Sonntag, 15. Mai 2011

Geschenk-Spiel # 6 - Strindbergs Stern

So, wie versprochen starte ich ein neues Geschenk-Spiel. Anlaß ist, daß meine Leser-Zahl die 100er Marke geknackt hat. Darüber freue ich mich total. Ich danke Euch herzlich fürs Folgen!

Eigentlich wollte ich ja extra zu diesem Anlaß etwas kaufen. Aber wie es der Zufall so will, brauche ich das nicht mal.

Ich wurde nämlich im April von Buch-Contakt angesprochen, ob ich Interesse an Verlosungsexemplaren des folgenden Buches habe. Wer würde sich darüber nicht freuen? Und so hab ich dann auch jubelnd zugestimmt. Und dieses Buch erreichte mich die Woche. Gut, eigentlich erreichten mich 2 davon ... aber ich möchte es ja gerne auch lesen. Und so verlose ich heute eins. Ich bedanke mich recht herzlich bei Buch-Contakt!!

Erstmal ein Bild:


Jan Wallentin - Strindbergs Stern
Seit hundert Jahren getrennt, an zwei entfernten, finsteren Orten versteckt. Zusammen sind sie der Schlüssel zum größten Geheimnis, von dem die Menschheit je gehört hat. Und plötzlich tauchen Kreuz und Stern wieder auf. Eine mörderische Jagd beginnt. Eine Jagd, bei der Don Titelmann vom Jäger zum Gejagten wird.

Jan Wallentin ist etwas Außergewöhnliches gelungen: Er sprengt das klassische Genre, indem er entlang der grausamen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts eine Geschichte erzählt, die den Puls zum Rasen bringt. Atemberaubende Spannung, ungeheurer Sog, kantige Charaktere, die unvergesslich bleiben: Das ist das Dynamit dieses Romans.

Es gibt auch einen Buchtrailer, den ich super finde:



Ich finde, das klingt super spannend und bin schon ganz gespannt darauf :-)

Wie aber könnt Ihr nun gewinnen. Ich würde von Euch gerne etwas wissen: Katalogisiert Ihr die Bücher, die Ihr lest? Also haltet sie irgendwo fest, damit Ihr später einmal nachschauen könnt, was Ihr gelesen habt? Außer auf Eurem Blog meine ich, sondern irgendwo zu Hause. Im Computer, in Heften, Büchern, Ausdrucken ... erzählt mir davon! Ich finde das total interessant! Und solltet Ihr das nicht machen, erzählt mir doch einfach, warum nicht. So kann jeder mitmachen, den Gewinner ermittel ich über random.org.

Der Ablauf:
1. Postet Euren Kommentar
2. Schickt eine Email mit Kommentar UND Eurer Adresse an fabella (@) fabella.de - Kennwort Geschenkspiel 6 (Eure Adressen lösch ich nach dem Gewinnspiel wieder)

Ich werde nur die Kommentare werten, von denen ich auch eine vollständige Mail habe!

Werbung braucht Ihr keine machen - wer es aber möchte, darf es gerne, ich freue mich!

Teilnehmen könnt Ihr bis Samstag, 21.5.2011 - 23.59 Uhr. Auslosen werde ich am Sonntag, den 22.5.11.

Bitte nehmt nur Teil, wenn Ihr auch das Buch haben und lesen möchtet!

Kommentare:

  1. Hallo Fabella,

    uiii, schönes 100 Leser Gewinnspiel. ♥-lichen Dank, da bin ich gleich dabei :-)
    Meine gelesenen Bücher katalogisiere ich nur auf meinem Blog. Und da er noch nicht so alt ist, sind mir auch gar nicht mehr alle eingefallen (manchmal befällt mich die "Aussortierwut", und der fallen dann auch Bücher zum Opfer, die ich garantiert kein 2. Mal lesen werde). Ich hab einfach mal die aufgelistet, die mir noch gut in Erinnerung geblieben sind, oder noch in meinem Regal stehen. Seit ich blogge, kommen natürlich immer alle Bücher die ich lese dazu.
    Dafür habe ich eine Leidenschaft für schöne Buchzitate. Die veröffentliche ich in meinem Blog, und die schönsten wandern noch mein persönliches "Zitate-Notizbuch" :-)

    Ganz liebe Grüsse,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Ans katalogisieren habe ich mich noch nicht rangetraut... ich mache das beruflich schon genug (angehende Bibliotheksassistentin/Fami) und finde privat leider einfach nicht die Zeit, bzw. die Möglichkeiten dazu.
    Ich verzeichne jedoch, so weit es geht (viele fehlen leider noch) meine Bücher bei Lovelybooks. Auf meinem Blog wird der SuB-Stapel und mein Lesetagebuch veröffentlicht.
    Wenn ich endlich mal eine geeignete Software finden würde, würde ich sehr gerne auch damit anfangen, meine Bücher zu Katalogisieren =) Bibliotheca 2000/Bond wäre z.B. total klasse, leider gibt es das nur für den Bibliotheksgebrauch. Allerdings eine klasse Katalogisierungssoftware mit sehr einfacher Bedienung ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen : )

    Mal wieder ein sehr, sehr, sehr schönes Geschenk, dass du uns da machen willst, da wird man ja direkt neugierig. Deshalb bin ich auch direkt mal dabei. Ich muss gestehen, dass ich früher eine Art "Lesetagebuch" hatte. Dort habe ich das Cover eingeklebt und aufgeschrieben, von wann bis wann ich welches Buch gelesen habe. So hatte ich eine Übersicht darüber, wie schnell ich war etc. Seit kurzem habe ich dieses Tagebuch jedoch aufgegeben. Dafür schreibe ich in meinem Terminkalender immer auf, wenn ich ein Buch beendet habe, ich mache also eine Strichliste, damit ich besser nachhalten kann, wie viele Bücher ich im Jahr gelesen habe. Zusätzlich habe ich immer auch einen kleinen Zettel im Kalender liegen, auf welchen ich immer, pro Monat, meinen aktuellen SuB, meine Neuzugänge und meine gelesenen Bücher festhalte, auch wieder in einer Strichliste.

