Dienstag, 8. März 2011

[Rezension] Blakley-Cartwright und Johnson - Red Riding Hood

Sarah Blakley-Cartwright und David Leslie Johnson - Red Riding Hood

cbt
ISBN: 978-3-570-16124-1
290 Seiten - Taschenbuch


Die Autoren:
Sarah Blakley-Cartwright wuchs in Los Angeles und Mexico auf. Seit ihrer Kindheit verfasst sie Texte, für die sie bereits mehrere Preise erhalten hat. Sie lebt in New York City und in Vancouver, wo sie parallel zur Entstehung des Films "Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond" einen Roman mit gleichem Inhalt verfasste.

David Leslie Johnson stammt aus Ohio, studierte dort Fotografie und Filmwissenschaften und arbeitete als Produktionsassistent für den Regisseur und Drehbuchschreiber Frank Darabont, unter anderem für den Oscar-nominierten Film "Die Verurteilten". Er verfasste das Drehbuch zu "Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond". Johnson lebt im kalifornischen Burbank.

Der Inhalt:
10 Jahre sind vergangen, seitdem Valerie ihren Kinderfreund Peter das letzte mal sah. Als er das Dorf verlassen mußte, in dem sie lebten. Eingesperrt in die Ängste einer Dorfgemeinschaft vor dem Wolf - einem Werwolf. Und in dem Jahr als Peter ging, stand Valerie erstmals dem Wolf gegenüber. Nun ist Peter wieder aufgetaucht und Valeries Liebe zu ihm ist immer noch stark und wird täglich stärker. Aber mit seinem Zurückkommen werden die grausamen Taten des Wolfes wieder größer. Und als ihre Schwester Lucie ein Opfer des Wolfes wird, überkommen Valerie die ersten Befürchtungen, daß sie weiß, wer der Wolf ist.

Meine Meinung:
Irgendwie ist dieses Buch ja eine Neuauflage des alten Rotkäppchen-Märchens. So zumindest wird es geschildert. Das Buch selbst ist begleitend zum Drehbuch entstanden und auf den Film dürfen wir uns bald freuen.

Und so erwartete ich im ersten Moment eigentlich auch eine Neuauflage des Märchens. Aber außer einem roten Mantel, einer Großmutter und einem Wolf konnte ich dann doch keinerlei Parallelen entdecken. Und das war auch gut so. Das Buch ist eine Mischung aus spannender Fantasie und der Aufrechterhaltung der Angst vor dem Wolf und dem Vollmond. Und wenn wie hier der Blutmond noch mit ins Spiel kommt, kann einen schon mal eine Gänsehaut überlaufen.

Das Buch liest sich flüssig und man mag es kaum aus der Hand legen, weil es einen doch in den Bann zieht. Man möchte wissen, wer sich nun letztendlich hinter dem Wolf versteckt, wie weit er gehen wird und was aus der Liebe von Henry zu Valerie und Valeries Liebe zu Peter wird.

Die Schilderungen des Dorfes, der Menschen und der Umgebung lassen einen ohne in endlose Beschreibungen auszufallen, ziemlich schnell ein klares Bild entstehen. Und so wird es einem einfach gemacht, in das Buch einzutauchen und in der Geschichte.

Ich mag Valerie, die nicht so wie die restlichen Schafe des Dorfes ihrer Bestimmung hinterher trottet, sondern sich abhebt von der Menge. Schnell erkennt man, wie einfach es ist, ein ganzes Dorf aufzuhetzen und die Bewohner dazu zu bringen, einen Schuldigen für die grauenvollen Taten zu finden.

Schön fand ich, daß trotz Toter das Buch nicht "tropfte". Eigentlich wurden die Ereignisse eher kurz angeschnitten, so daß man zwar wußte, daß und was passierte, aber das drumherum war hier für die Autoren wesentlich wichtiger, was das Buch gerade so toll machte.

Über das Ende möchte ich Euch natürlich nichts verraten, das wäre ja traurig. Aber ich war irgendwo doch ein bißchen erstaunt, weil es für mich Fragen offen ließ - aber keine lebensnotwendigen. Es ist schon abgeschlossen.

Ich hab das Buch mal eben gerade gelesen, in einem Rutsch, obwohl ich gerade eigentlich ein anderes lese und hab mich sehr unterhalten gefühlt. Ich freue mich schon auf den Kinostart am 21.04.

Es gibt inzwischen schon 2 Trailer zum deutschen Film, ich bringe Euch hier mal einen mit:



Ein empfehlenswertes Buch, für das ich folgende Wertung vergebe:

1 Kommentar:

  1. Hallo!

    Ich muss sagen, den Trailer finde ich jetzt nicht allzu spektakülar. Bin mal gespannt, was andere dazu sagen. Denke aber, ich werde ihn mir ansehen. Sobald Fantasy im Kino läuft bin ich eigentlich immer dabei! :D

    AntwortenLöschen