Mittwoch, 19. Oktober 2011

[Rezension] Claire Knightley - Dark Heart

Achtung: Dies ist der 2. Teil! Der erste ist Dark Moon - Rezi

Ravensburger
ISBN: 9783473400683
347 Seiten - gebundene Ausgabe

Die Autorin:
Claire Knightley ist freie Journalistin und Autorin. Sie schreibt Romane und Drehbücher und lebt mit Mann und Tochter in einer kleinen Stadt am Meer.

Inhalt:
Lydias große Liebe gehört dem Vampir Valentine. Doch dieser hat sie verlassen. Auf Befehl der Königin ist er weit weg von Lydia. Doch auch wenn er da wäre, würde dies nichts ändern. Denn Valentine blockiert selbst die geistigen Versuche Lydias, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Und auch wenn ihr Herz Valentine mehr denn je gehört - Lydia hat sich für Sam entschieden und zu dieser Entscheidung steht sie. Doch große Gefahren lauern - Charles Salomon steht von den Toten auf und ist gefährlicher denn je. Und so macht sich Lydia auf die Suche nach einem Weg, Salomon endgültig zu vernichten. Und dabei begegnet sie Personen, die ihr Leben mehr als einmal auf den Kopf stellen. Doch auch sie macht es den Vampiren nicht einfach, denn wer sie beißt, der wird wieder zu einem Menschen - und nicht jeder wählt diesen Weg freiwillig.

Meine Meinung:
Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, denn ich war absolut begeistert von der Fantasie, die im ersten Teil steckte. Und auch in diesem Band wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte lief zwar komplett anders, als ich das erwartet habe, dennoch verfolgte ich sie mit Spannung und las das Buch fast in einem Rutsch.

Ganz so gefesselt wie vom ersten Teil war ich dabei allerdings nicht. Gerade im Mittelbereich ergab sich eine minimale Durststrecke, auf der mich die Spannung fast verlassen hätte. Glücklicherweise änderte sich dies aber wieder und die Geschichte zog mich erneut in ihren Band.

Ich bin wirklich überrascht, wie die Autorin die Geschichte noch gedreht hat. Gerade in Bezug auf Lydias Gefühle, die zwischen Sam und Valentine hin und her gerissen sind. Eigentlich liebt sie beide, doch wie immer - man muß irgendwann eine Entscheidung treffen. Natürlich verrate ich Euch nicht, welche das ist und wie es dazu kommt .. das wäre ja gemein. Ich kann nur sagen, ich war vollauf zufrieden mit dem Ausgang des Buches.

Sehr überrascht in diesem Buch hat mich der Charakter von Valentine und seine Ansichten über sein "Leben". Ich hätte an einigen Stellen nicht gedacht, daß er so reagiert, wie er letztendlich reagiert und welche Entscheidung er fällt. Obwohl, wenn ichs recht überlege, eigentlich hat er in meinen Augen die einzig wahre gewählt - hätte ich wohl auch so getan ;)

Fazit: Wem der erste Teil (Dark Moon) gefallen hat, der sollte sich diesen zweiten Teil auf keinen Fall entgehen lassen, denn er beendet die Geschichte mit Spannung, Herz und einem interessanten Ende!

Meine Wertung:



Kommentare:

  1. Höh? Ich verrate doch keine Buchenden .. das wär ja traurig für jeden, der das Buch noch lesen möchte ....

    AntwortenLöschen
  2. achso es tut mir leid :/ ich hatte dieses hochgeladen auf mein kindle aber etwas ist schief gelaufen un es fehlen 30 seiten... deswegen wollte ich den schluss wissen brauch den für eine arbeit in der schule und habe keine zeit mehr ein anderen buch zu lesen :( weiss nicht was machen

    AntwortenLöschen
  3. Das darf aber nicht sein, wenn Du ein Buch kaufst, daß da was fehlt. Würd ich mich mal an Amazon wenden. Ich habs leider nicht als ebook, sondern als gebundenes ... aber ich mag hier trotzdem nicht schreiben, wie es ausgeht, kann ja jeder lesen dann. Sorry.... geh doch einfach in den Buchhandel und schau rein :)

    AntwortenLöschen
  4. ok...trotzdem vielen dank :/

    AntwortenLöschen