habe gesehen, dass sich diese noch nicht auf deiner Rezensionsseite wiederfinden und hoffe du könntest dich dafür interessieren ;)

    Der erste Teil heißt „Blutrote Küsse“
    und die nachfolgenden „Kuss der Nacht“, „Gefährtin der Dämmerung“, „Der sanfte Hauch von Finsternis“ und „Dunkle Sehnsucht“. Weitere Bücher von ihr sind „Nachtjägerin“ und „Robinroter Schatten“.

    Die Bücher zeichnen sich dadurch aus, dass die Geschichte spannend ist und der Schreibstil der Autorin unterhaltsam und flüssig. Außerdem ist es erfrischend endlich einmal eine Heldin zu haben, die auch selber kämpft und sich nicht ständig am Arm ihres Geliebten festkrallt :)

    Es ist nicht einfach für mich gute Bücher zu finden, die du noch nicht gelesen hast, da ich noch nicht sehr lange im Geschäft bin, aber wenn du an Fantasybüchern wie „Der Herr der Ringe“ Gefallen findest, würde ich dir auch die Eragon-Reihe von Christopher Paolini empfehlen. Der erste Band ist vielleicht ein bisschen zäh, aber es lohnt sich auf jeden Fall durchzuhalten um die anderen 3 Teile zu lesen. Die Welten sind einfach fantastisch, in die der Autor den Leser entführt.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Viele liebe Grüße,
    Souci

    AntwortenLöschen
  10. Achja, dein Blog feiert genau an dem Tag Geburtstag, wenn meine Oma Geburtstag und meine Eltern Hochzeitstag haben ;) :P

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Fabella,

    herzlichen Glückwunsch zum ersten Jubiläum!!

    Ich möchte dir "Der Spatz meiner Herrin ist tot" von Jeffrey Eugenides ans Herz legen. Der Autor hat sich ein Jahr lang durch die größten Liebesgeschichten der Weltgeschichte gelesen und die schönsten, tragischsten und berührendsten in diesem Band gesammelt. Sie sind insgesamt sehr vielfältig. Es sind alte und neue dabei und kommen aus allen Ecken der Welt. Mich haben viele von ihnen sehr berührt und beeindruckt.

    Hier findest du eine Minirezension auf meinem Blog:
    http://lektuereliebe.blogspot.com/2011/12/jeffrey-eugenides-hg-der-spatz-meiner.html

    Vielleicht ist das ja auch was für dich. :)

    Liebe Grüße
    hannah

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Fabella,

    wow, schon ein Jahr rum! Herzlichen Glückwunsch zum 1. Blog-Geburtstag!

    Ich empfehle dir von Kerstin Pflieger" Die Alchemie der Unsterblichkeit" weil ich unglaublich viel Spaß mit der verschrobenen Hauptfigur Icherios Ceihn gehabt habe, der sich mit Vampiren und Werwölfen im Schwarzwald herumschlagen muss! Ein spannender Kriminalfall war übrigens erst der Auslöser, warum der junge Gelehrte überhaupt erst das beschauliche Karlsruhe verlassen musste, um im Dörfchen Dornfelde einen skupellosen Mörder aufzuhalten, der Vampire und Werwölfe killt. Was hab ich gelacht und mitgefiebert! Ein wundervolle Auftaktband und als Geschichte in sich abgeschlossen. Natürlich möchte ich unbedingt weitere Abenteuer von Icherios Ceihn lesen und ich hoffe, dir gefällt es genauso gut wie mir!

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
  13. Ich empfehle dir die Beschenke,weil der Schreibstil von Kristin Cashore einfach unglaublich ist und ich nie gedacht hätte, dass das Buch mir so gut gefällt...

    Lg Chrisy

    AntwortenLöschen
  14. Hi und herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag :)

    Ich würde dir Der Kinderdieb von BROM empfehlen. Das Buch ist zwar nichts für zarte Gemüter aber ich habe es wirklich geliebt. Es ist super spannend und man wird in eine Welt der Fantasie entführt. Gleichzeitig kann man auch Lehren aus dem Ganzen ziehen. Ein super tolles Buch!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe gesehen, dass du bereits "David und Juna" von Thomas Thiemeyer gelesen hast und kann dir nur empfehlen unbedingt auch seinen "Chroniken der Weltensucher" eine Chance zu geben, die Reihe hat mir noch viiiiiel besser gefallen als "Das verbotene Eden".
    http://katzemitbuch.blogspot.com/2011/06/rezension-thiemeyer-thomas-chroniken.html

    Herzlichen Glückwunsch zum einjährigen und mach weiter so - ich gucke hier immer gerne vorbei, auch wenn ich eher ein stiller Mitleser bin ;)

    LG Anette aka Katze mit Buch

    AntwortenLöschen
  16. Erstmal natürlich glückwunsch zum ersten Bloggeburtstag! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht!