    Was machst du denn so schönes, wenn ich fragen darf..? ; )

    Lass dir ganz Liebe Grüße da!
    Jenny

    P.S. Ich hoffe, meine E-Mail ist angekommen.. musste man die "Klammern" in der Adresse weglassen? Ne? ; P Wenn nicht, dann einfach nochmal eben bescheid geben, dann schicke ich nochmal los ..

    AntwortenLöschen
  4. Wouw... da haste ja wirklich was schönes zu verschenken :-)
    Na dann will ich doch diesmal auch mit machen.
    Also meine Bücher kaufe ich.. wenn ich sie gelesen habe stehen sie im Regal.. kreuz und quer. Und irgendwo katologisieren tue ich sie auch nicht. Aber ich habe im Kopf, was ich schon gelesen habe und was nicht. Mir ist es noch nie passiert, das ich was doppelt gekauft habe.
    Ich wollte sie mal alle aufschreiben.. aber nur so zum Spass. Ist aber wie gesagt noch nicht passiert *gg*
    Mail schicke ich dann auch gleich mal raus.

    ein schönes WE wünsche ich dir.
    *knuddääls*.. Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh das ist ja wirklich toll, dass du mal eben so zwei Bücher zugeschickt bekommst. Ich hab meine Bücher mit meiner frau gemischt und jetzt ham wir kürzlich mal angefangen die Alphabetisch nach Autor zu sortieren. Und Bücher, die ich noch nicht gelesen habe bekommen so einen bunten Aufklebepunkt. Aufschreiben war uns doch zu doof und dann müssen wir ja immer die Liste rauskramen wenns ans Lesen geht. Mit den Punkten sieht man das direkt, wenn man vor dem Regal steht. 2 mal im Jahr werden dann die neueinkäufe dazwischen sortiert.
    LG Erik

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal Glückwunsch zu den 100. ;) Und das ist wieder ein tolles Gewinnspiel, deswegen mach ich da auch direkt mal mit.
    Also ich hab vor etwa einem Jahr angefangen, meine Bücher in Word aufzulisten. Also nach Autor alphabetisch sortiert. Bei mir ist es nämlich schonmal vorgekommen, dass ich ein Buch zweimal gekauft habe *schäm* Da habe ich dann auch immer reingeschrieben, wenn ich das Buch schon gelesen habe. Allerdings habe ich das nun auch nicht mehr weiter geführt.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, so ein schönes Gewinnspiel.

    Ich halte es mit den Büchern die ich gelesen habe so:
    1. Alle Bücher die ich gelesen habe, habe ich bei Lovelybooks in der Bibliothek festgehalten
    2. Alle Bücher die dann auch noch behalten habe, habe ich in einer eigenen Liste auf dem Laptop festgehalten.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ganz eindeutig NEIN ;D Früher... als ich ca. 50 Bücher hatte... hab ich es aus Spaß gemacht. Mittlerweile sind es ca. 500 und die Zeit und Lust hab ich einfach nicht mehr. Den Aufwand spar ich mir und lese dafür lieber was ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo das Buch hört sich spannend an,kannte ich noch nicht.Wieder so ein Must have,klasse!Danke für die Chance!
    Und neee ich halte das gar nicht fest was ich so gelesen habe,das hab ich alles im Kopf.

    LG Di

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    bevor ich mit meinem Blog angefangen habe, habe ich mir in mein Notizbuch immer geschrieben welches Buch ich beendet habe und wann. Schon seit 2005 ungefähr. Aber als ich 2007 angefangen habe zu studieren, ist mein privater Lesekonsum stark zurückgegangen. Das ist einer der Gründe für den Blog. Seitdem lese ich wieder sooo viel mehr...
    Aber ich halte nur noch auf dem Blog fest, was ich lese. Aber es ist eigentlich ein schöner Gedanke, sich auch noch ein Notizbuch zu organisieren und da auch die Bücher festzuhalten, die man liest, vielleicht mit Bewertung und einem aussagekräftigem Zitat *grübel* Ich LIEBE ja Notizbücher *hihi*

    Ein super Gewinnspiel! Da möchte ich auch gerne mitmachen!

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Fabella du Liebe! Lang war ich nicht mehr hier....
    dein Blog hatte ich wohl nicht in den Blogroll geaddet. Ganz sicher sind mir viele schöne Beiträge durch die Lappen gegangen. Also werde ich am Sonntag hier mal ein bisschen auf Wanderschaft gehen. "Strindbergs Stern" hört sich wirklich irre spannend an. Ich gratuliere Dir zu deinem 100. Leser und würde gerne bei deinem supertollen Gewinnspiel mitmachen.
    Zu deine Frage: Nein, das mach ich eigentlich nicht, aber ich schreibe mir viele schöne Lieblingssätze aus den Büchern heraus. Dafür nutzte ich alte Kladden und hab zu Beginn des Jahres 2010 erstmals dafür ein richtig schönes Notizbuch gekauft. Dort schreib ich alle Schätze hinein, über die ich das ein oder andere Mal stolpere.

    Liebe Grüße, Tanja ;)

    AntwortenLöschen