Freitag, 22. Juli 2011

[Rezension] Susanna Ernst - Deine Seele in mir

DroemerKnaur
ISBN EPUB: 978-3-426-43009-5
388 Seiten - ebook


Die Autorin:
Susanna Ernst wurde 1980 in Bonn geboren und schreibt schon seit ihrer Grundschulzeit Geschichten. Sie leitet seit ihrem sechzehnten Lebensjahr eine eigene Musicalgruppe, führt bei den Stücken Regie und gibt Schauspielunterricht. Außerdem zeichnet die gelernte Bankkauffrau und zweifache Mutter gerne Portraits, malt und gestaltet Bühnenbilder für Theaterveranstaltungen. Das Schreiben ist jedoch ihre Lieblingsbeschäftigung für stille Stunden, wenn sie ihren Gedanken und Ideen freien Lauf lassen will. Ihr Credo: Schreiben befreit.
Die Homepage der Autorin: www.susanna-ernst.com

Mein herzliches Danke schön geht an Ira Zeitzen von Droemer Knaur, die mich fragte, ob ich das Buch lesen mag und die mir damit so eine wundervolle Zeit schenkte!

Inhalt:
Amy und Matt sind die besten Freunde, als ein brutaler Mord die beiden Kinder auseinander reisst. Matt muß miterleben, wie Amy umgebracht wird. Unfähig, irgendetwas zu tun fleht er sie in Gedanken an, bei ihm zu bleiben. Seine Liebe zu ihr ist so gewaltig, daß Amy die Grenzen des Möglichen überschreitet und Matts Wunsch wahr werden läßt. Jedoch ganz anders, als er sich das jemals vorstellen konnte. Und er erfährt auch erst 21 Jahre später davon, als er auf die Autistin Julie trifft. Durch seine Begabung durch eine Massage in das Leben der Patienten zu tauchen, erfährt er Unglaubliches über Julie.

Meine Meinung:
Wow ... mir fehlen tatsächlich immer noch die Worte. Dieses Buch ist mir so unglaublich nahe gegangen, daß ich es für unmöglich halte die Worte zu finden, die diesem Buch gerecht werden könnten. Ich versuche es trotzdem, einfach weil es mir wichtig ist Euch zu vermitteln, daß Ihr dieses Buch unbedingt lesen müßt!

Die Autorin schaffte es, mich fast von der ersten Seite an zu fesseln. Die Geschichte rund um Amy und Matt und Julie ist so vielseitig, daß die Gefühle beim lesen regelrecht Achterbahn fahren. Auf der einen Seite hat man das Gefühl, das Buch ist eine einzige Umarmung. Man fühlt sich umfangen von einer Liebe, die hier geschildert wird, daß man glaubt, dieses Liebe tatsächlich selbst spüren zu können. Und gleichzeitig klammert es sich an einem fest, raubt einem die Luft, läßt einen Wut und Angst spüren.

Eigentlich wollte ich es gar nicht in einem Rutsch lesen, hatte dutzend anderer Sachen zu tun. Aber das Buch war scheinbar anderer Meinung. Und so habe ich es eben in einem Rutsch gelesen. Und ich kann nur sagen, es ist mit eins der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Noch immer habe ich das Gefühl, das Buch hält mich gefangen und will mich nicht los lassen.

Die Autorin versteht es auf so wundervolle Art die Geschehnisse, die Gefühle der Protagonisten und die ganzen Orte zum Leben zu erwecken. Ohne daß es auch nur einen Moment kitschig wurde. Noch immer sehe ich die Sommerwiese vor mir, über die Matt und Amy an diesem Morgen liefen. Fühle mich gehalten in Erinnerungen an Orte und Zeiten der Vergangenheit und Gegenwart. Die Charaktäre des Buches sind mir so ans Herz gewachsen in dieser kurzen Zeit, daß ich traurig bin, sie schon wieder verlassen zu müssen. Ich kann nur hoffen, daß es irgendwann vielleicht ein Wiedersehen mit dem ein oder anderen geben wird. Das fände ich großartig!

Auf der Homepage der Autorin habe ich gelesen, daß dieses Buch aus einem Traum heraus entstanden ist. Und obwohl ich Vergleiche nicht mag, muß ich hier doch einen machen. Ich wünschte, es würde viel mehr Autoren geben, die aus einem Traum heraus Bücher schreiben. Denn man hat schon bei Twilight gesehen, daß dies grandiose Bücher werden - zumindest nach meinem Geschmack :)

Einen Satz hab ich Euch mitgebracht, der mich so packte, daß ich ihn direkt mehrmals lesen mußte: "Manchmal ist die Schönheit eines Moments zu viel, um sie ertragen zu können."

Ich möchte nicht näher auf dieses Buch eingehen, denn ich finde, Ihr müßt es einfach selbst erleben. Schaut Euch die Leseprobe auf Vorablesen an, lest sie .. und ich bin sicher, Ihr wollt es haben! Hier gehts lang: KLICK

Fazit: Ein wunderbar gefühlvolles Buch, das einem unter die Haut geht, sich dort umdreht, einnistet und nicht wieder heraus möchte. Ich kann es nur aus vollem Herzen empfehlen!

Meine Wertung:Dieses Buch gibt es leider nur als ebook. Aber Ihr findet es an vielen Stellen. Bei Amazon für den Kindle, bei Droemer Knaur, bei Buecher.de .... wenn Ihr irgendwie könnt, lest es!

Kommentare:

  1. Schöne Rezension. :)
    Und meine Wunschliste nimmt langsam unvorstellbare Ausmaße an... Egal her damit.
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde dieses Buch wundervoll!!!
    Selten hat mich ein Buch so beeindruckt, ist mir so nahe gegangen. Ich hatte das Gefühl alles selbst zu erleben. Die vielen AUF und ABs die in dem Buch vorkommen. Wundervoller Schreibstil, der einem unter die Haut geht.

    Ich könnte mir zu dieser Geschichte einen tollen Film vorstellen. Ein Film bei dem *viele Taschentücher nötig wären.*

    AntwortenLöschen