Dienstag, 23. August 2011

[Rezension] Sophie Jordan - Firelight

Teil 1 - Brennender Kuss

Loewe
ISBN: 9783785570456
376 Seiten - gebundene Ausgabe

Die Autorin:
Sophie Jordan wuchs auf einer Farm in Texas auf. Die geheimnisvollen Höhlen in den Bergen inspirierten sie schon früh zu Geschichten über Drachen und Jäger. Bevor sie das Schreiben zum Beruf machte, arbeitete sie viele Jahre als Englischlehrerin. Heute lebt die New-York-Times-Bestellerautorin mit ihrer Familie in Houston. Firelight ist ihr Jugendbuch-Debüt.

Der Inhalt:
Jacinda ist kein Mensch. Sie ist eine Draki - mit der Fähigkeit, sich in einen Menschen zu verwandeln. Fast immer trägt sie ihre menschliche Form, denn die Drakis werden gejagt. Doch Jacinda ist jung und übermütig und so verstößt sie gegen die Regeln und verwandelt sich gemeinsam mit ihrer Freundin, um zu fliegen. Doch wie es kommen mußte, trifft sie auf Jäger und wird verwundet. Sie flieht, doch ein Jäger schafft es, sie aufzuspüren. Will. Doch dann geschieht etwas, mit dem keiner gerechnet hat. Ausgerechnet der beste Jäger verschont sie. Denn genau wie sie spürt er, daß etwas besonderes zwischen ihnen ist. Durch ihre Unvernunft muß sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester fliehen und landet in einem kleinen Ort, mitten in der Wüste. Und womit sie an diesem allerletzten Ort nicht gerechnet hat tritt ein - sie begegnet Will erneut und die aufflammende Liebe der beiden wird zur tödlichen Gefahr.

Meine Meinung:
Eine wundervolle Geschichte mit einem mal neueren Thema. Diesmal ist es eine Draki, die menschliche Gestalt annehmen kann und kein Mensch, der sich in einen Drachen verwandelt. Und  diese Kleinigkeit gibt dem Buch eine besondere Note. Hebt sich ab.

Der Schreibstil der Autorin ist mitreissend und wunderbar lesbar. Die Beschreibungen über die Verwandlungen, die Erlebnisse sind so bildreich, daß sich beinahe sofort das Kopfkino einschaltet. Es war überhaupt kein Problem, das Buch in einem Rutsch zu lesen, die Seiten flogen nur so dahin.

Da dies der Beginn einer Trilogie ist - ich frage mich, ob das jetzt der Trend ist, nur noch Trilogien herauszubringen - endet das Buch mit einem riesigen Cliffhanger, was mich schier zur Verzweiflung treibt, denn ich möchte doch unbedingt wissen, wie es weiter geht. Doch der zweite Teil ist noch nicht einmal auf Englisch erschienen und so wird es wohl dauern, bis wir erfahren wie es weiter geht.

Die Charaktäre dieses Buches sind so vielseitig, daß es eine Freude ist, sie zu begleiten. Jacinda ist eine kleine Rebellin, die zu ihrem Wesen steht, sich  nicht unterdrücken lassen will und das auf eine trotzdem liebenswerte Art. Ich mochte sie sofort leiden, es machte Spaß, die Handlung mit ihr zu erleben. Ähnlich erging es mir mit Will - ein Jäger, der jedoch so gar nicht überzeugt davon ist, was er dort tut. Doch Familie verpflichtet und so bleibt ihm nicht viel anderes übrig.

Die weiteren Charaktäre im Buch sind ebenso schillernd - böse, verzogene, hinterhältige aber auch liebe Gestalten runden das Buch ab.

Auch noch erwähnen möchte ich das wunderschöne Cover. Es schimmert wie Metall und hat eine tolle Struktur. Schade nur, daß wenn man das Papiercover abnimmt nur auf einen einfachen schwarzen Stoffeinband stößt.

Fazit: Ein toller Auftackt einer Trilogie, der Spannung und Unterhaltung verspricht. Wer das Thema Gestaltwandeln mag, der ist hier genau richtig!

Einen Buchtrailer hab ich Euch auch noch mitgebracht:






Meine Wertung:


Kommentare:

  1. Huhu :-)

    Das war eine tolle Rezension. Ich habe jetzt schon so viel über dieses Buch gelesen undhabe darüber nachgedacht es vielleicht auch auf meinen Wunschzettel zu setzen. Jetzt bin ichüberzeugt! ^^ Ich werde dieses Buch definitiv lesen :-)

    Danke dafür :-)))

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezi wieder. Ich glaub, ich pack das jetzt auch endlich mal auf meinen Wunschzettel. Wieder mal hast du mich überzeugt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Okay, muss ich also doch lesen ... Ich dachte, ich muss es nicht auf meine Wunschliste setzen, ber scheinbar schon :)

    Ich hab dir noch etwas mitgebracht :
    http://claudias-buecherregal.blogspot.com/2011/08/blog-award-12-no-name-award.html

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,

    ein Award macht mal wieder die Runde, schau mal hier:
    http://bellexrsleseinsel.blogspot.com/2011/08/gewonnen-ein-blumiger-award.html

    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  5. na auch das hört sich ja vielversprechend an, ich habs noch vor mir und freu mich drauf :-)

    AntwortenLöschen