    Empfehlen möchte ich dir eines meiner Jahreshighlight. Ein Buch, das ich bereits im März gelesen habe und das ich wahnsinnig toll finde. Es handelt sich dabei um "Die verlorenen von New York" von Susan Beth-Pfeffer. Es ist zwar der zweite Teil einer Trilogie, kann aber durchaus auch einzeln oder als erstes gelesen werden. Da im ersten und zweiten Teil die gleichen Ereignisse in verschiedenen Gegenden beschrieben werden. Schau einfach mal hier rein: http://lesen-bildet.blogspot.com/2011/03/die-verlorenen-von-new-york-susan-beth.html

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Fabella,

    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Du hast viel geschafft/gelesen in dem Jahr.
    Wenn ich deine Rezensionen sehe, denke ich nur: "WOW" Da du bisher viel Fantasie gelesen hast, möchte ich dir einen Thriller empfehlen. Ich habe die Reihe von Cody McFadyen gelesen. Die Blutlinie, Der Todeskünstler, Das Böse in uns, Ausgelöscht. Die Bücher habe ich mit Begeisterung gelesen. Sie sind spannend, blutrünstig, mitfühlend, erschütternd. Was ich sehr gut fand ist, dass es in den 4 Teilen um eine Agentin geht, die ihre Geschichte fortführt. Es gibt neue Fälle, aber ihr Leid erfährt man in den Teilen verstreut. Ganz nah gegangen ist mir "Der Todeskünstler". Der Todeskünstler besucht ein Mädchen, immer und immer wieder und tötet die Menschen die sie liebt.
    Vielleicht findest du mal Zeit für einen Thriller zwischendurch?

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Fab,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum 1jährigen. Ich sag's ja immer. Die Zeit fliegt nur so dahin.

    Dir eine Empfehlung zu geben ist natürlich megaschwer, da normalerweise Du es bist, die mir die Empfehlungen gibt.

    Aber vielleicht kann ich Dich mal in eine vollkommen andere Richung locken?
    "Rote Sonne, schwarzes Land" von Barbara Wood

    Ich liebe fast alle Bücher von Barbara Wood. Dieses hier war mein "Einsteiger-Buch" zu dieser Autorin und hat mich ab der ersten Seite fasziniert. Es ist die Mischung zwischen Roman und "Geschichte", die es ausmacht. Natürlich kommt auch die "Liebe" nicht zu kurz.

    Wenn ich gewinnen sollte, dann hätte ich gerne

    ArsEdition
    Sam Osman - Sternensilber - Band 1

    oder

    MIRA
    Jennifer Armintrout - Herrscherin des Lichts

    Ich wünsch mir Glück *g*.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  19. hallöchen:)
    ich empfehle dir "geisterfjord" von yrsa sigurdardottier.
    hab das buch zufällig im oktober entdeckt, hatte noch nie davon gehört, auch von der autorin nicht. aber der kalppentext machte mich sooo neugierig, dass ich es kaufte und was soll ich sagen?toll toll toll, es war total spannend und teilweise auch gruslig, mir hats die nackenhaare aufgestellt und das hatte ich schon lang nicht mehr bei einem buch...also LESEN:D

    AntwortenLöschen
  20. Hallo!
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Ich schaue immer wieder gespannt vorbei und lese unheimlich gerne deine Rezensionen.
    Ich würde dir sehr gerne den Jugend-Thriller "Saeculum" von Ursula Posninski empfehlen. Er hat mich von anfang an gefesselt und ist höchst spannend =)Perfekt für einen gemütlichen Abend mit ein wenig Nervenkitzel.
    Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg!
    Jessica

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sandra!

    Ich bin ja schon ein paar Tage später dran, möchte aber nun ENDLICH auch die Gelegenheit nutzen dir zu gratulieren. Der erste Bloggeburtstag ist schon was ganz besonderes. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht wenn einem etwas so viel Freude bereitet, oder?!

    Ich wünsche dir für Buchzeiten auch im kommenden Jahr alles alles Gute! Behalte dir deine Lesebegierigkeit (ääm...ist das ein Wort) und bleib einfach wie du bist!

    Natürlich hoffe ich, dass wir uns bald im neuen Jahr zu einem gemütlichen Kaffee und Bummel durch den SternVerlag wiedersehen. ;)

    Mein Tipp, welche Bücher (ja es sind mehrere) du lesen solltest? Liebe Sandra, ich muss schimpfen. Bitte lese doch ENDLICH die Arkadien-Trilogie. Das hast du, laut Liste, noch nicht gemacht. *fingerheb*
    Ich kann dir versichern, dass du nicht enttäuscht sein wirst.

    Auch möchte ich dir die Plötzlich Fee Bücher von Julie Kagawa sehr ans Herz legen. Einfach märchenhaft. :D

    Herzliche Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  22. Lieber spät als nie.... :D Glückwunsch zum Bloggeburtstag :)
    Ich hab jetzt mal hin und her überlegt und in diesem Jahr habe ich einige gute Bücher gelesen, die ich empfehlen könnte. Aber wenn ich mich auf eins beschränken muss.... dann würde ich dir gerne das kleine aber feine Büchlein "Schwarz/Weiß" empfehlen. Ist ein Debüt des Duos Martin Semesch u. Christoph Wittmann. Das Buch ist wie gesagt nicht dick dafür aber spannend geschrieben. Zum Appetit anregen hier meine Rezi: http://wp.me/pPL7V-EH

    Liebe Grüsse und einen guten Rutsch,

    Tati

    AntwortenLöschen